Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Hat jemand Langzeiterfahrung mit Hartmannstumpf? – Seite 2

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 2 von 21, 2

Hat jemand Langzeiterfahrung mit Hartmannstumpf?

Beitrag von Elaluna » 25.01.2020, 23:19

Liebe Melli, danke für deine ausführliche Antwort :) . Ich wünsche dir sehr, dass du weiterhin schubfrei bleibst ohne Medis. Und toll, dass du den Hartmann los bist und das gut verlaufen ist, abgesehen vom beleidigten Darm, der sich aber bestimmt, hoffentlich, wieder beruhigt hat inzwischen?
Mein Krankheitsbild ist ja ein anders, ich hatte einen Tumor und Darmverschluss aufgrund chronischer Divertikulitis. Was so spät erkannt wurde, dass ich in akute Lebensgefahr kam und in der Not-Op das Stoma erhielt. Also da ich keine Darmentzündung an sich habe, hab ich noch Hoffnung, dass ich bis zum Lebensende mit ein paar Attacken vom Hartmann zurechtkomme, ohne ihn ganz entfernen zu lassen. Wenn’s aber sein muss iwa, dann ist es halt so. :besorgt: . Du kannst natürlich Recht haben damit, dass niemand mit einem Hartmannstumpf ohne Probleme davonkommt. Naja, ich bin 60, mal schauen, was die Zukunft bringt...
Lieben Gruß, Elaluna.

kein Profilfoto
Elaluna

Mitglied

Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 2 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: