Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Probleme bei Rückverlegung – Seite 1

Oft ist das Stoma nur vorübergehend notwendig. Aber die Situationen nach der Rückverlegung sind so unterschiedlich wie die Ursachen, die zum Stoma geführt haben. Tauscht hier eure Fragen und Erfahrungen zur Stoma-Rückverlegung aus.
Antwort erstellen
3 Beiträge • Seite 1 von 1

Probleme bei Rückverlegung

Beitrag von Angel1061 » 03.02.2017, 09:52

Hallo,
mein Mann (58 Jahre) bekam im August 2016 ein Dickdarmstoma aufgrund massiver Entzündungen im gesamten Bauchraum. Am 18.1.17 sollte das Stoma rückverlegt werden. Es war eine schwere OP (6 Stunden), dabei wurde ihm ein Dünndarmstoma gelegt, das den Dickdarm vorübergehend entlasten sollte. Am Wochenende bekam er Fieber und aus dem Blutbeutel am Bauch trat wieder viel Flüssigkeit aus. Die Ärzte wollten wieder ein Dickdarmstoma auf Dauer legen. Am Mittwoch wurde er operiert. Bei der OP haben sie festgestellt, dass dies nicht geht, da die Darmschlingen zu verklebt sind, um sie gefahrlos auseinander zu machen. Die relativ gute Nachricht ist, dass der obere Teil des Darms in Ordnung ist, ebenso der untere. Aber in der Mitte, wo man nicht rankommt, ist ein kleines Loch. Sie haben den Bauch gespült und jetzt bekommt er Infusionen mit Flüssigkeit und Antibiotika, damit die Infektion rausgeht und von selber abheilt. Wer hatte schon so etwas ähnliches und kann mir Hoffnung machen.
Liebe Grüße

kein Profilfoto
Angel1061

Mitglied

Probleme bei Rückverlegung

Beitrag von Martha » 03.02.2017, 20:57

Liebe Angel,

leider habe ich keine Erfahrungen, die hilfreich für Euch sein könnten.
Aber ich drücke Euch die Daumen, dass die Behandlung bei Deinem Mann Erfolg hat.
Geduld und Optimismus, das braucht Ihr jetzt.
Bestimmt kannst Du Deinem Mann Mut machen, obwohl es Dir selber gerade hundsmiserabel geht.
Und vielleicht ist er ein tapferer Kerl, der Dich tröstet weil Du Dir solche Sorgen machst.
Das Schwerste ist diese Hilflosigkeit, nicht wahr ? Man kann nur vertrauen und hoffen.
Gemeinsam schafft Ihr das bestimmt.
Ich wünsche Euch alles Gute.

Liebe Grüße
Martha

kein Profilfoto
Martha

Mitglied

Probleme bei Rückverlegung

Beitrag von Angel1061 » 04.02.2017, 11:16

Liebe Martha,
danke für deine lieben Worte. Mein Mann ist sehr zuversichtlich (oder tut nur so). Aber gestern ging es ihm schon etwas besser, hat halt immer noch Fieber. Ich hoffe sehr, dass die Behandlung anschlägt und die Entzündung zurückgeht. Er hatte ja schon 2 x so böse Entzündungen und hat sie jedesmal besiegt.
Liebe Grüße
Angel

kein Profilfoto
Angel1061

Mitglied

Antwort erstellen
3 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: