Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Rückverlegung und viele Fragen – Seite 2

Oft ist das Stoma nur vorübergehend notwendig. Aber die Situationen nach der Rückverlegung sind so unterschiedlich wie die Ursachen, die zum Stoma geführt haben. Tauscht hier eure Fragen und Erfahrungen zur Stoma-Rückverlegung aus.
Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 2 von 21, 2

Rückverlegung und viele Fragen

Beitrag von NatzRatz » 23.01.2020, 20:25

Hallo,
.der.Beitrag ist nicht mehr ganz aktuell..
Ich habe dennoch mit Interesse gelesen..
Bei meinem Mann ist für Juni geplant zu schauen, ob ein rejoint möglich ist.
Es fehlt im der komplette abteigende dickdarmast mit Sigma und Rektum bis 6cm
Diese sollten im.besten Fall reichen für einen Anschluss.
Da wir sehr unglücklich mit den beiden Stomata sind, wünschen wir uns diese Möglichkeit sehr..
Er soll vorher zum Proktologen, zusammen mit unserem Chirurgen soll dann geschaut werden, wie der stumpf ist, wie der Sphinkter..
Dann CT..

Kann man den Schließmuskel auch trainieren??welche Möglichkeiten gibt es denn da..Beckenbodentraining..gutes Stichwort..danke..

Obwohl noch ein Stück Dickdarm vorhanden ist,.soll ein pouch gebildet werden..
Dann als.erstes das Colostoma zurück verlegen...das Ileostoma bleibt protektiv und soll im.bestem Fall ende es des Jahres dran sein..
Wenn ich das alles.hier lese,.wird mir erst bewusst, was. Ich alles vor uns liegt :(

kein Profilfoto
NatzRatz

Mitglied

Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 2 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: