Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

kann man bei 5cm Restdarm zum Schließmuskel zurückverlegen? – Seite 1

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
6 Beiträge • Seite 1 von 1

kann man bei 5cm Restdarm zum Schließmuskel zurückverlegen?

Beitrag von ednilreg65 » 27.05.2011, 18:39

Hallo,
ich muss mal wieder nerven:
Mein Mann hat nach Rediziv am Mastdarm noch 5cm zum Schließmuskel und 3/4 Dickdarm.(keine Chemo und Bestrahlung)
Der Arzt meint - gute Chancen zum Zurückverlegen.
Wir haben trotzdem Angst - was man so liest !
Bin gespannt auf Eure Meinungen !

Danke
ednilreg65

ednilreg65

Mitglied


registriert seit 04.02.2011

kann man bei 5cm Restdarm zum Schließmuskel zurückverlegen?

Beitrag von Rais162 » 27.05.2011, 19:00

Bei mir waren es noch 6 cm und die Rückverlegung ist problemlos gewesen.

Alles Gute.

Rais162

Mitglied

Geschlecht: männlich
ich habe: kein Stoma

registriert seit 13.01.2006

kann man bei 5cm Restdarm zum Schließmuskel zurückverlegen?

Beitrag von Häslein » 28.05.2011, 02:40

ich finde, dass die beschriebenen Voraussetzungen für die RV im Vergleich zu anderen Betroffenen noch sehr gut sind.

Vertraue den Ärzen!

Ich wünsche alles Gute und eine rasche Genesung. :troest:

Häslein

Häslein

Mitglied


registriert seit 19.08.2010

kann man bei 5cm Restdarm zum Schließmuskel zurückverlegen?

Beitrag von Sabine049 » 28.05.2011, 19:15

Mein Mann hat nach Rediziv am Mastdarm noch 5cm zum Schließmuskel und 3/4 Dickdarm.(keine Chemo und Bestrahlung)


Hallo ednilreg65,

solange der Schließmuskelapparat nicht beschädigt wurde, häufig infolge eines Bestrahlungszykluses und "schliessmuskelerhaltend" operiert werden konnte, dürften die Voraussetzungen für eine RV ausreichend und vielversprechend auf Erfolg sein, zumal nicht einmal die Zwischenschaltung einer Dünndarmschlinge (ileoanaler Pouch) erforderlich sein wird.

Der Stuhl wird bei einer verbliebenen Restlänge von 75 % Prozent (entfernt wurden demnach ein Teil des Mastdarmes und die S-Schleife quasi das sog. Sigmoideum) nach einer Eingewöhnungsphase normal eingedickt. Das gleiche gilt für die Stuhlfrequenz/-entleerungen!

Alles Gute für Deinen Mann und eine rasche Genesung!!

Liebe Grüße Sabine


Neoblase + Colostoma descendens infolge eines komplexen Fehlbildungssyndroms (Currarino Syndrom) "restaurierter" Ersatzblasen-Ileum-Pouch :-)

Sabine049

Mitglied

Geschlecht: weiblich

registriert seit 23.06.2003

kann man bei 5cm Restdarm zum Schließmuskel zurückverlegen?

Beitrag von wilfried1953 » 29.05.2011, 22:08

Mein Tumor war nur 4 cm vom Schließmuskel, meine Geschichte ist hier und im Darmkrebs Forum nachzulesen.

Der übrig gebliebene Dickdarm ist mit einem Pouch direkt am Schließmuskel wieder angenäht worden.

Die Rückverlegung ist erst 3 Monate her, nach anfänglichen großen Schwierigkeiten bin ich im Moment in der Gewöhnungsphase,es wird immer besser........

Wichtig ist meiner Meinung nicht nur die OP in einem zertifizierten Darmzentrum sondern auch einen operateur der schon eine Vielzahl von solchen Operationen bewältigt hat.

Hier mal ein Beispiel.....
eine Klinik im Ort wirbt als zertifiziertes Darmzentrum mit 270 Op`s im Zeitraum von 2007 bis 2011

die Klinik im Nachbarort hat einen sehr guten Ruf, auch diese ist zertifiziert und macht 270 Op`s im Jahr.

Naheliegend für mich war also diese Klinik auszuwählen, ich habe bis heute nicht bereut.


Voruntersuchung Rektum Ca uT3, G3 N1 M0

nach neoadjuvanter
Radiochemotheraphie PT0 N0 M0 R0

OP am 11.08.2010

AHB vom 25.08.2010 bis 15.09.2010
Bad Oeynhausen

adjuvante Chemotherapie mit Xeloda ab 22.09.2010 bis 26.01.2011

Rückverlegung Illeostoma am 15.02.1011
Abzess in der Narbe, wieder aufgeschnitten und nicht vernäht.

Kur im Mai 2011 bad Driburg
zur zeit fast wieder fit

wilfried1953

Mitglied

Geschlecht: männlich

registriert seit 28.05.2010

kann man bei 5cm Restdarm zum Schließmuskel zurückverlegen?

Beitrag von ednilreg65 » 09.06.2011, 19:53

Danke für Eure Antworten!
Das hört sich ja alles relativ gut an.
Allerdings hat mein Mann jetzt ein endständiges Colostoma. Es wäre also eine "grosse Rückverlegung"! Muss man dann eigentlich nicht nochmal ein Dünndarmstoma legen, zur Ausheilung?


ednilreg 65

ednilreg65

Mitglied


registriert seit 04.02.2011

Antwort erstellen
6 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: