Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Durch Rückverlegung kein Netz bei Hernie ? – Seite 1

Oft ist das Stoma nur vorübergehend notwendig. Aber die Situationen nach der Rückverlegung sind so unterschiedlich wie die Ursachen, die zum Stoma geführt haben. Tauscht hier eure Fragen und Erfahrungen zur Stoma-Rückverlegung aus.
Antwort erstellen
8 Beiträge • Seite 1 von 1

Durch Rückverlegung kein Netz bei Hernie ?

Beitrag von Kienante » 24.03.2018, 17:11

23a.jpgHallo liebe Mitbeutler :winke:

So, auch bei mir ist es nun soweit -

obwohl ich mit dem Stoma bestens klar kam und deshalb eigentlich keine Rückverlegung und das damit verbundene Risiko eingehen wollte, diesen Zustand gegen etwas einzutauschen, von dem ich nicht weiß, wie es mir dann damit ergeht, gehe ich nun doch am 04.04. zu Schlachtbank ;)

Grund ist meine RIESIGE Hernie, die laut den Messerwetzern wohl nicht ohne die Rückverlegung beseitigt werden kann :(
Dabei soll die Bauchdecke erstmal nur durch eine Naht verschlossen werden und erst nach Abheilung in einer zweiten OP das notwendige Netz eingelegt werden, da die Rückverlegung eine OP am Darm und deshalb zu "keimbelastet" sei, um alles zusammen zu erledigen, die Netzeinlage erfordere "sterilere Bedingungen" :?
Da ich außer meinem Auspuff auch noch andere Baustellen mit mindestens 3 weiteren OPs vor mir habe, könnt Ihr Euch sicher vorstellen, dass sich meine Begeisterung darüber in Grenzen hält :(
Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen ?

Anbei noch ein Foto von meinem "Frontspoiler", damit Ihr wisst, um welcher Größenordnung es hierbei geht...... :ichKannsNichtGlauben:

kein Profilfoto
Kienante

Mitglied
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Durch Rückverlegung kein Netz bei Hernie ?

Beitrag von anne14 » 24.03.2018, 18:20

Hallo Kienante,
so wie dein Bauch sieht auch der Bauch meiner Mutter aus. Da mittlerweile die Gefahr besteht das die Haut durch das extreme Gewicht reißen könnte waren wir im Krankenhaus zu einem Gespräch bezüglich Netz. Der Dok sagte genau das gleiche wie dir gesagt wurde. Bei ihr gibt es aber keine RV. Er würde Stoma an einer anderen Stelle anlegen. Nach anständiger Verheilung könnte dann in einer neuen OP erst ein Netz gelegt werden wegen der Gefahr von Keimen und Entzündungen. Gleichzeitig wäre es bei meiner Mutter eine sehr schwere OP (starker Verwachsungsbauch durch viele OPs ) wo eigentlich keiner ran will. Also haben wir es gelassen und sitzen es aus.
Vlg Annette

kein Profilfoto
anne14

Mitglied

Durch Rückverlegung kein Netz bei Hernie ?

Beitrag von Hanna70 » 24.03.2018, 18:33

Hallo Kienante,

ich habe zwar keine Erfahrung mit einem Netz, dafür aber mit dem Einbau eines Gore-Tex-Patchs unter unsterilen Bedingungen. Und die waren besch...eiden. :schlecht: Das Patch granulierte, wurde hart wie eine Emailleplatte und zerbröselte... :aah: Verletzungen und Blutungen im umgebenden Gewebe inklusive.

Ein anderer Arzt sagte später: "Da hätte man Ihnen gleich eine Bakterienkultur einbauen können."

Bei aller Skepsis vor der zusätzlichen OP, es ist auf jeden Fall die sicherere Variante.

Alles Gute für Dich und berichte dann mal.

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Durch Rückverlegung kein Netz bei Hernie ?

Beitrag von Kienante » 24.03.2018, 20:14

Ganz lieben Dank für die Antworten :roseSchenken:

Ein "sehr schwerer Eingriff" wird es bei mir laut den Ärzten leider auch werden - nach deren Auskunft werden DREI Chirurgen gebraucht (beim Vorgespräch meinte die Ärztin "DAS schaffe ich nicht alleine !" :aah: ), es ist ein großer Bauchschnitt erforderlich und für die OP sind ca. 5 Stunden geplant.....
Ich habe schreckliche Angst und hoffe, Ihr drückt mir die Daumen :cry: :cry: :cry:

kein Profilfoto
Kienante

Mitglied

Durch Rückverlegung kein Netz bei Hernie ?

Beitrag von Trudi » 24.03.2018, 20:55

Natürlich drücken wir!
Bild

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Durch Rückverlegung kein Netz bei Hernie ?

Beitrag von Kienante » 25.03.2018, 01:08

Dankeschön :roseSchenken: :dankeDir:

kein Profilfoto
Kienante

Mitglied

Durch Rückverlegung kein Netz bei Hernie ?

Beitrag von doro » 25.03.2018, 09:00

Donnerwetter,das ist ein starkes Ding.Natürlich sind die Daumen gedrückt,das alles gut läuft :winke:
Alles Gute :super:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Durch Rückverlegung kein Netz bei Hernie ?

Beitrag von Kienante » 25.03.2018, 09:34

Dankeschön, das bedeutet mir wirklich viel :roseSchenken:

kein Profilfoto
Kienante

Mitglied

Antwort erstellen
8 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: