Seite 4 von 4

Stuhl will nicht in den Stomabeutel rutschen

BeitragVerfasst: 30.05.2018, 22:49
von Stoma11042017
Wenn der Stuhl zu fest ist helfen meistens Erdbeeren oder Heidelbeeren.

Stuhl will nicht in den Stomabeutel rutschen

BeitragVerfasst: 26.11.2019, 11:15
von zwergmutter
[Wenn der Stuhl zu fest ist helfen meistens Erdbeeren oder Heidelbeeren.*]

Diese Aussage würde ich nicht unterschreiben.
Denn Heidelbeeren und Heidelbeersaft stopft und dickt ein.

Wir haben plötzlich das gleiche Problem.
Stuhl hat sich seit ein paar Tagen stark eingedickt und rutscht nicht mehr in den Beutel.
Plattenablöser ohne Ende.

Da mein Mann auch einen festen Herniengürtel tragen muß, der noch zusätzlich auf den Darm drückt, ist das Problem größer geworden.

Jetzt werde ich Eure Tips versuchen

:winke:

Stuhl will nicht in den Stomabeutel rutschen

BeitragVerfasst: 26.11.2019, 13:12
von doro
Noch mehr trinken,Flohsamen, keine Kartoffel. Oft regelt es sich nach einiger Zeit wieder,aber bis dahin :cry: also genau das Gegenteil vom Eindicken tun.

Stuhl will nicht in den Stomabeutel rutschen

BeitragVerfasst: 26.11.2019, 14:08
von Anate
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit 3-4 Tropfen Babyöl gemacht, oben in den Beutel an die Beutelinnenwand getropft. Dadurch rutscht der Stuhl besser und bleibt nicht kleben.
VG Anate

Stuhl will nicht in den Stomabeutel rutschen

BeitragVerfasst: 26.11.2019, 16:16
von zwergmutter
Doro, essen ist die Leidenschaft meines Mannes.

Ohne Kartoffeln killt der mich. :D
Aber ich schummele und es gibt mehr gekochtes Gemüse. :DD

Anate meine Stomaberaterin hat mir gerade geschrieben das es dafür ein Gleitmittel gibt.

Sie wollte es mir bestellen.

:winke:

Stuhl will nicht in den Stomabeutel rutschen

BeitragVerfasst: 26.11.2019, 16:48
von doro
Doro, essen ist die Leidenschaft meines Mannes.

:gut: :DD Soll es auch bleiben.Bei mir stopfen Salzkartoffel wunderbar ABER Bratkartoffeln nun gar nicht.Versuche den Weg vielleicht einmal.Nun sind die ganze Woche Bratkartoffel auch nicht die Errungenschaft,ist mir auch klar. :aah:
Auf jeden Fall ist die Erhöhung der Flüssigkeit eine gescheite Maßnahme und das schon erwähnte Oel in den Beuteleingang geben,ist auch eine Lösung.
Mehr sinnvolles fällt mir,ausser Flohsamen,auch nicht ein. :nerd:

Stuhl will nicht in den Stomabeutel rutschen

BeitragVerfasst: 26.11.2019, 17:06
von zwergmutter
Salzkartoffeln mache ich kaum noch.
Mehr Bratkartoffeln, Kartoffelbrei und Klöße.

Das mit dem Öl habe ich versucht.

Das heutige Problem ist aber sehr dünner Stuhl.
Ich werde noch irr im Kopf.
Es wechselt ständig von dünn, sehr dick usw usw.

Jetzt habe ich seinem Chirurgen geschrieben ob man den Ausgang noch verlängern kann.
Hier
https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/darmkrebs/arten-des-kuenstlichen-darmausganges/Ileostomie.html

Das macht für mich Sinn und der Oberarzt (Chirurg) meint ja immer für meinen Mann will er nur das Beste.
Er hilft auch wirklich viel, wenn nichts mehr geht ( z.Bsp keinen MRT Termin bekommen und ihn angerufen. Eine Woche später hatten wir einen Termin.)
:winke: