Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Rückverlegung Kolostoma – Seite 1

Schon in den ersten Lebenstagen kann ein Stoma zum Lebensretter werden. Hier ist das Forum für Eltern betroffener Kinder und für die ganz speziellen Herausforderungen, mit denen die Familien plötzlich konfrontiert werden.
Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1

Rückverlegung Kolostoma

Beitrag von Star85 » 08.11.2016, 18:28

Hallo zusammen,

ist hier jemand, der auch ein Kolostoma hatte und Kinderwunsch?
Mein Kolostoma wird spätestens im Januar/Februar zurückgelegt.

Hat jemand Erfahrungen, wie lange man nach der Rückverlegung warten muss, bis man wieder starten kann?

Wird bei der Rückverlegung des Kolostomas die Bauchnarbe wieder geöffnet oder nicht?
Ich dachte bisher eigentlich immer, dass diese nicht geöffnet wird.

Danke vorab für eure Erfahrungen.

VG
Sabrina

kein Profilfoto
Star85

Mitglied

Rückverlegung Kolostoma

Beitrag von Trudi » 08.11.2016, 20:20

Hallo!

Kommt wohl drauf an, ob doppelläufig oder endständig!
Doppelläufig ist wohl einfacher, weil man angeblich nicht alles wieder aufschnippseln muss, sondern der Darm wird wiede verschlossen, zurückgestopft und das Loch vernäht. So hat man es mir erzählt.

Bei endständigen Stomasen muss man wohl alles mehr oder weniger wieder aufschneiden, die Einzelenden suchen, wieder zusammenfügen und alles wieder vernähen. Eine sehr große Op mit allen damit verbundenen Risiken.

Aber das muss jede/r selber wissen!
Wenn du dich entschließen solltest, dann wünsche ich dir vollen Erfolg und hinterher dann irgendwann einen süüüüüüßen kleinen Schreier!
Bild Leider ist ja nun bewiesen, dass DER nicht liefert! :D :D :D

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Rückverlegung Kolostoma

Beitrag von Star85 » 09.11.2016, 10:43

Hallo Trudi,

habe ein endständiges Kolostoma und eine Freundin hatte mir versichert, dass es über den Stomaeingang wieder zurückgelegt wird. Man macht wohl heute diesen aufwendigen Schnitt über die Bauchdecke nicht mehr, zumal ich dies nicht nochmal durchstehe, schon allein im Hinblick auf eine Schwangerschaft und Kaiserschnitt. Man kann ja nicht alles hundert mal öffnen.
Na ich werde abwarten müssen und nochmal irgendwann die Ärztin fragen.

Danke dir! :roseSchenken:

Ich möchte das Stoma zurückgelegt haben, weil ich auch einen großen Kinderwunsch seit 1 1/2 Jahren habe und das zieh ich auch durch, aber halt nicht mehr über die Bauchdecke da ich kein Jahr mehr warten möchte.... man wird ja nicht jünger ;) .

Lg
Sabrina

kein Profilfoto
Star85

Mitglied

Rückverlegung Kolostoma

Beitrag von Ariela » 09.11.2016, 18:04

Hallo Sabrina,
ich hatte ein Colostoma, und für die RV wurde der lange Bauchschnitt wieder geöffnet. Es war niemals im Gespräch, die RV minimalinvasiv zu machen.

kein Profilfoto
Ariela

Mitglied

Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: