Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Stoma Sensor bzw. alamierung

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
18 Beiträge • Seite 2 von 21, 2

Stoma Sensor bzw. alamierung

Beitrag von Zzzooommmiii » 13.06.2019, 10:08

@ merlina

Nein, Feuchtigkeitsmessung kann mein Sensor nicht.
Dafür gibt es aber glaub schon was, und dort ist ein Patent drauf...

kein Profilfoto
Zzzooommmiii

Mitglied

Stoma Sensor bzw. alamierung

Beitrag von Carolcolo » 15.06.2019, 00:57

Die Idee mit dem Sensor gefällt mir. Er muss natürlich zuverlässig sein. Derzeit verhindere ich einen Ballon auf eine andere Art. Ich trinke abends recht viel, 2 Liter ist nicht ungewöhnlich. Ja, das will raus und weckt mich zuverlässig. Na dann den Beutel leeren ist kein Ding.

Also du mit dem komplizierten Namen, stell bitte mal ein Foto und eine Funktionsbeschreibung hier rein.

Obwohl ich mich mit Sensoren recht gut auskenne, interessiere ich mich und viele andere hier, wie das funktioniert.

LG vom Neugierigen

kein Profilfoto
Carolcolo

Mitglied

Stoma Sensor bzw. alamierung

Beitrag von Merlina » 15.06.2019, 22:42

.....na Zzzoooommmiiii, da wäre ich vorsichtig mit dem Herausgeben des Fotos und der Funktionsbeschreibung....!
:pfeifen: :pfeifen:

kein Profilfoto
Merlina

Mitglied

Stoma Sensor bzw. alamierung

Beitrag von Peter51 » 16.06.2019, 15:29

Genau Merlina, wie recht du hast.......

kein Profilfoto
Peter51

Mitglied

Stoma Sensor bzw. alamierung

Beitrag von Monsti » 16.06.2019, 17:20

Hallo zusammen,

mein Senf dazu: Meine nächtlichen Stoma-Pannen passieren NICHT, weil der Beutel zu voll war, sondern weil irgendwas unter die Platte gerutscht ist und diese deshalb unterläuft. Mein Stuhl ist stets wasserdünn, d.h. es reicht schon eine winzige Öffnung für die große Panne. Da würde mir so ein Sensor nix nützen. Bei Zeppelin-Alarm oder praller Beutelfüllung wache ich stets von selbst auf.

Liebe Grüße
Angie

kein Profilfoto
Monsti

Mitglied

Stoma Sensor bzw. alamierung

Beitrag von Carolcolo » 18.06.2019, 23:12

Auf Grund der ungenauen Angaben, dem ungewöhnlichen Nick und anderen merkwürdigen Umständen betrachte ich die Geschichte einfach als fake ohne nennenswerte Bedeutung.

kein Profilfoto
Carolcolo

Mitglied

Stoma Sensor bzw. alamierung

Beitrag von Webkänguru » 21.06.2019, 05:59

Hallo,

ob wir es hier wirklich mit einem Fake zu tun haben oder potentielle Marktchancen abgechekt werden sollen, will ich nicht wirklich beurteilen. Aber tatsächlich gibt es einen Trend in der Stomaversorgung in Richtung Sensorik, zumindest beschäftigen sich noch mehr Leute damit.

Wir haben schon über Projekte in diesem Bereich berichtet, dieses Jahr war es sogar Thema bei Jugend forscht. Außerhalb Deutschlands gibt es schon erste Geräte zu kaufen, die man mit dem Stomabeutel kombinieren kann und Alarme auslösen, wenn der Beutel voll ist.

Ob uns das in der Praxis tatsächlich Vorteile bringt, unser Leben mit dem Beutel am Bauch besser macht, das muss sich erst noch zeigen. Aber ich glaube über kurz oder lang werden unsere Stomabeutel Sensoren bekommen und damit auch neue Funktion.

Viele Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Stoma Sensor bzw. alamierung

Beitrag von doro » 21.06.2019, 08:19

Da hoffe ich,das man eine Sensorik findet,die mich daran hindert mich in der Nacht, mit Luft im Beutel, auf die Bauchseite zu drehen. :aah:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Antwort erstellen
18 Beiträge • Seite 2 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: