Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Narben/Verwachsung an Ileo-Stelle – Seite 1

Oft ist das Stoma nur vorübergehend notwendig. Aber die Situationen nach der Rückverlegung sind so unterschiedlich wie die Ursachen, die zum Stoma geführt haben. Tauscht hier eure Fragen und Erfahrungen zur Stoma-Rückverlegung aus.
Antwort erstellen
6 Beiträge • Seite 1 von 1

Narben/Verwachsung an Ileo-Stelle

Beitrag von kleinewolke » 03.05.2017, 23:35

Hallo,

ich wollte euch mal fragen, wie sich eure Narbe an der Stelle vom Ileostoma nach der Rückverlegung entwickelt hat.

Meine Narbe wölbt sich jetzt nach innen - sieht so aus, als würde von innen was die Narbe reinziehen.

Muss man sich da Sorgen machen? Kann man irgendwas machen, damit sich das nicht weiter nach innen zieht?

kein Profilfoto
kleinewolke

Mitglied

Narben/Verwachsung an Ileo-Stelle

Beitrag von Börgi » 04.05.2017, 12:11

Grüß Dich,
zur Beruhigung, meine auch. :troesten:
Fällt ein bißchen rein, meine anderen Narben übrigens auch, aber darüber mach ich mir kein Kopf. Sie werden morgens und abends schön eingecremt und wenn es dann endlich mal wärmer werden sollte ( eventuell noch dieses Jahr???) kommen sie wieder an die Sonne und können bräunen!!!
Mein Doc macht ja regelmäßig Ultraschall und da ist alles ok!!! :super: :super:

Mach Dich nicht verrückt, alles im Normbereich!!!! :super:

Liebe Grüße von Börgi!!!!

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Narben/Verwachsung an Ileo-Stelle

Beitrag von kleinewolke » 04.05.2017, 14:33

dann bin ich ja beruhigt. ich pflege auch alles gut mit Bioil. frage mich, aber wann man damit dann in die Sonne darf. freue mich schon auf den Sommer. da der im letzten Jahr durch die ganzen OPs ja für mich ausgefallen ist.

kein Profilfoto
kleinewolke

Mitglied

Narben/Verwachsung an Ileo-Stelle

Beitrag von Fluschi » 10.09.2017, 00:39

Hallo kleine Wolke,

Ich hatte 2 Tage lang ein ileostoma auf der rechten Seite bis es nach links verlegt wurde. Das ist jetzt 1 Jahr her. Bei mir sieht es immer noch so aus wie bei dir. Also anscheinend normal das es sich nach innen zieht.

Gruß
Fluschi

kein Profilfoto
Fluschi

Mitglied

Narben/Verwachsung an Ileo-Stelle

Beitrag von Henry » 19.09.2017, 13:09

Hallo Forum, am 01.03.2017 wurde mein künstlicher Ausgang zurück verlegt. Den künstlichen Ausgang hatte ich 4 Monate. Es wurde ein Netz an der Bauchnarbe eingearbeitet.
Meine Narbe an der Stelle vom Ileostoma wölbt sich nach innen.
Meine Bauchnarbe wölbt sich an einer Stelle nach außen.
Muss ich mir Sorgen machen?

kein Profilfoto
Henry

Mitglied

Narben/Verwachsung an Ileo-Stelle

Beitrag von doro » 19.09.2017, 16:32

Hallo Henry,

Du sagst nichts über die Art und Größe der Wölbung.Das ein rückverlegter Bauch nicht so ganz schier ausschaut ist klar,aber wenn die Wölbung über die Maßen vor steht,ist es wahrscheinlich schon ein Grund ihn vom Fachmann betrachten zu lassen.
Dein Netz könnte darauf hinweisen,das zu Deinem Stoma,auch ein Narbenbruch gehörte.Hier schau doch einmal in den Arztbericht und vom Bauch mach ein nettes Foto und stell es hier ein.Da kann man mehr dazu sagen.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Antwort erstellen
6 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: