Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Stomagröße ändert sich - ist das normal? – Seite 2

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
15 Beiträge • Seite 2 von 21, 2

Stomagröße ändert sich - ist das normal?

Beitrag von Arwen » 24.02.2019, 15:02

Also ich hab das Sonnen-Prinzip am Freitag gleich noch ausprobiert:Der Beutel hält und das Stoma hat sich derzeit normalisiert, d.h. es sieht gut aus und tut auch nicht weh. Jetzt hoffe ich einfach mal, dass das so bleibt.
Mein Gewicht hat sich gebessert. Ich kann auch wieder besser essen, sodass meine Mahlzeiten sehr regelmäßig und ausgewogen sind.

Unter "Ausgleichspaste" darf ich z.B. die ADAPT Paste von Hollister verstehen? Ich habe die nach der OP bekommen, aber noch nie ausprobiert. Die Stomaschwester hat damals gemeint, dass ich die nicht nehmen soll: "Je weniger zusätzliche Hilfsmaterialien du brauchst, desto besser. Dann musst du nicht so viel mit dir rumschleppen und kannst auch unterwegs nichts vergessen...", hat sie mir erklärt.
Interessant, wie da die Meinungen auseinander gehen. Aber wie in so vielen Dingen des Lebens macht wohl auch da jeder andere Erfahrungen.

@erda: Nach einer Hernie sieht es eigentlich nicht aus.

@Banditensocke: Bisher hab ich die Haut nur gepflegt, wenn sie richtig rot war. Ich hatte das Gefühl, dass es meine Haut beruhigt. Das kann aber natürlich auch die Einbildung gewesen sein. :D
Jetzt da die Haut wieder besser aussieht, lass ich die Pflegecreme wieder weg.

kein Profilfoto
Arwen

Mitglied

Stomagröße ändert sich - ist das normal?

Beitrag von doro » 25.02.2019, 18:16

Jetzt da die Haut wieder besser aussieht, lass ich die Pflegecreme wieder weg.

Das ist auch gescheit,denn ich pflege meine Haut nur mit Wasser und Seife und sie ist wunderbar in Ordmung. :gut: Auch wenn sie leicht angegriffen ist, regeneriert sie sich schnell unter der Stomaplatte.
Je weniger zusätzliche Hilfsmaterialien du brauchst, desto besser. Dann musst du nicht so viel mit dir rumschleppen und kannst auch unterwegs nichts vergessen...", hat sie mir erklärt.
Interessant, wie da die Meinungen auseinander gehen.
Diese Erklärung ist ein wenig an den Haaren herbei gezogen,denn ich komme ohne Hautschutzringe ( Paste funktioniert bei mir gar nicht)
leider gar nicht aus,aber eines ist schon richtig, weniger ist wirklich mehr,bei der Stoma Versorgung.

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Stomagröße ändert sich - ist das normal?

Beitrag von erda » 25.02.2019, 20:33

Hallo Banditensocke,

Wenn Du keine Paste benutzt, wie befestigst Du denn die Platte, nur über d. Folie?
Und wie gleichst Du die Unebenheiten der Haut aus?
Die Paste enthält Alkohol, zumindest die von Hollister, aber der
Darminhalt reizt auch nicht unerheblich. Und die Schleimhaut am Rand des Stomas
sollte geschützt werden...
Mein einziger Versuch mit e. Schutzring ist fehlgeschlagen, weil er nach kaum 2 St gebrochen ist, Riss
quer durch den Ring, woraufhin natürlich d. Platte sofort unterwandert wurde.
Das Material von dem Ring fand ich sehr starr, schlecht zu handhaben, von Modellieren
konnrte keine Rede sein, Hollister hatte auch keine Erklärung dafür.

kein Profilfoto
erda

Mitglied

Stomagröße ändert sich - ist das normal?

Beitrag von Monsti » 25.02.2019, 22:03

Meine Erfahrung ist: Weniger ist mehr. Ich komme längst mit Platte und Beutel aus und brauche ansonsten gar nichts. Beim Plattenwechsel wird die Haut rund um das Stoma mit leicht warmem Wasser gereinigt und trocken getupft (Küchenrolle). Die Platte föhne ich vor dem Aufbringen gut warm und halte den Föhn dabei so, dass er gleichzeitig auch die Restfeuchtigkeit am Stoma beseitigt. Warme Platte exakt platzieren, um das Stoma herum rundrum gut andrücken, Beutel drauf, und gut isses.

Meine Platte hält im Durchschnitt eine Woche, manchmal sogar bis zu 10 Tagen. Heikel sind bei mir immer nur 1-2 Tage nach der Versorgung, da kann es schon mal Pannen geben.

Lg Angie

kein Profilfoto
Monsti

Mitglied

Stomagröße ändert sich - ist das normal?

Beitrag von doro » 25.02.2019, 22:30

Das Material von dem Ring fand ich sehr starr, schlecht zu handhaben, von Modellieren
konnrte keine Rede sein, Hollister hatte auch keine Erklärung dafür.

Hallo Erda,
eigentlich kann man die Hautschutzringe wie Hefeteig ziehen und anpassen.
Hast Du unter Umständen vergessen die Schutzhülle zu entfernen?

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Antwort erstellen
15 Beiträge • Seite 2 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: