Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Beutel hält schlecht

Du hast ein Ileostoma und Fragen dazu? In diesem Forum findet ihr Antworten auf Fragen zum Dünndarm-Stoma (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Ileostoma, Alternativen wie dem ileoanalen Pouch oder Kock-Pouch usw).
Antwort erstellen
32 Beiträge • Seite 3 von 41, 2, 3, 4

Beutel hält schlecht

Beitrag von zwergmutter » 06.11.2019, 13:10

Gehöre auch zu den Leidensgenossen.
Obwohl mein Mann der Stomaträger ist.

Wir hatten ja schon 2x Stoma und dann Rückverlegungen.
Da gab es nie Probleme.

Doch jetzt ist der Bauch so kaputt, voller Narben und Hernien dazu der Ausgang noch an einer blöden Stelle, das ich kaum noch weiß wie ich kleben soll ohne das es gleich wieder unterwandert, sich an einer Stelle löst usw.

Habe heute schon wieder 2 Ladungen in der Waschmaschine.
Traue mich kaum noch weg, weil es ständig Probleme gibt.

Habe auch schon von allen möglichen Herstellern Muster geholt und probiert.
Meine Stomaschwester weiß auch keinen Rat mehr.

Leider ist er uneinsichtig, was das Essen betrifft.
Hat Langeweile und ißt und ich schimpfe.
So langsam macht es mich kirre.

So ich mußte mal Frust ablassen

Irgendjemand hatte hier mal was von großen, dünnen Hautschutzplatten geschrieben.
Finde den Artikel nicht mehr. Wollte es damit nochmal versuchen.

:winke: Christa

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Beutel hält schlecht

Beitrag von Börgi » 06.11.2019, 18:09

Hallo Christa,
ich hab mal was von Hautschutzfolien geschrieben,die ich auch mal eine Zeitlang verwendet habe!
Man kann sie auch zurechtschneiden und nur auf die kaputten Stellen kleben.
Mir haben sie damals sehr geholfen!!! :super:
Die Stomaschwestern müßten sie eigentlich kennen !
Alles Gute für Dich und Deinen Mann!! :roseSchenken:

Liebe Grüße von Börgi!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Beutel hält schlecht

Beitrag von zwergmutter » 06.11.2019, 18:20

Danke Börgi.
Ich hatte schon gefragt, aber die Stomaschwester kennt sie nicht.
Hast Du eine genaue Bezeichnung oder Bezugsadresse für mich ?

LG Christa

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Beutel hält schlecht

Beitrag von Trudi » 06.11.2019, 20:09

Hautschutzplatten in DIN A4 gibts von Stomocur, eakin hat auch welche.

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Beutel hält schlecht

Beitrag von zwergmutter » 06.11.2019, 20:36

DAnke. Sind Hautschutzplatten und Hautschutzfolien das Gleiche ?
Hatte angenommen die Folien seien dünner.

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Beutel hält schlecht

Beitrag von Börgi » 07.11.2019, 11:03

Hallo Chris a,
also Hautschutzplatten und Folien sind zwei verschiedene Sachen.
Die Hautschutzfolie sieht aus wie durchsichtiger Klebestreifen , Hautschutzplatten sind dicker!!
Ich hatte die von COLOPLAST "COMFEEL PLUS" (Transparenter Wundverband 3536, Größe 9x14 cm)!

Noch ein Wort zu Deinem Gatten! Wenn er nicht aufpaßt, was er ißt, dann muß er sich nicht wundern über die Folgen für sein Stoma und die Haut. Und wenn er nicht hören will, dann überläßt Du ihn einfach mal einen Tag sich selbst! Gehst zu einer Freundin Kaffee trinken oder tust Dir was Gutes!!!!
Dann merkt er mal was das für Arbeit ist, sich zu säubern und die Wäsche zu machen!! Klingt zwar hart, aber nur so merken die meisten Männer wo es lang geht!!

Mein Mann hat in der ersten Zeit seiner Krebserkrankung, da konnte er nicht sprechen, auch so seine Macken!!! Ich hab ihm klar und deutlich gesagt, wenn er sich nicht zusammenreißt, bin ich nach 34 Jahren weg und dann kann seine Mutti sich kümmern (die ruft einmal in vier Wochen mal an, wohnt aber zwei Straßen weiter!!!
Wir lieben unsere Männer, aber das heißt nicht ,sie können machen und uns "herumschubsen" ,wie sie wollen!!!
Wir machen uns schon genug Sorgen und umtuddeln sie, aber auch wir brauchen mal eine "kleine Pause"!!!

Halt durch und denk auch mal an Dich, sonst klappst Du irgendwann mal zusammen und dann ist das Geschrei groß!!!! :roseSchenken:

Liebe Grüße von Börgi!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Beutel hält schlecht

Beitrag von zwergmutter » 07.11.2019, 11:25

Börgi, Du sprichst mir aus der Seele.

Nachdem gestern noch seine Tochter kam und ich gesagt habe das sie ihren Veter mitnehmen kann
weil er nicht hört, hat sie auch nochmal mit ihm geschimpft.

Aber er ist ja jedes Mal geknickt und fertig wenn die Klamotten wieder runter müssen.
Er entschuldigt sich, bringt Blumen mit und weiß auch was für Arbeit das ist.
Doch wenn er Essen sieht, ist alles vergessen.

Bisher konnte ich es steuern mit einkaufen. Doch nun ist er wieder mit dem Auto mobil und
dann kauft er sich, was ihm schmeckt ohne was zu sagen.
Wenn ich es merke werde ich wütend und Blutdruck un Zuckerwerte steigen.

Gestern habe ich dann beschlossen in den Garten zu fahren. Bei Regen !!!
Plötzlich wollte er mit und spazieren gehen ??? Schlechtes Gewissen.

Also sind wir bei Regen spazieren :D .
Vorher Heizung in der Laube angestellt und danach Tee getrunken und ich auf dem Sofa gelesen, er bißchen geschlafen. :D
Normal will er nur bei Sonne und mindestens 20 Grad mit.

Nun hoffe ich er will nicht weiterhin ständig mit, denn das ist mein Rückzugsort und ich baue schon 3 Jahre drann.
Aber trotzdem ist es auch für ihn besser als zu Hause, Langeweile und Kühlschrank.
Ich muß dann nicht warten das der Anruf kommt, das es wieder läuft.

Mit gehangen, mit gefangen und 30 Ehejahre. Da weiß der andere wie weit er gehen kann und das ausnutzen. :( ;)

Jedenfalls werde ich mir die Folie mal bestellen.

LG und Kopf hoch
Christa
:winke:

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Beutel hält schlecht

Beitrag von doro » 07.11.2019, 17:30

Mein Mann hat in der ersten Zeit seiner Krebserkrankung, da konnte er nicht sprechen, auch so seine Macken!!! Ich hab ihm klar und deutlich gesagt, wenn er sich nicht zusammenreißt, bin ich nach 34 Jahren weg und dann kann seine Mutti sich kümmern (die ruft einmal in vier Wochen mal an, wohnt aber zwei Straßen weiter!!!


@Börgie,wie recht Du hast!!!! Wir lieben unsere Männer aber ab und zu muss man einmal Tacheles reden.Wenn es darum geht sich sich in Wehleidigkeit zu ergehen,stellen sie sich oft als 1. an :ichKannsNichtGlauben:
Schön, einmal zu lesen,das unsere Herzallerliebsten auch einmal klare Worte hören dürfen.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Beutel hält schlecht

Beitrag von Börgi » 07.11.2019, 18:26

Hallo Ihr Lieben,

ja ab und zu brauchen unsere besseren Hälften mal einen Schuß vorm Bug und siehe da, dann geht es wieder!!!!! :D
Aber mal ehrlich, es sind halt Männer, die können nichts dafür, sie werden schon so geboren!!! :D ;) :D

Bei uns läuft es so einigermaßen!!! Männe wurde Freitag sein Trachialstoma zu genäht und nun klagt er über Schmerzen, wenn er den Kopf dreht! Morgen ist er in der Kiefernchirurgie zum Kontrolltermin und ich im Südstadtklinikum in der Chirurg.Sprechstunde. Mal sehen was der Doc von mir will.So ein Streß zum Wochenende, ich bin froh,wenn diese Woche rum ist!!!!

Mein "Frodo" spuckt lustig und fleißig, ganz zu meiner Zufriedenheit. :super:
Der Pflegedienst kommt nicht mehr zum Spülen, also mach ich es selber. Diese komische Abzeßhöhle ist fast zugewachsen! Kommt nichts mehr raus, Gott sei Dank!!!
Zwei kleine Hautstellen hab ich noch , aber die merk ich kaum. Dauert eben alles ein bißchen mit der Heilung in diesem "Feuchtraumklima"!! :D :D Es geht aufwärts!!!

Ich wünsch Euch einen schönen Abend!!!

LG von Börgi!!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Beutel hält schlecht

Beitrag von zwergmutter » 07.11.2019, 19:13

Börgi,
aufwärts ist immer gut.
Ich bin immer wieder verwundert wie tapfer Ihr alle seid.
Was Ihr aushalten und durchhalten müßt.
:roseSchenken:

Ich bin so der Schisser wenns um mich geht. Andere kann ich gut versorgen.
Ob ich ein Mann werden sollte ????
:D :D :D

:winke:

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Antwort erstellen
32 Beiträge • Seite 3 von 41, 2, 3, 4


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: