Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Meine Erfahrung - Hautarzt – Seite 1

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1

Meine Erfahrung - Hautarzt

Beitrag von adison » 07.11.2017, 11:23

Hallo, möchte mich mit einer sehr aufschlussreichen Erfahrung beim Dermatologen melden. Nach monatelanger Wartezeit bezgl. eines Termins fand ich mich in der überfüllten Praxis ein. Kein Guten
Tag, geschweige denn ein Handgeben - nur was ich hier wolle!! Nach sehr kurzer Schilderung meines Problems (löchrige entzündete, nässende und pergamentarige Haut rund um die Klebefläche des Btls.),
fragte sie mich, ob ich denn keine Stomatherapeutin hätte. Ich bejahte die Frage und erklärte ihr, dass
die leider keine Ahnung/Interesse hat. Dann wurde ich nach den verschiedenen Mitteln gefragt, die ich
schon zur Linderung versucht habe. Dann kam der Kommentar - sie könne mir auch nicht weiterhelfen!!
Die Dame hat sich meine Haut gar nicht angesehen - sie hätte das Stoma gar nicht sehen müssen - es wird vom Hautschutzring gut umschlossen. Den Weg und die beschissenen Gefühle hinterher hätte ich
mir echt schenken können!! einen schönen, sonnigen Tag LG. adison

kein Profilfoto
adison

Mitglied

Meine Erfahrung - Hautarzt

Beitrag von Börgi » 07.11.2017, 14:50

Hallo Addison,
gräm Dich nicht!! :troesten:
Ich kenn das Theater mit den Hautärzten zu genüge. Manchmal frag ich mich, was die überhaupt gelernt haben. :aah:
Ich hab mal vor ganz langer Zeit Friseur gelernt und hatte dann kaputte Hände. Was ich da erlebt habe geht auf keine Kuhhaut. Eingebildete, arrogante und dummdreiste Ärzte waren an der Tagesordnung. :x Es hat lange gedauert, bis ich eine tolle Ärztin gefunden hab, die sich meiner Probleme annahm und mir wenigstens ein bißchen geholfen hat. :super: Leider praktiziert sie nicht mehr. :cry:
Der Chefarzt in der Hautklinik meint meine Hände würden nie wieder richtig abheilen, der Spinner. Heute sind sie wieder ok, ich pflege und creme sie immer schön.

Dein Hautproblem war auch mal meins, ich hab mich auch damit gequält. Das war ja auch der Hauptgrund für mich den Beutel wieder los zu werden. Nur mit Hilfe von Hautschutzfolien und Cavillonspray war es auszuhalten und manche Tage Ibuprofen, da jede Bewegung schmerzte!!

Ich leide mit Dir und wünsch Dir baldige Besserung!!! :roseSchenken:

Liebe Grüße von Börgi!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Meine Erfahrung - Hautarzt

Beitrag von adison » 08.11.2017, 10:05

Liebe Börgi, ich danke dir für deine mitfühlenden Zeilen, schaun wir mal, wie es weitergeht. Einen
ganz lieben Gruß aus dem nebligen Norden adison

kein Profilfoto
adison

Mitglied

Meine Erfahrung - Hautarzt

Beitrag von Ambrosia » 09.11.2017, 11:52

Hallo Adison, ich weiß nicht, was die Stomatherapeuten für eine Vorstellung von ihrer Arbeit haben, sie haben nämlich für unsere ganz speziellen Probleme da zu sein, es ist schauderhaft - mir gehts grad ähnlich, darum sag ich Dir mal was ich gemacht habe. Anruf bei der KK (die helfen zwar auch nicht weiter, aber gaben mir Adressen von anderen Homecare Services und ich habe mir einen ausgesucht und denke mal, einen ganz guten Griff gemacht zu haben. Es muss nicht immer der berühmt berüchtigte "EINE" Service sein, bei dem alle denken, dass nur sie diese Leistungen erbringen, ich hoffe Ihr wisst alle wen ich meine. Die anderen haben die gleichen Bedingungen und tun sogar noch einiges mehr. Ich hoffe, dass es so bleibt und nicht der erste Eindruck nur war. Auch hier haben wir nämlich ein Wahlrecht und warum nicht mal andere ausprobieren. Diese bestimmte Firma denkt nämlich, die einzige zu sein. Überlegs Dir mal, ein Anruf kostet ja nix. Alles Liebe - ja wir müssen weiter für unsere Rechte (definitiv sind es Rechte, die sogar einklagbar wären) kämpfen, allein das ist schon traurig genug. LG Ambrosia

kein Profilfoto
Ambrosia


Meine Erfahrung - Hautarzt

Beitrag von doro » 09.11.2017, 22:59

ch weiß nicht, was die Stomatherapeuten für eine Vorstellung von ihrer Arbeit haben, sie haben nämlich für unsere ganz speziellen Probleme da zu sein,

Hier muss ich eimal vorsichtig anmerken,das man DIE Stomatherapeuten nicht über einen Kamm scheren darf.
Ich habe vom Anfang Stoma Laufbahn an eine super gute Stoma Schwester.
Sie kümmert sich,kann mich beraten weil exam.Krankenschwester und sorgt dafür,das ich meine für mich notwendige Versirgung erhalte.
Pünktlich,weil ich immer 7 Tage vor Bedarf ordere.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Meine Erfahrung - Hautarzt

Beitrag von Ambrosia » 11.11.2017, 12:06

Hallo Doro, nein man kann nie alle über einen Kamm scheren, aber das ist meine persönliche Erfahrung, die ich ja auch nur unserem "Mitglied" als Info weitergeben wollte. Wenn man unsere Erfahrungen - die einen so - die anderen so - nicht mitteilen kann, dann bräuchte man kein Forum. Ich habe leider immer und wieder neue Therapeuten und bin nicht in der glücklichen Lage, seit Jahren eine zu haben. Das wäre optimal, aber wahrscheinlich organisatorisch nicht machbar. Jeder hat auch andere Sorgen mit dem Stoma, vllt. dadurch auch psychisch ein Problem, an alles muss gedacht werden und ich will hier nicht alles verteufeln, lest doch nicht bitte immer alles so negativ.... LG Ambrosia

kein Profilfoto
Ambrosia


Meine Erfahrung - Hautarzt

Beitrag von doro » 11.11.2017, 13:55

Hallo Ambrosia,

richtig,das Forum ist da um seine Erfahrungen zur Kenntnis zu geben. :gut: Da aber im Forum überwiegend geklagt wird weil Lösungen für Probleme gesucht werden,hört man immer wieder,wie schlecht die einzelnen Stoma-Schwestern sich zum Teil verhalten.

Da ich außerdem das Gefühl habe,das sich auf dem Markt der Stomaberater - Schwestern immer mehr Grauzonen entwickeln,indem die sogenannten Stoma Schwestern ihren Job im Abendkursus
( ja,ich weiß ich habe hier übertrieben)erlernt haben, war es mir ein Bedürfnis festzustellen,das es hier in dem Bereich durchaus noch GUTE und vor allem examinierte Krankenschwestern gibt,die ihren Job mit Erfahrung und Wissen ausüben.

Liebe Ambrosia,deshalb als Fazit, gerade weil das Forum zum Meinungsaustausch da ist,habe ich meine Meinung mit euch ausgetauscht. :winke:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: