Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Neue Sepsis

Du hast ein Urostoma und Fragen zur Harnableitung? Diskutiert mit anderen Betroffenen eure Fragen zu einem Ileum- oder Colon-Conduit und anderen Formen der Harnableitung (Operation, Stomaversorgung beim Urostoma, mögliche Komplikationen (z.B. Harnwegsinfekte, Harnkristallbildungen), kontinente Alternativen wie der Mainz-Pouch II usw).
Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1

Neue Sepsis

Beitrag von Mariele » 09.06.2018, 08:55

Hallo Ihr Lieben

Ich liege schon wieder mit einer Sepsis (die 22.) im Krankenhaus. Diesmal wäre ich beinahe gestorben, wenn meine Ärzte nicht so schnell reagiert hätten. Ferner habe ich wieder Krampfanfälle wegen der Infekte.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Schienen , die im Stoma liegen ? Ich komme ohne diese nicht aus , die Folge ist immer eine Sepsis. Die Schiene rutscht immer raus , obwohl sie angenäht ist. Ich muss dann so schnell, wie möglich eine neue Schiene gelegt bekommen.
Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende

Eure Mariele :winke:

kein Profilfoto
Mariele

Mitglied

Neue Sepsis

Beitrag von saoirse » 09.06.2018, 14:05

Hallo Mariele,
schrecklich das du schon wieder eine Sepsis hast/hattest.

Ich musste nur bis 10 Tage nach der OP Schienen tragen, damit die Harnleiter in der neuen Position offen bleiben und der Urin nicht direkt an die frische Stomawunde kommt. Danach brauchte ich zum Glück keine mehr. Von einer anderen Stomaträgerin weis ich, dass sie auch ständig Probleme mit den Schienen hatte, sie bekam aber keine Sepsis davon. Nach einem halben Jahr waren die Nierenprobleme behoben und seit dem ist sie ohne Schienen unterwegs.

Ich bin dir also keine richtige Hilfe :( ;)

Ich drücke dir die Daumen und wünsche gute Besserung :roseSchenken:

kein Profilfoto
saoirse

Mitglied

Neue Sepsis

Beitrag von Börgi » 09.06.2018, 18:46

Liebe Mariele,
GUTE BESSERUNG!!!!! :roseSchenken: :roseSchenken:
Liebe Genesungsgrüße von Börgi!!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Neue Sepsis

Beitrag von Hanna70 » 09.06.2018, 20:03

Liebe Mariele,

einfach nur :troesten: :troesten: :troesten:

Weil ich diese Komplikationen befürchtete, hatte ich mich für die Versorgung mit Vorlagen entschieden.

Für Dich alles Liebe und gute Besserung! :roseSchenken:

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Neue Sepsis

Beitrag von Mariele » 10.06.2018, 09:34

Hallo Ihr Lieben

Vielen Dank für Eure lieben Grüße. Leider geht es bei mir nicht ohne Schiene, weil sonst jeder Infekt eine Sepsis wird. Ich produziere zu viel Schleim. Dort fühlen sich die Keime wohl. Acc hilft mir leider nicht.
Also muss ich immer wieder da durch. Man gewöhnt sich an alles.
Einen schönen Sonntag

Eure Mariele :roseSchenken:

kein Profilfoto
Mariele

Mitglied

Neue Sepsis

Beitrag von Peter51 » 10.06.2018, 11:25

Hallo Mariele,

Im Details, deiner mehrmaligen Sepsis, kann ich nicht mit persönlichen Erfahrungen, dir eventuell behilfĺch sein "dienen". Sorry, gleich betont, nur eine allgemeine Antwort auf dein akuten Erkrankung.
Ich weiß persönlich zu genau, wie eine Sepsis, die nachhaltig Auswirkungen haben kann, welche körperliche Belastungen auftreten. Sicher ist es, unter Beachtung, wo, wann es aufgetreten ist und der körperlichen Verfassung, in der man sich gerade befindet, auch mitunter ein Kampf um sein Leben.
Keine Frage Mariele, alle die hier über Sepsis persönlich Erfahrungen haben, wissen zu genau, welche Ängste...damit verbunden sein können.
Ich war zu diesem Zeitpunkt auf der Intensivstation und bin natürlich den Ärzten/Intensivpfleger, für Ihre sachkundige Betreuung dankbar.
Weitere sechs Keimeinlagen auf der "Normalstation", zu unterschiedlichen Zeiten, auf Grund des offenen Bauch, folgten.
Mariele, derartige Umstände, haben dich ja leider schon öfters zur Intensivversorgung gebracht.
Bitter für dich, ja auch diese enormen physischen aber auch psychischen Belastungen, über sich ergehen zu lassen.
Das Vertrauen, zu seinen behandelnden Ärzte, aber auch zum Krankenhaus, eine absolute Vertrauenssache.
Ich wünsche dir, die besten Ärzte an deiner Seite, vor allem schnelle Genesung Mariele.

kein Profilfoto
Peter51

Mitglied

Neue Sepsis

Beitrag von Mariele » 18.06.2018, 11:17

Hallo Ihr Lieben

Ich bin wieder zu Hause und danke Euch für Eure Zuschriften.
Ich muss jetzt immer ins Krankenhaus, wenn der Infekt nicht besser wird.
Meine Schiene wird alle 3 Wochen gewechselt. Ohne geht es nicht!
Ich wünsche Euch allen viel Gesundheit .

Bis Bald Eure
Mariele :roseSchenken:

kein Profilfoto
Mariele

Mitglied

Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: