Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
34 Beiträge • Seite 1 von 41, 2, 3, 4

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von Beutlin » 11.06.2018, 11:30

Ich verwende seit ein paar Monaten Ausstreifbeutel von Hollister, da ich seit meiner OP im Januar öfter flüssigen Stuhl habe. Auch wenn das Ausstreifen an sich ziemlich "stinkt", ist es mir lieber als jedes Mal den Beutel wechseln zu müssen, was ich mittlerweile nur noch mache, wenn ich auch die Platte austausche.

Jetzt habe ich aber das Problem, dass spätestens wenn ein wenig Stuhl im Beutel ist die Lasche unangenehm nach unten hängt und gegen den Unterschenkel drückt. Im Gegensatz zu anderen Ausstreifbeuteln haben die Beutel von Hollister auch keine Möglichkeit, die Lasche effektiv nach oben zu stecken - man kann sie zwar hochklappen und unter der Stoffverkleidung verstecken, aber da rutschen sie nach kurzer Zeit auch wieder raus, insbesondere weil auch die Klebenaht von der Stoffverkleidung sich unten gerne mal löst.

Hat hier schon jemand ähnliche Probleme gehabt? Und wie konntet Ihr es lösen? Würde mich sehr über eine zeitnahe Antwort freuen.

kein Profilfoto
Beutlin

Mitglied

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von doro » 11.06.2018, 13:05

Leider hatte ich mit einigen Produkten das gleiche Problem.Einzig bei den Beuteln von Coloplast gelingt es mir den Beutelverschluss beständig,auch wernn sich der Beutel gefüllt hat,zu verstecken.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von Beutlin » 13.06.2018, 18:18

Coloplast habe ich früher verwendet (allerdings vornehmlich geschlossene Beutel, lediglich anfänglich Ausstreifbeutel), allerdings habe ich mittlerweile eine Hautunverträglichkeit gegen die Platten entwickelt, weswegen ich - nach einigem rumprobieren - nun Hollister verwende. Deren System ist halt leider von der Ergonomie her bei weitem nicht so komfortabel wie das von Coloplast.

kein Profilfoto
Beutlin

Mitglied

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von Trudi » 13.06.2018, 18:53

Ich hab sie einfach mit den Abklebedingsen für die Filter eingesteckt und festgepappt.

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von Butterfly » 13.06.2018, 20:11

Hallo,

ich stimme Dir zu. Coloplast hat die besten Beutel. Ich habe zehn, zwölf unterschiedliche Hersteller getestet.
Du könntest noch mal schauen, welche Platten (wenn Dir Zweiteiler nichts ausmachen) Dir sonst noch gut tun und was die Rastringgröße ist. Vielleicht passt das ein Coloplast-Beutel dran.
Ich hatte zum Beispiel eine Zeit lang Eurotec-Platten und Convatecbeutel.

Ansonsten, wenn ich mich Recht erinnere, hängt Hollister entweder mit Dansac oder Convatec zusammen, d.h. hier ist die Wahrscheinlichkeit am größten noch andere Beutel zu finden, die auf die Platten von Hollister passen.

Hast Du denn von Coloplast alle Platten durchprobiert - also Sensura, Sensura Mio und die andere Reihe? Die Platten variieren, auch zwischen Einteilern und Zweiteilern.

Viele Grüße
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von Nisuba » 14.06.2018, 08:21

Hallo zusammen,

zwar hängt bei mir nicht die Lasche heraus, aber vielleicht kann mir ja einer von den „Erfahreren“ sagen, ob das normal ist, das der Ausstreifbeutel von Coloplast /sensura mio, sich unangenehm mit Luft füllt? Nachts, ist es teilweise besonders „schlimm“. Morgens wache ich auf und habe eine „Bombe“ am Bauch! :( Das ist mehr als unangenehm. Am Tage passiert das zwar nicht so extrem, aber füllt sich auch mehr mit Luft, als gewünscht. (Und das obwohl ich fast immer das Gleiche zum Essen habe)
Kann mir jemand sagen, ob ich etwas falsch mache oder mir einen Tipp geben, wie ich das verhindern kann. Bitte!

Ganz lieben Dank für Eure Antworten.

Nicole :) :) :winke:

kein Profilfoto
Nisuba

Mitglied

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von Smile » 14.06.2018, 08:22

Hallo Beutlin,

Du könntest einen "Bilby" von http://www.stoma-na-und.de/epages/es927907.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es927907/Products/02 Stoma-na-und tragen.

Diese gibt es aus verschiedenem Material: http://www.stoma-na-und.de/epages/es927907.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es927907/Categories/%22Bandagen%20%26%20Mehr%22

Dann würde die Lasche auch nicht mehr in die Haut drücken. Ich finde es auch angenehm, dass das Gewicht bei vollem Beutel nicht an der Platte zieht sondern von der Bandage gestützt wird. Wenn sich die Platte mal lösen sollte, hält sich "die Sauerei+Putzaufwand" meist auch in Grenzen. Nachts kann der Beutel nicht verrutschen und man legt sich nicht so leicht darauf (die Bandage ist innen so abgenäht, dass der Beutel in der gleichen Position bleibt).

Ich habe mir den Bilby genau in der Höhe meines Stoma-Beutels anfertigen lassen.

Herzliche Grüße
Smile

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von doro » 14.06.2018, 11:08

Hallo nisuba,

toll, dann schläfst Du die ganze Nacht durch? Da passiert es,das der Beutel sich bläht, denn im Liegen. verstopft der Filter natürlich sehr schnell.Alle Filter im Übrigen.
Einmal in der Nacht entlüften sollte da schon normal sein. :winke:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von Nisuba » 14.06.2018, 14:57

Hallo Doro,
wenn ich meine LMAA Tablette nehme, schlafe ich so gut wie durch. Leider nicht immer, da ich vom Beutel bzw. von der Aktivität geweckt werde!
Danke, das du mir das sagst, das die Filter da Versagen, das wusste ich noch nicht! :aah:
Do ein Mist!

kein Profilfoto
Nisuba

Mitglied

Lasche vom Ausstreifbeutel hängt dauernd heraus

Beitrag von Beutlin » 14.06.2018, 15:41

Holla, hier war ja viel los. ;)

@Butterfly: Wenn ich mich nicht täusche, habe ich verschiedene Platten von Coloplast ausprobiert, alle mit demselben Ergebnis, dass sie nicht mehr richtig halten. Da ich früher keinerlei Probleme mit den Platten hatte, war das für mich ein ziemlicher Horror, als sie anfingen, lose zu werden.
Ich glaube, Hollister häng mit Dansac zusammen, aber vielleicht denke ich das auch nur, weil ich von Dansac noch so Hautschutzringe unter der Platte verwende, um eine Delle neben dem Stoma (Narbe von meinem ersten Stoma) auszugleichen.
Platten und Beutel zu kombinieren kam mir auch schon in den Sinn, aber ich will nicht das Risiko eingehen, dass ich dann Material habe, was nicht zusammenpasst. Außerdem sehen mir die Hollister-Platten nicht so aus, als würden die Coloplast-Beutel draufpassen.
Ich trage übrigens fast immer zweiteilige Systeme, da ich mir denke dass es besser für die Haut ist, wenn ich nicht andauernd die Klebeverbindung lösen muss.

@Nisuba: Das Problem mit den aufgeblähten Beuteln habe ich gelegentlich ebenfalls, da ich zurzeit verstärkt Durchfall und Blähungen habe. Da kommt es dann schnell vor, dass der Luftfilter verschmutzt und nicht mehr die Luft im Beutel abläßt.

@Smile: Danke für den Vorschlag! Ich hatte zuvor darüber nachgedacht, mir mal eine von diesen Mulle-Verkleidungen aber vielleicht wird's doch eine Bilby.

kein Profilfoto
Beutlin

Mitglied

Antwort erstellen
34 Beiträge • Seite 1 von 41, 2, 3, 4


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: