Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Prolaps beim (endständigen) Colostoma – Seite 2

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
12 Beiträge • Seite 2 von 21, 2

Prolaps beim (endständigen) Colostoma

Beitrag von herirein » 08.10.2019, 13:15

Hallo Oreo,

nur zum Verständnis: Frisch vernäht, spricht man von einer Naht. Nach dem zusammen Wachsen bildet sich eine Bindegewebenarbe, die aber leider bei Belastung wieder aufgehen kann. Ein solcher Narbenbruch, auch Hernie genannt, führt zum Austritt (manchmal auch zum Einzug) des Darms.

Mit 2,5m bist du noch ausreichend mit Dickdarm versorgt. Eine weitere Kürzung um 10cm wird daran nichts ändern.

LG Heribert

kein Profilfoto
herirein

Mitglied

Prolaps beim (endständigen) Colostoma

Beitrag von Oreo » 21.10.2019, 13:21

Hallo Heribert,

die 2,5 m in meiner Mail bezogen sich nicht auf die Dick- sondern auf die (gesamte) Dünndarmlänge, beim Dickdarm fehlen der Abschnitt mit dem Tumor (war ein rectum carziom) sowie die Bauhinsche Klappe und dort sicher einige cm - genaueres ist mir bei beiden nicht bekannt.

Beim Wort "Hernie " habe ich bisher immer an einen Bruch der Bauchwand gedacht, nicht an einen Bruch der Narbe / Naht.
Ein solcher Bruch der Bauchwand ist, soweit ich weiß, bisher nicht erfolgt.
Bei mir hat sich der Darm einfach - gewissermaßen wie bei einer Socke - herausgestülpt, um besagte ca. 10cm.

Die Gefahr eines Narbenrisses bzw. Bruchs besteht sicher mit oder ohne Prolaps in gleicher Weise.

In meiner Situation mit Prolaps sehe ich allerdings die zusätzliche Gefahr, dass das heraushängende Stück gefährdet ist, beispielsweise könnte es bei einem Sturz o.ä. auf den Bauch einreißen.

Wenn eine OP (Abschneiden des Prolaps- Stücks) sicher funktioniert und sich nicht die gleiche Situation nach einiger Zeit wieder ergibt, wäre es ok - ansonst büßt man ja nach und nach Dickdarm ein, der ja das Wasser entziehen soll (mein Stomainhalt ist ohnehin schon recht (dick)flüssig), gewisse Bakterien beeinhaltet usw.

VG

kein Profilfoto
Oreo

Mitglied

Antwort erstellen
12 Beiträge • Seite 2 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: