Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Rückverlegung ileostoma

Oft ist das Stoma nur vorübergehend notwendig. Aber die Situationen nach der Rückverlegung sind so unterschiedlich wie die Ursachen, die zum Stoma geführt haben. Tauscht hier eure Fragen und Erfahrungen zur Stoma-Rückverlegung aus.
Antwort erstellen
46 Beiträge • Seite 3 von 51, 2, 3, 4, 5

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von Star85 » 08.01.2018, 16:09

Bin seit den 3 Monaten Zuhause. So kann man nicht arbeiten.
Fange jetzt aber meine Wiedereingliederung ab 15.1 an.

kein Profilfoto
Star85

Mitglied

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von Börgi » 08.01.2018, 18:04

Hallo Hexe,
ganz großes Daumendrücken für Dich!!! :roseSchenken:
Wird schon gut gehen!!!! :super:
Zuerst wird es anstrengend, aber es bessert sich von Tag zu Tag. :troesten:
Und immer schön schmieren, am besten mit Penaten und nicht gleich alles essen,was sie Dir vorsetzen!!! :gut:

TOI,TOI,TOI!!!!! :roseSchenken:

Liebe Grüße von Börgi!!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von hexe69 » 08.01.2018, 20:20

Hallo Star
Lieben dank für die Hoffnung.
Hab schon Angst.
Bekomme morgen ein kontrastmittel in den Rest dicki und Röntgen.
Was für Salben kann ich nehmen?
Habe so eine Art Chiron geholt.
Chrom war mal sehr gut um den Wunden Po vorzubeugen.
Lg

kein Profilfoto
hexe69

Mitglied

Zuletzt geändert von hexe69 am 08.01.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von hexe69 » 08.01.2018, 20:21

Danke auch dir börgi.
Ich geb nicht auf.
Habe jetzt fast 10 Jahre darauf gewartet.

Lg

kein Profilfoto
hexe69

Mitglied

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von hexe69 » 08.01.2018, 20:25

Apropo essen.... sie meinten Suppe und Joghurt ist das Ok?

kein Profilfoto
hexe69

Mitglied

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von Börgi » 09.01.2018, 13:05

Hallo Hexe,
bist aufgeregt, das kann ich nachvollziehen!!! :troesten: Mir ging es auch so.
Ich war sowas von aufgeregt, Angst hatte ich vor der RV nicht, nur vor den Voruntersuchungen! :aah: Ich hasse es, wenn jeder in meinen Gedärmen rumbohrt und mal kucken will. Aber das ist halt so, muß man durch!!! :cry:

Suppe ist ok, Joghurt mußt Du ausprobieren, Bananen, Zwieback und Tee! Und dann ganz langsam ausprobieren. Mir haben sie dann Lachs mit Spinat und Kartoffeln vorgesetzt (Schonkost, die spinnen doch), hab ich nicht gegessen. Addie hat mich damals vorgewarnt und da hab ich aufgepaßt.

Der Bauch (Nähte) und der Darm muß sich erst von der OP erholen und das dauert, meistens ist er zickig, aber das gibt sich mit der Zeit!!!

Aber es ist ein herrliches Gefühl, wenn das Gebamsel am Bauch weg ist!!! Ich hab meine kaputte haut ganz viel gesalbt und gepflegt! Heute ist die Haut wieder gesund, ok viele große Narben, na und hat nicht jeder, ätsch!! Mittlerweile bräunen die auch schon in der Sonne!!! :D ;) :D

Wir sind halt speziell und können damit umgehen! Ganz normal wird es nicht mehr, dafür wurde zuviel rumgeschnippelt, aber man lernt damit zu leben und das klappt!!!! :super:

Ich denk an Dich und Alles wird gut!!!! :roseSchenken:

Liebe Grüße vom Exkängeruh Börgi!!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von hexe69 » 09.01.2018, 15:18

Auch ok.
Ja ich warte immer noch auf die Kontrast untersuchung.
Hoffe das wird bald was.
Bekomme heute nur Brühe gut das ich noch gefrühstückt habe.


Jetzt weiss ich Bescheid und achte drauf.
Ich melde mich zurück sobald ich morgen wieder fit bin.

Lieben Dank für die Tips

Lg

kein Profilfoto
hexe69

Mitglied

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von Star85 » 09.01.2018, 19:04

Mach dir kein Streß Hexe. Vermutlich wirst du morgen noch nicht fit sein.
Gib dir die Zeit! :gut:

Ich habe Bepanthen Wund- und Heilsalbe, Penaten-Creme (nie ausprobiert), von der Chirurgin mein ich "Posterisan akut" bekommen -->die brennt am Anfang etwas, aber mir hat sie trotzdem geholfen. Achtung: privat ist diese salbe extrem teuer - 13,99 € für 25 g.

Wenn der Popo arg wund ist und du zuhause bist (bei mir hat er gebrannt wie Feuer, da ich oft mehrmals hintereinander muss, ca. 3-5 mal, manchmal auch 7 mal), dann kauf dir "Tannolact Sitzbäder". Die sind super und beruhigen. Kosten 10 Beutel ca. 12 €.

Dann hatte ich noch (weil Neurodermitis) die Diprogenta Creme (mit Antibiotika + Kortison), aber für kurze Zeit anwendbar. Ich nehme diese Creme bereits seit über einem Jahr.
Ich habe alles genommen, was mir hilft bzw. es ausprobiert, hauptsache der Popo war nicht mehr wund.
Auf jeden Fall zartes Klopapier, immer eine Kompresse dazwischen klemmen -->das hilft sehr, dass es innerhalb paar Std wieder ruhig ist. Und abduschen, abduschen, abduschen, dass es in den Ruhephasen abheilt.

Toi toi toi... :super: . Du schaffst das!
Denk nicht soviel drüber nach, lebe jeden Tag DENN es wird besser von Zeit zu Zeit.

Glg und bis die Tage
Star

kein Profilfoto
Star85

Mitglied

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von hexe69 » 13.01.2018, 16:26

Hallo ihr Lieben,
Nach der Kontrast Untersuchung am Mittwoch morgen bei dem man mir meine Versorgung runtergerissen hatte und ich keine neue dabei hatte ich vor Schmerzen geweint hab ging es kurz auf's Zimmer.
Da legte ich mir schnell eine neue Versorgung an und es ging in den op.

Ich wurde auf der Intensivstation wach ....
Man hatte mir am morgen bei der Untersuchung den Darm verletzt und der Stuhlgang war seinen Weg gewandert.

Leute ich bin entsetzt
Null Aufklärung vorher und dann sowas.
Es wurde vom Chefarzt bestätigt das da wohl was schief gelaufen sei.
Ich werde sobald meine Gesundheit es zu lässt einen Anwalt hinzuziehen.
Denn sooo geht es mal gar nicht.

Aber wenigstens geht es mir wieder soweit gut.

Lg Anja


Aso es gab einen Riesen bauchschnitt und stomaneuanlage

kein Profilfoto
hexe69

Mitglied

Rückverlegung ileostoma

Beitrag von Börgi » 13.01.2018, 19:30

Hallo hexe,

oh das ist ja mega böse!!
Das tut mir so leid, was man Dir angetan hat. :troesten:
In welche Schlachterei bist Du da bloß gelandet!!! :aah:

Ich wünsch Dir Gute Besserung!! :roseSchenken: :roseSchenken:

Und sobald Du in der Lage bist, geh in eine andere Klinik!!!!

Und das mit dem Anwalt machst Du richtig, denn das ist ja schon eine fahrlässige Körperverletzung! :aah:

Liebe Genesungsgrüße von Börgi!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Antwort erstellen
46 Beiträge • Seite 3 von 51, 2, 3, 4, 5


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: