Seite 1 von 1

Stoma "Technik"

BeitragVerfasst: 01.05.2019, 19:35
von Konstantinwerfer19
Hallo zusammen,
Ich habe ein Coloplast System, grauer Stoffbeutel mit einfaltbarem Ausguss mit Klettverschluss. Damit komme ich gut klar.
Problematisch ist das Ablösen bzw beim Wechsel des Ganzen die Schmerzen beim ablösen. Es gibt ein Coloplast Spray, welches aber nicht von der Kasse bezahlt wird und das kostet schlappe 18.-€. Gibt es dafür Alternativen OHNE die Befestigung / das Aufkleben zu gefährden denn es ist ja ein spezielles dafür entwickeltes Spray, nehme ich an.
Auch "Halbmonde", das sind Zusatzbefestigende Aufkleber um das Stoma herum zur Stabilisierung oder auch als Notfall "Pflaster", kosten 25.-€ welche die Krankenkasse auch nicht übernimmt. Gibt es dafür Alternativen?
Grüße Markus

Stoma "Technik"

BeitragVerfasst: 02.05.2019, 00:41
von Carolcolo
Das Spray ist im Prinzip nur Alkohol. Teuer in eine Spraydose verpackt. Mein Tipp ist isopropanol. Gibt es von 1 Liter bis 5 Liter für weitaus weniger Geld. Das ganze in eine vorhandene Sprayflasche einfüllen und fertig.

Stoma "Technik"

BeitragVerfasst: 02.05.2019, 04:58
von Konstantinwerfer19
Gut und Danke
werde ich ausprobieren
Grüße Markus

Stoma "Technik"

BeitragVerfasst: 17.06.2019, 17:51
von Queeby
Hallo Markus,

deine Frage ist zwar schon etwas her, ich antworte jetzt aber einfach mal.
Statt der Fixierstreifen, die wie du ja auch schreibst, ein Selbstzahlerprodukt sind,
gibt's z. B Silkafix Pflaster. Ist sehr hautfreundlich und da kostet die 5 Meter Rolle ca. 3 Euro.
(Internet Apotheke). Hält mega gut.

LG Queeby :winke:

Stoma "Technik"

BeitragVerfasst: 17.06.2019, 17:59
von Konstantinwerfer19
Hi Qeeby,
Danke für den Tipp, da seh ich doch gleich x nach.
Grüße Markus