Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Probleme nach Rückverlegung - helles Blut im Stuhl seit OP – Seite 1

Oft ist das Stoma nur vorübergehend notwendig. Aber die Situationen nach der Rückverlegung sind so unterschiedlich wie die Ursachen, die zum Stoma geführt haben. Tauscht hier eure Fragen und Erfahrungen zur Stoma-Rückverlegung aus.
Antwort erstellen
1 Beitrag • Seite 1 von 1

Probleme nach Rückverlegung - helles Blut im Stuhl seit OP

Beitrag von Susisusi » 04.06.2018, 08:47

Hallo,
ich mache mir große Sorgen um meinen Mann (43), er hatte einen Tumor im Mastdarm, der wurde Anfang November entfernt, danach hatte er ein Ileostoma, die Rückverlegung erfolgte Anfang Februar. Komplikationen gab es nur insofern, als dass sich nach der ersten OP ein Hämatom unter der Bauchdecke gebildet hatte, dass am zweiten Tag operativ entfernt wurde, vor der Rückverlegung musst seine Darmnaht gedehnt werden, weil sie zu eng wurde.
Seit der RV hat er immer Blut am Stuhl, er beschreibt es als roten Streifen, der sich am Stuhl entlang zieht, manchmal auch nur einen Tropfen.
Seit ca. drei Wochen bekommt er Zäpfchen, die entzündungshemmend wirken, die Blutung aber bleibt, Stuhlgänge werden dagegen besser, er schafft es manchmal auf dreimal am Tag, es gibt aber auch schlechte Tage.
Jetzt machen wir uns aber trotzdem Sorgen, dass die Naht die Probleme bereitet. Eigentlich läuft ja alles gut, allerdings sind die Sorgen trotzdem da.
Hat jemand von Euch damit Erfahrungen, ist das normal?
Ich wäre wirklich dankbar für eine Antwort.

kein Profilfoto
Susisusi

Mitglied

Antwort erstellen
1 Beitrag • Seite 1 von 1

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: