Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
19 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von reinifant » 16.08.2019, 12:51

Hallo zusammen,

was ist der Sinn davon, extra Hautschutzplatten unter seiner Stomaversorgung zu benutzen, wie es manchmal empfohlen wird? Diese Platten gibt es ja von vielen Herstellern in viereckiger Form. Ich habe es ausprobiert, weil ich in letzter Zeit oft Rötungen an der gesamten Haut unter der Beutelplatte bemerkt habe, und ich wollte die Haut besser schützen, und zwar mit einer besonders hautfreundlichen Auflage - eben so eine Platte.

Bei Eakin sagte man mir aber, die separate Hautschutzplatte habe genau dieselbe Zusammensetzung wie die Platte des 1-teiligen Beutels. Dann würde eine extra Platte doch nichts bringen, das Ganze wäre dann ja einfach nur doppelt so dick. Nur direkt um das Stoma herum verstehe ich, dass die Haut zusätzlich geschützt wird - aber dafür gibt es ja die Hautschutzringe (oder Paste).

Verstehe ich etwas falsch, und kann mich jemand aufklären?

Es grüßt der Reinifant.

kein Profilfoto
reinifant

Mitglied

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von Börgi » 16.08.2019, 18:24

Grüß Dich,
besser sind Hautschutzfolien!! Sie sind super dünn und man kann sie auch zuschneiden und somit bestimmte Hautzonen, die besonders betroffen sind abkleben!!

Versuch es mal mit der "Aktiv- Schutzsalbe" von Coloplast. :super: :super:
Bekommst Du von der Stomaschwester!!
Die reibst Du ganz dünn auf die Haut , während Du die Platte vorbereitest( zuschneiden usw) zieht sie ein und dann klebste die Basisplatte normal auf!!!
Ich bin damit super zufrieden und hab keine Hautschäden mehr!!

Liebe Wochenengrüße von Börgi!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von Queeby » 17.08.2019, 09:32

Hallo Reinifant,

die von dir beschriebenen Hautschutzplatten
werden wie Pflaster zurecht geschnitten
und auf die Haut geklebt.
Darüber dann ganz normal die Versorgung.
Meine 1. Wahl bei (bislang gsd nur kleineren)
Verletzungen rund ums Stoma.

Gruß Queeby

kein Profilfoto
Queeby

Mitglied

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von zwergmutter » 19.08.2019, 10:01

Hallo,
mein Mann bekommt im Krankenhaus diese Hautschutzplatten.
Wenn nicht richtig geklebt und das Stoma versorgt wird, unterlaufen sie trotzdem
und die Haut entzündet sich.

Lieber ausreichend Zeit nehmen und mit gründlicher Hautreinigung, Hautschutzsalbe, Puder, Paste und passend geschnittener Basisplatte gut abdichten.

So habe ich bei meinem Mann die Haut wieder gut hin bekommen.

Gute Besserung
:winke:

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von Queeby » 19.08.2019, 11:57

Nö. Ist bei mir noch nie passiert.
Hatte kleine Wunden von den Fäden ganz zu Anfang.
Paste darauf brannte wie Feuer.
Hatte die HSPen da, waren Muster.
Davon dann kleine Stücke geschnitten und Wunden damit bedeckt.
Darauf die Versorgung, damals noch Paste mit Alkohol und Dansac
System. Nach einer Woche war alles wunderbar abgeheilt.

Meine Erfahrung bis jetzt, wenn es unterläuft, juckt oder was auch immer,
hat man (noch) nicht die optimale und richtige Versorgung gefunden.

Das hat jedoch nichts mit der Qualität der Hautschutzplatten zu tun.

Gruß Queeby

kein Profilfoto
Queeby

Mitglied

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von Peter51 » 19.08.2019, 12:17

Hallo Christa, den Beitrag von Börgi mit der ganz dünnen Hautschutzpholie, ist ein guter Hinweis.
Natürlich schützen Hautschutzpholie/Platte nicht vor dem Unterlaufen.
Man braucht für seine Haut, besonderen Gegebenheiten.....,seine Versorgung und nicht immer, ist die Stomaversorgung vom KH eine optimale Versorgung.

Testen,testen und zufrieden im Alltag zu sein, dauerhaftes unterlaufen einer Versorgung, dass geht gar nicht, dass braucht keiner.

kein Profilfoto
Peter51

Mitglied

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von zwergmutter » 19.08.2019, 13:06

Das Problem macht eine Hautfalte an der Naht.
:winke: :winke:

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von reinifant » 19.08.2019, 14:28

Danke für die Beiträge, aber niemand geht auf meine Frage ein (siehe erster Beitrag). Weiß jemand Bescheid? Grüße vom Reinifant.

kein Profilfoto
reinifant

Mitglied

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von Queeby » 19.08.2019, 17:50

...doch...ich....im 3. Beitrag :brief: :ichKannsNichtGlauben:

Gruß Queeby

kein Profilfoto
Queeby

Mitglied

Sinn von zusätzlichen Hautschutzplatten

Beitrag von Queeby » 19.08.2019, 17:54

...und im 5. so gesehen auch nochmal.... :D :nerd:

Gruß Queeby

kein Profilfoto
Queeby

Mitglied

Antwort erstellen
19 Beiträge • Seite 1 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: