Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Viele Beschwerden - Nerven leiden sehr darunter

Oft ist das Stoma nur vorübergehend notwendig. Aber die Situationen nach der Rückverlegung sind so unterschiedlich wie die Ursachen, die zum Stoma geführt haben. Tauscht hier eure Fragen und Erfahrungen zur Stoma-Rückverlegung aus.
Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1

Viele Beschwerden - Nerven leiden sehr darunter

Beitrag von mamainge » 07.11.2020, 15:03

Hallo, seit 2015 habe ich nach einer Not-OP, wo mir ein Stück des Darmes entfernt wurde, ein Stoma. Beinahe hätte ich es nicht geschafft, denn ich wurde lange Zeit auf Rückenschmerzen behandelt. Da diese nicht weggingen, schlimmer wurden, sehr schlimm wurden, musste ich ins Krankenhaus. Dort dann diese nächtliche Not-OP.
Tja, nun habe ich dieses Stoma und will mir den Darm in meinem Alter (84) auch nicht mehr rückverlegen lassen.
Ich bin zu Hause, muss den Beutel immer wieder wechseln - doch der sitzt nicht fest, weil ich auch noch einen Bauchdeckenbruch habe.
So kommt es dann zu einem plötzlichen Lösen des Beutels, wobei dann das, was darin ist, draußen landet. Und das alles passiert meist zu Zeitpunkten, wo man nicht damit rechnet - einfach gruselig.
Es ist nicht nur ein fürchterliches Theater, es ist auch nervlich schwer zu verarbeiten. Immer wieder sucht man die Schuld bei sich selbst, weil man von den Angehörigen so viel abverlangt, glaube ich.
Meine Angehörigen sind sehr geduldig und verständnisvoll - dennoch - es ist eben schwer.
Jetzt will ich es einfach mal aufschreiben. Vielleicht ergeht es ja dem ein- oder anderen Betroffenen ebenso - oder so ähnlich?
Allein das Aufschreiben hier, das Darüberreden hilft mir schon.
Naja, ich will nicht jammern - ich wünsche allen hier ganz viel Durchhaltekraft und Gesundheit.
Viele Grüße :)

kein Profilfoto
mamainge

Mitglied

Viele Beschwerden - Nerven leiden sehr darunter

Beitrag von Renni » 07.11.2020, 17:00

Hallo mamainge,

da Du Deine Stomaversorgung schon seit 2015 auf den Bauch kleben hast, stellen sich mir einige Fragen.
Hast Du ein einteiliges oder zweiteiliges System? Wann und wie oft löst sich der Beutel oder die Platte unterläuft? War bei Dir eine Stomaberatung um die geeignete Versorgung anzupassen? Welche Vorerkrankung führte zur Stomaanlage? Welche Art Stoma hast Du?
Ich habe ein endständige Ilestoma nach einer CED Erkrankung. Mit meinem Stoma lebe ich seit 2002.
Es gibt einige Unterschiede die bei jedem Patienten anders gehandhabt werden müssen.
Besonders nervig ist, bei mir, wenn die Stomaversorgung nachts unterläuft. Vielleicht haben noch einige anderen im Forum eine Lösung für Dich.

Liebe Grüße Renate

kein Profilfoto
Renni

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Hamburg-Nord und Hamburg-West

Viele Beschwerden - Nerven leiden sehr darunter

Beitrag von Bernie29 » 09.11.2020, 16:07

Hallo mamainge,

ich kann Renni nur beipflichten!

Bevor man sich zu viele Gedanken macht und doch zu keiner Lösung kommt,
sollte man in deinem Fall eine(n) Stoma-Therapeut(in) hinzuziehen.
Die Damen und Herren haben oft sehr wertvolle Tipps parat.

LG Bernie

kein Profilfoto
Bernie29

Mitglied

Viele Beschwerden - Nerven leiden sehr darunter

Beitrag von zwergmutter » 13.11.2020, 12:45

Wir haben ja das Gleiche Problem bei meinem Mann.
Es fiel einfach mal ab.

Inzwischen haben wir Versorgung mit 4-Punkt Gurt.
Das hilft schon mal.
Die tiefen Falten polstere ich unter dem Gürtel aus, damit ein leichter Druck auf der Platte bleibt.
Doch das wichtigste -wozu ich meinem Mann lange nerven mußte - Beutel leeren, leeren, leeren usw.
Oft hat er gemeint das noch was rein ginge. Doch im sitzen eben nicht und platsch war die Platte ab.
Versorgung wird täglich gewechselt.
Unebenheiten gleiche ich mit Paste und Ring aus.

So schaffen wir es nun schon mal auf 1,5 Tage zum nächsten Wechsel.
Man muß auch etwas kreativ werden und kucken was geht, was es so gibt und die Stomaberaterin nerven.

Drück Dir die Daumen das Du es besser hin bekommst.

LG :winke:

kein Profilfoto
zwergmutter

Mitglied

Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: