Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Neue Fragen 12 Wochen nach der OP . Ileostoma – Seite 1

Du hast ein Ileostoma und Fragen dazu? In diesem Forum findet ihr Antworten auf Fragen zum Dünndarm-Stoma (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Ileostoma, Alternativen wie dem ileoanalen Pouch oder Kock-Pouch usw).
Antwort erstellen
1 Beitrag • Seite 1 von 1

Neue Fragen 12 Wochen nach der OP . Ileostoma

Beitrag von Rosella » 06.06.2017, 11:06

Neuling, hat Fragen nach Dickdarm Entfernung

Beitrag von Rosella » 02.06.2017, 22:31

Hallo.
Habe mal wieder einige Fragen an Euch

Aber erst noch kurze Zusammenfassung was sich bei mir getan hat.
Erfreulich ist, daß bei mir inzwischen die Wassertablette und auch das Imodium abgesetzt wurden.
Nach dem ständigen Ärger mit der Verschreibung von Mucofalk habe ich mir Flohsamenschalen selbst gekauft und nehme 3 mal täglich einen Kaffeelöffel davon. das hat bisher gut geklappt. Mein Stuhlgang hat sich auch sehr gebessert, er schwankt zwischen 7 und 11 mal in 24 Stunden. Nachts zwischen 1 und 2 mal. Das ist alles sehr erfreulich.

Leider habe ich seit 3 Tagen wieder einige Probleme .
Es fing damit an , daß der Stuhlgang plötzlich total flüssig war, wsa ich allerdings wieder in den Griff bekommen habe, als ich die Flohsamen etwas mehr genommen habe . Was mir aber aufgefallen ist, seit diesem Ereignis hat sich die Farbe meines Stuhlgangs verändert. Die ganze Zeit war die Farbe hellbraun / braun. Jetzt ist die Farbe 12 stunden nach der Einnahme der Eisentabletten dunkel / schwarz. ( das war aber immer so. ) nach ca 4 Stunden wechselt dann die Farbe auf grau. Was ich vorher nicht hatte . Heute war auch mal ein einige Zeit gelblich. aber seit 3 Tagen war kein braun mehr zu sehen. Das macht mir etwas Sorgen. Leider ist mein Arzt noch 14 Tage in Urlaub.
Ist das bei Euch auch mal passiert ? Was kann da passiert sein ? Erst dachte ich, daß es mit dem Absetzen des Imodiums zu tun hat, aber das ist ja schon 3 Wochen her, seit die abgesetzt wurden.
Da sich meine Ernährung nicht geändert hat, ist das für mich rätselhaft.

Was mir heute aufgefallen ist : In der Nacht ist der Stuhlgang immer etwas flüssiger. Was sich am Morgen aber wieder normalisiert. Heute beim Wechseln des Beutels ist mir aufgefallen, daß am Stoma klare Flüssigkeit austritt. Ich mußte Kompresse draufhalten, da die Flüssigkeit den Bauch herunter lief. Nach dem der Beutel angebracht war, sah man sofort kleine Ansammlung der Flüssigkeit. Was ist das ? Muß ich mir Sorgen machen ? Jetzt erklärt mir das auch., warum der Stuhlgang wieder flüssiger ist. ( wird durch die Flüssigkeit verdünnt. )
Hat jemand von Euch eine Ahnung, was das sein könnte ? Ich habe sonst keinerlei Beschwerden oder Schmerzen. Auch haben sich meine Blutwerte fast alle normalisiert. nur der HB ist noch bei 11,5.
Bedanke mich für Antworten im Voraus.
MFG

kein Profilfoto
Rosella

Mitglied

Antwort erstellen
1 Beitrag • Seite 1 von 1

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: