Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Basisplatte löst sich

Viele Wege führen zu einem Stoma. Hier ist Platz für eure Fragen zu Erkrankungen, Behinderungen und Therapien, die ein Stoma notwendig werden lassen.
Antwort erstellen
47 Beiträge • Seite 2 von 51, 2, 3, 4, 5

Basisplatte löst sich

Beitrag von silver lining » 13.01.2018, 18:01

Hallo Christine,

Probiert doch mal die Hautschutz-Lollys von Secura. Es gibt sie in verschiedenen Packungsgrößen und auch als Spray in der Apotheke, manche Ärzte verschreiben sie sogar auf ein Kassenrezept. Diese bilden einen Schutzfilm auf der Haut gegen die Ausscheidungen, darunter heilt es dann viel schneller. Und: wenn du die Platte kurz nach dem Autragen des Films, am besten wenn er gerade noch feucht ist, klebst, hält sie bombenfest! Seitdem ich dieses Produkt habe, kann ich wieder stundenlang saunieren, Yoga machen und auf dem Bauch liegen, ohne dass irgendetwas undicht wird - vorher hatte ich täglich Beutelpannen. Ich wünsche euch viel Glück und Durchhaltevermögen!

kein Profilfoto
silver lining

Mitglied

Basisplatte löst sich

Beitrag von manfred62 » 13.01.2018, 18:18

Liebe Sylver Lining
jetzt habe ich schon einige gute Vorschläge.Das werde ich mir auch gleich aufschreiben,dann beim Hausarzt fragen.Muß man ein Weilchen warten nach den Auftragen,sonst hält es wider nicht.Hatte auch schon spezielle Creme von Coloplast(probepäckchen),dauert nicht lange und Platte fiel wieder ab. wielange bekommt man die Kompressen auf Rezept? :winke:

kein Profilfoto
manfred62

Mitglied

Basisplatte löst sich

Beitrag von Undine » 13.01.2018, 21:12

Hallo Ihr Zwei,

ich habe auch ein Colostoma und meine Platten haben sich dauernd gelöst. Mir empfahl dann die Therapeutin einen Einteiler, weil mein Bauch so geformt ist, dass die Basisplatten sich nicht genug anpassen konnten. Mit dem Einteiler bin ich superzufrieden. Er schmiegt sich wie eine zweite Haut an meinen Bauch an und sitz absolut fest. Ich brauch keine Cremes oder sonstwas. Beutel ab - mit Wasser reinigen - neuer Beutel drauf - fertig :D
Ist vielleicht auch für euch eine Idee.

Lieben Gruß
Undine

kein Profilfoto
Undine

Mitglied

Basisplatte löst sich

Beitrag von doro » 13.01.2018, 21:21

Liebe Undine,

Du hast ein Colostoma, das ist der Unterschied.

zu den Ausstreifbeutel kann ich Dir sagen,das sie beim Ileo Stoma verornet werden,denn da ein Ileo ständig fördert,kann nicht jedes Mal ein neuer Beutel gewechselt werden.Deshalb die Ausstreifbeutel.Selbst wenn ihr Einteiler bekommen würdet,auch nur zum ausstreifen.

Aber versuchen können das die 2 ja einmal.Preiswerter als 3 x am Tag Platte wechseln ist es allemal. :winke:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Basisplatte löst sich

Beitrag von Undine » 13.01.2018, 21:36

Liebe Doro,

wenn ich richtig gelesen habe, hat Manfred auch ein Colostoma. Beim Ileostoma kenn ich mich nicht so gut aus.

Grüssle :winke:

kein Profilfoto
Undine

Mitglied

Basisplatte löst sich

Beitrag von doro » 13.01.2018, 22:05

Undine hat geschrieben:Liebe Doro,

wenn ich richtig gelesen habe, hat Manfred auch ein Colostoma. Beim Ileostoma kenn ich mich nicht so gut aus.

Grüssle :winke:

Liebe Undine,

mit Brille wäre es nicht passiert. :aah: Du hast natürlich recht :DD er hat ein Colostoma .
( Da muss äber Nacht ein Wunder passiert sein :DD :DD )

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Basisplatte löst sich

Beitrag von Undine » 14.01.2018, 14:28

Liebe Doro,

das macht nichts, Hauptsache du weißt wo die Brille liegt :DD Bei mir geht ohne Brillegar nix :nerd: :DD

Schönen Sonntag :winke:

Undine

kein Profilfoto
Undine

Mitglied

Basisplatte löst sich

Beitrag von manfred62 » 14.01.2018, 22:53

Hallo Undine
wir haben zur Probe jetzt Einteiler,also 3 Stück.Zwei haben wir schon ausprobiert.sie hielten so 6 Stunden und fingen sich wieder von der Seite an abzulösen.Obwohl wir immer noch einen Schutzring drunter haben.Die Haut ist auch besser durch die Teebeutel(kamille).die Basisplatte müßte doch normal 2 bis 3 Tage halten. :? Steht ihr auch in der Nacht auf um den Beutelzu leeren? Also manchmal haben wir beide schon keine Lust mehr früh aufzustehen.Den ganzen Tag hat man nur Beutel im Kopf. :winke: Lg Christine

kein Profilfoto
manfred62

Mitglied

Basisplatte löst sich

Beitrag von doro » 14.01.2018, 23:05

Hallo Manfred62,

viele Stoma Träger haben das Problem,das in der Nacht ( ich werde automatisch 2 x in der Nacht wach) der Beutel geleert werden muss.
Nun trage ich bereits größere Beutel und sie geben mir viel Sicherheit,aber wenn ich aufstehe,leere ich den Beutel gleich mit.
Meine Platten halten 2-3 Tage und dann ist der innere Rand zerfressen,Ileo eben.
Wenn sich bei Dir die Platte vom Rand löst,dann stimmt die Verbindung zum Kleber nicht.

Was nehmt Ihr zur Hautpflege/ Duschbad/Seife? Normalerweise hält die Platte sehr gut und löst sich nur,wenn Stuhl unterläuft oder die Zeit zum wechseln da ist.
Pflegt weiterhin mit Teebeuteln und habt Hoffnung,das die Versorgung besser hält,wenn die Haut ok ist.
PS warum müsst Ihr Beide in der Nacht aufstehen?

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Basisplatte löst sich

Beitrag von manfred62 » 14.01.2018, 23:28

Hallo Doro
Du meinst ich sollte noch zusätzlich die Paste zum ankleben der Platte nehmen.Oder meinst du den Kleber von der Platte,das der nicht klebt.Ich versorge den Stoma noch von meinen Mann,er kommt damit noch nicht zurecht,da wir auch immer noch probieren. er hat Angst sich zu bücken u.s.w,wegen den Beutel das er sich nicht löst.Also müste er in der Nacht aufstehen? :winke:

kein Profilfoto
manfred62

Mitglied

Antwort erstellen
47 Beiträge • Seite 2 von 51, 2, 3, 4, 5


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: