Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
29 Beiträge • Seite 3 von 31, 2, 3

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Beitrag von crab » 26.10.2018, 12:39

Hallo ihr Wissbegierigen,

das Verwirrspiel geht weiter. Habe heute versucht über die KVB -Mitglied im gemeinsamen Bundesausschuss- Auskunft zu erhalten. Antwort: an Privatpersonen geben wir keine Auskünfte, wenden Sie sich an ihre KK.
Zuerst nochmals Kontakt zum HA: Auskunft kein Problem, ist erstattungsfähig. Dann nochmaliger Anruf Apotheke: Antwort nicht erstattungsfähig.
Fazit: Dieser berühmte Ausschuss fasst Beschlüsse, die die Anwender -Ärzte und Apotheker- verspätet
erreichen. Ich habe für morgen einen Termin mit meinem Apotheker, bei dem ich seit 16 Jahren Stammkunde bin, um über Alternativen zu sprechen. Werde danach berichten.

LG Wolfgang

kein Profilfoto
crab

Mitglied

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Beitrag von Babetwo » 30.10.2018, 15:25

Hallo in die Runde,

ich hatte den Hersteller von Quantalan angeschrieben, bzgl. des Lieferengpasses. Leiderkonnten Sie mir nicht weiterhelfen... das was sie geschrieben haben, wusste ich ja schon, dass es Ende November wieder lieferbar ist....

Schade, ich hatte mir da mehr erhofft.

Lg Babetwo

kein Profilfoto
Babetwo

Mitglied

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Beitrag von crab » 06.11.2018, 13:51

Hallo,

Wer auf Colestyramin angewiesen ist, kann auf Quantalan ausweichen, dies ist weiterhin verordnungs-fähig.
Da sich die KK weiterhin stur zeigt und auf die Entscheidung des "gemeinsamen Bundesauschusses" beruft, habe ich am Donnerstag einen Termin mit einem Mitarbeiter der "unabhängigen Patienten-beratung. Werde nach dem Gespräch berichten.
Hier der Link dazu: https://www.krankenkassen.de/gesetzliche-krankenkassen/beschwerde/patientenberatung/

LG Wolfgang

kein Profilfoto
crab

Mitglied

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Beitrag von Webkänguru » 13.11.2018, 07:37

Hallo Wolfgang,

hat dich das Gespräch mit der Patientenberatung weiter gebracht?

Viele Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Beitrag von crab » 22.11.2018, 17:29

hallo,

sorry, dass ich erst jetzt wieder bewrichte. Eine heftige Grippe hatte mich niedergestreckt. :krank:
Das Fespräch mit der Patientenberatung hat mich nicht überzeugt. Ein neuerliches Gespräch mit der
DAK war erfreulicher. Dieses Mal hatte ich einen angagierten Mitarbeiter am Apparat.
Er bestätigte, dass Colestyramin keine Kassenleistung mehr ist, dafür ist Quantalan weiterhin er-
stattungsfähig. Laut Apotheke stimmt diese Aussage.
Wer jedoch unbedingt Colestyramin möchte, kann bei seiner KK einen formlosen Antrag auf
Einzelfallentscheidung stellen, was ich getan habe.

LG Wolfgang

kein Profilfoto
crab

Mitglied

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Beitrag von Babetwo » 01.12.2018, 13:55

Hallo in die Runde,

Ich möchte euch kurz mitteilen dass die 50er Packung von Quantalan Zuckerfrei wieder in der Apotheke zu erhalten ist.

Lg babetwo

kein Profilfoto
Babetwo

Mitglied

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Beitrag von Marimari123 » 09.01.2019, 21:02

Hallo ihr,
Ich habe Colestyramin als Rezept verschrieben bekommen und ohne Probleme erhalten,
... komisch?? Liegt das an unterschiedlichen Krankenkassen? Bin bei der TK..
Lg

kein Profilfoto
Marimari123

Mitglied

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Beitrag von Börgi » 10.01.2019, 12:39

Hallo Marimari,
kann gut möglich sein! Sei froh, denn es bringt Erleichterung!!! :super:
Ich bin bei der IKK-Nord, eigentlich eine gute Kasse! Hatte nie Schwierigkeiten mit denen!!
Naja, egal! Momentan komm ich ganz gut zurecht! Der Mensch gewönnt sich an alles!!!

Liebe Grüße von Börgi!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Kein Colysteramin mehr auf Rezept!!!

Beitrag von Marimari123 » 10.01.2019, 18:58

Ach das finde ich aber echt ungerecht!! Aber mal sehen, vielleicht meldet sich ja die KK noch und sagt im Nachhinein, dass sie das in Zukunft nicht mehr bezahlen...
Generell finde ich es aber schon sehr hart, das so wichtige Medikamente für Patienten mit unseren Problemen nicht gezahlt werden...
Ich hoffe, dass sich das in Zukunft doch wieder ändert.
Liebe Grüße!

kein Profilfoto
Marimari123

Mitglied

Antwort erstellen
29 Beiträge • Seite 3 von 31, 2, 3


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: