Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Harnverhalt nach Darm-OP – Seite 1

Viele Wege führen zu einem Stoma. Hier ist Platz für eure Fragen zu Erkrankungen, Behinderungen und Therapien, die ein Stoma notwendig werden lassen.
Antwort erstellen
3 Beiträge • Seite 1 von 1

Harnverhalt nach Darm-OP

Beitrag von Steffen74 » 05.06.2018, 15:21

Hallo Forum-Gemeinde,

mein Name ist Steffen und ich bin 43 Jahre. Kurz zu meiner Vorgeschichte:

Im November 2017 begab ich mich aufgrund Colitis Ulcerosa ins Krankenhaus. Eine medikamentöse Behandlung brachte leider keinen Erfolg, sodass mir im Januar 2018 der Dickdarm entfernt und ein Ileo-Stoma angelegt wurde. Komplikationen blieben leider nicht aus, da mein Dünndarm perforiert wurde und ich mir dadurch eine komplette Bauchfellentzündung zuzog. Aber ich habe es überstanden und es ist alles gut verheilt.

Nun, da in meinem Rektumstumpf noch immer eine Entzündung herrschte, ließ ich mir diesen am 15.05.2018 operativ entfernen. Hierdurch verlor ich leider die Funktion meine Blase selbständig zu entleeren. Auch bin ich nicht mehr dazu fähig eine Erektion zu bekommen.

Wer hat bereits gleiche Probleme bzgl. Blasenentleerung und Erektion erlebt? Wird sich das wieder geben bzw. nach welcher Dauer? Von den Ärzten bekomme ich diesbezüglich leider keine Informationen.

Vorab bedanke ich mich für eure Antworten.

Gruß
Steffen

kein Profilfoto
Steffen74

Mitglied

Harnverhalt nach Darm-OP

Beitrag von Steffen74 » 27.06.2018, 07:18

Guten Morgen,

hat denn wirklich keiner von euch dieses Problem gehabt?

kein Profilfoto
Steffen74

Mitglied

Harnverhalt nach Darm-OP

Beitrag von Merlina » 27.06.2018, 08:21

Guten Morgen Steffen,

Du hast eine PN...

LG

kein Profilfoto
Merlina

Mitglied

Antwort erstellen
3 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: