Seite 1 von 1

Mitrofanoff Stoma

BeitragVerfasst: 06.08.2018, 11:46
von Mama-Maren
Hallo Zusammen,
mein Sohn (7) hat im April ein Mitrofanoffstoma bekommen. Das Kathetisieren lief nach der Heilung auch unproblematisch. Für die Nacht lege ich ihm einen Dauerkatheter, da er nachts im Schnitt 1 Liter Urin verliert. Mitte Juli wurde das Einführen immer schwieriger und dann ging gar nichts mehr. Er würde dann gespiegelt und eine Via Falsa wurde entfernt. Jetzt ging es wieder 2 Tage, dann war wieder Schluss. Am Freitag soll noch mal gespiegelt werden. Hat jemand mit so etwas Erfahrung?
Vielen Dank und viele Grüße,
Maren