Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Mein Blog - Leben mit Stoma

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
12 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von Frau Lachmann » 11.09.2018, 10:50

Hallo! :)

Einige kennen mich noch von früher, aber ich bin nicht mehr so aktiv hier im Forum.
Ich blogge seit 2011 über Mode, habe mich jetzt aber entschlossen, auch öffentlich über mein Stoma zu schreiben und natürlich auch Bilder zu zeigen, um anderen Mut zu machen, dass man gut mit einem Stoma leben kann.

Wen es interessiert, kann gerne auf meinem Blog vorbei schauen.
Hier ist der Link zum aktuellen Beitrag, wo ich Bilder von mir mit Beutel zeige.

https://moppis.blogspot.com/2018/09/leben-mit-stoma.html

Viele Grüße,
Frau Lachmann

kein Profilfoto
Frau Lachmann

Mitglied

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von Peter51 » 13.09.2018, 12:44

Hallo Frau Lachmann,

Meine Frau fand dein Link, interessant zu lesen.

kein Profilfoto
Peter51

Mitglied

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von Webkänguru » 15.09.2018, 14:17

Hallo Frau Lachmann,

wie geil ist das denn! Danke für deine Offenheit, in deinem Blog auch über dein Stoma zu schreiben finde ich klasse :super:

Viele Grüße,
Christian

PS: ... und schön auch hier von dir zu lesen, willkommen zurück :)

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von KitKat » 17.09.2018, 15:37

Hallo Frau Lachmann,

das finde ich großartig!

Ich glaube, das Thema Stoma braucht viel mehr Öffentlichkeit. Es ist ja noch immer mit einem Stigma behaftet. Wenn ich jemandem erzähle "ich habe einen künstlichen Darmausgang", sehe ich immer Entsetzen, Luft anhalten und Schock.

So wie du offen darüber zu schreiben, traue ich mich noch nicht. Ich finde es aber sehr ermutigend und hoffe, dass ich eines Tages auch den Mut haben werde, so in die Offensive zu gehen.

Herzlichste Grüße
KitKat

kein Profilfoto
KitKat

Mitglied

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von Frau Lachmann » 19.09.2018, 15:08

Peter51 hat geschrieben:Meine Frau fand dein Link, interessant zu lesen.


Das freut mich zu hören. Danke. :)


Webkänguru hat geschrieben:wie geil ist das denn! Danke für deine Offenheit, in deinem Blog auch über dein Stoma zu schreiben...


In meinem Bekannten- und Freundschaftskreis und auch in der Familie spreche ich offen darüber, auch über Probleme, da dachte ich mir, warum nicht auch auf meinem Blog darüber schreiben. Ich finde es auch prima, dass viele mich aus dem Internet kennen und nie vermutet hätten, dass ich ein Stoma habe und somit viele Leute sehen, dass man (m)ein Stoma eben NICHT sieht.

KitKat hat geschrieben:Ich glaube, das Thema Stoma braucht viel mehr Öffentlichkeit. Es ist ja noch immer mit einem Stigma behaftet. Wenn ich jemandem erzähle "ich habe einen künstlichen Darmausgang", sehe ich immer Entsetzen, Luft anhalten und Schock.


Genau, so geht es mir auch. Ein Kommentar auf meinem Blog war auch, "damit könnte ich nicht leben", das hört man leider oft. Deshalb denke ich, viele Berichte sind sehr gut, aber mit einem Gesicht dazu wird es vielleicht noch wirkungsvoller, um die Angst und die Scham vor einem Stoma zu nehmen.

Liebe Grüße,
Lachi

kein Profilfoto
Frau Lachmann

Mitglied

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von Börgi » 19.09.2018, 17:07

Grüß Dich Lachi,
genauso hab ich als junges Mädchen mit MC auch gedacht!! In ein Beutel schei.....n, das wäre für mich kein Thema, so will ich nicht leben, eine absolute Horrorvorstellung!! :aah:
Aber man hängt am Leben und verändert sich, 25 Jahre später war ich ein Kängeruh und mega verzweifelt!! Der Kopf sagt, es muß sein,damit es dir besser geht, das Herz hat geweint! :cry: :cry:

Aber in meiner 5 jährigen Stomazeit hab ich mich dann arrangiert, ging ja halt nicht anders!! :hmm:
Heute würde ich ganz anders mit dem Thema umgehen und wenn es wieder zu einer Beutelzeit kommen würde ,auch anders damit leben!! Erfahrungen prägen ein und die Sichtweisen ändern sich mit der Zeit und mit einem gewissen Abstand! :D

Alle ,die sagen es geht nicht, werden, wenn es sie dann betrifft, auch damit mehr oder weniger fertig!!

Danke, das Du in Deinem Block so normal mit dieses Thema "Stoma" umgehst und einem "Frischling" versuchst die Angst zu nehmen!!! :roseSchenken: :roseSchenken:

Liebe Grüße von Börgi!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von Martha » 19.09.2018, 23:31

Ganz großes Kino, Frau Lachmann :-)
Toller Blog und tolle Fotos - auch von mir :gut:
Das Thema "Stoma" einfach mal so den netten Mode-Followern vor´n Latz zu knallen um dann festzustellen, dass sehr sehr viele Menschen aufgeschlossen und interessiert sind, das finde ich schön zu sehen.
Und die, die Du mit Deinem Blog erreichst werden es ihren Freunden und Verwandten erzählen. Viele werden es googeln und viele werden sich dann denken können, dass ein Stoma scheinbar nicht das Ende der Welt ist.
Aber auch die, die sich bei dem Gedanken an ein Stoma direkt erschießen möchten, wissen nun, dass Menschen damit leben können. Falls sie selber oder jemand im Umfeld mal davon betroffen ist, werden sie mit diesem Wissen damit anders umgehen können.
Ein Stoma ist nicht eklig und Stoma-Träger sind keine Aliens. Danke, dass Du das auf diese Art öffentlich machst.

Liebe Grüße

Martha

kein Profilfoto
Martha

Mitglied

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von Realist » 20.09.2018, 00:12

Den Blog habe ich auch besucht. Ein Stoma war, so wie ich es festgestellt habe, selten ein Thema. Ok, wenige Bilder mit über den Textilien getragene Beutel, was wohl die wenigsten Betroffenen gern machen würden.
Lippenstifte, Klamotten,..., naja, ich glaube meine Lippenstifte sind nicht anders als die von Frauen ohne Stoma, also nichts besonderes. Weiter möchte ich jetzt nicht auf den Blog speziell eingehen.

Es ist klasse, wenn jemand mit einer schweren Krankheit den Mut dazu findet, sich darzustellen. Egal wo und wie.

kein Profilfoto
Realist

Mitglied

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von Frau Lachmann » 06.10.2018, 20:20

Börgi hat geschrieben:Alle ,die sagen es geht nicht, werden, wenn es sie dann betrifft, auch damit mehr oder weniger fertig!!


Das denke ich auch!

Martha hat geschrieben:Und die, die Du mit Deinem Blog erreichst werden es ihren Freunden und Verwandten erzählen. Viele werden es googeln und viele werden sich dann denken können, dass ein Stoma scheinbar nicht das Ende der Welt ist.


So erhoffe ich mir das. Mir hat einer erzählt, dass jemand aus ihrer Familie lieber gestorben ist als so einen Beutel am Bauch zu tragen. :cry:


Realist hat geschrieben:Lippenstifte, Klamotten,..., naja, ich glaube meine Lippenstifte sind nicht anders als die von Frauen ohne Stoma, also nichts besonderes.


Mein Blog ist an sich auch ein reiner Mode und Beautyblog für Frauen über 40, die sich gerne schminken und hübsch anziehen. Es ist und wird nie nur ein Stomablog, sondern das Stoma werde ich ab und zu zeigen, wenn ich etwas aus dem Alltag mit dem Stoma erzählen möchte.
Also klar tragen Stomaträgerinnen keine anderen Lippenstifte und Klamotten. :D Da hast Du völlig recht. Den Blog gibt es ja auch schon seit 2011 und jetzt wollte ich eben nur zeigen, dass ich ein Stoma habe und ich damit einen ganz stinknormalen Alltag wie andere Menschen auch haben. :winke:

Liebe Grüße,
Lachi

kein Profilfoto
Frau Lachmann

Mitglied

Mein Blog - Leben mit Stoma

Beitrag von doro » 11.10.2018, 13:06

Als Stomaträger sich in der Öffentlichkeit zu outen ist nicht ganz neu,denn immerhin lief bereits im Jahr 2014, angeregt durch die Aktion : Fotoaktion 100 Tage – 100 Momente.
so einiges, auch mit Presseaktionen wie z.B.

diese. https://www.landeszeitung.de/blog/lokales/182407-beutel-am-bauch-na-und
Die Resonanz auf diese Veröffentlichung war durchweg positiv!

Selbst mein nahes Umfeld, in dem ich nicht als Stomaträger bekannt war,reagierte mit Erstaunen,denn für einige Unaufgeklärte ist ein Stoma oft mit eingeschränkter Mobilität und körperlichem Gebrechen :DD verbunden.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Antwort erstellen
12 Beiträge • Seite 1 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: