Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Stomaversorger in Essen und Umgebung gesucht

Du hast ein Ileostoma und Fragen dazu? In diesem Forum findet ihr Antworten auf Fragen zum Dünndarm-Stoma (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Ileostoma, Alternativen wie dem ileoanalen Pouch oder Kock-Pouch usw).
Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1

Stomaversorger in Essen und Umgebung gesucht

Beitrag von Tinchen12 » 12.08.2018, 11:24

Hallo zusammen,
Ich bin auf der dringend Suche nach einen neuen Sanitätshaus im Ruhrgebiet
Ich bekomme mein Material bisher von Luttermann, eine absolute Vollktatastrophe.
Nichts funktioniert, nahezu jede Zuzahlungsrechnung ist falsch, meine Therapeutin habe ich vor eineinhalb alt zuletzt gesehen.
Kann mir jemand ein gutes Sanitätshaus empfehlen?
Ich wäre sehr dankbar für eine Empfehlung.

kein Profilfoto
Tinchen12

Mitglied

Stomaversorger in Essen und Umgebung gesucht

Beitrag von doro » 12.08.2018, 12:28

Hallo Tinchen,

schau einmal hier http://www.stoma-welt.de/sponsoren-und-partner/homecare-regional/
da findest Du sicher auch etwas für Dich.Mein VersorgerGHD sitzt in Schwerin und ich bekomme meine Versorgung punktgenau.
Ruf dort doch einfach an und frage wie Du dort oder bei z.B. Puplicare bestellen kannst.Bei mir läuft es über meine Stoma Schwester,die monatlich beinen Bedarf bekommt und ich werde beliefert.
Man muss nicht über ein Sanitätshaus bestellen.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Stomaversorger in Essen und Umgebung gesucht

Beitrag von Trudi » 12.08.2018, 14:12

Publicare Köln. Großvesorger

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Stomaversorger in Essen und Umgebung gesucht

Beitrag von saoirse » 12.08.2018, 14:45

Hallo Tinchen12,

reha team west mit Zweigstelle in Duisburg. Meine Zweigstelle beliefert mich zuverlässig. :gut:

kein Profilfoto
saoirse

Mitglied

Stomaversorger in Essen und Umgebung gesucht

Beitrag von Hanna70 » 12.08.2018, 14:47

Ich kann GHD sehr empfehlen. Die Stomaschwester kommt, wenn sie gebraucht wird und übernimmt alles. Ich muss mich nicht einmal um die Verordnungen kümmern. :gut:

Die Lieferung der Versorgung kommt dann von SANLOG Schwerin. Bedarf und Termine werden immer schon 3 Monate im Voraus abgesprochen. Das klappt taggenau und pünktlich. SANLOG liefert überregional.

Von regionalen kleineren Versorgern/Sanitätshäusern würde ich dringend abraten.

Wichtig! Ruf zuvor Deine KK an und frag, ob sie einen Vertrag mit dem gewünschten Versorger hat.

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Stomaversorger in Essen und Umgebung gesucht

Beitrag von Wollejames » 15.09.2018, 12:44

Hallo,seit 20 Jahren habe ich gute Erfahrungen mit Apotheken gemacht. Ich informiere mich auf den Seiten der Stomamaterialanbieter und habe manchmal vorab Muster kommen lassen und probiert und dann vom Arzt verschreiben lassen. Die Beratung der Stomaartikelanbieter per Telefon ist meist sehr gut und reicht mir vollkommen. Die Stomaartikel beziehe ich teilweise im Sanitätshaus und in der Apotheke, da das Sanitätshaus 50 % mehr für die Hautschutzpaste fordert. Preise vergleiche ich auf jeden Fall. Ich sehe nicht ein, das die Artikel teuer abgegeben werden. Meine Apotheke ist preiswerter als das Sanitätshaus, in dem ich auch keine Beratung bekommen habe. Homecare bzw.Pflegedienste schalte ich nicht noch dazwischen. Wahrscheinlich werde ich bald alles aus preislichen Gründen in der Apotheke beziehen. Meine Hausärtze/in sind gut und reichen mir in Verbindung mit der Telefonberatung der Stomaartikelhersteller.

kein Profilfoto
Wollejames

Mitglied

Stomaversorger in Essen und Umgebung gesucht

Beitrag von Melli » 15.09.2018, 22:10

Hallo Wollejames,

das ist ungewöhnlich, denn die allermeisten Apotheken möchten keine Stomaartikel mehr liefern.
Als Kind bekam ich auch alles von der Apotheke, vermutlich gab es Homecare noch gar nicht. Als ich dann 2002 wieder ein Stoma bekam und natürlich in die Apotheke latschte wie früher, hatte keine Apotheke Interesse. Dies las man auch hier im Forum desöfteren. Auskunft ist in der Regel, dass kein Gewinn gemacht wird mit Stomabedarf. Daher interessant, was du schreibst.
Ich persönlich bräuchte nämlich auch keine Zwischenschaltung, da ich nur die "Ware" möchte, keine Betreuung.

Viele Grüße
Melli

kein Profilfoto
Melli

Moderatorin

Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: