Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Hallo Holly75 - Eierstockkrebs & Ileostoma – Seite 1

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
1 Beitrag • Seite 1 von 1

Hallo Holly75 - Eierstockkrebs & Ileostoma

Beitrag von Trudi » 14.12.2019, 07:07

Hallo Holly!
Erstmal ein herzliches Willkommen hier!
In "Das ist meine Geschichte" kann man keine Antwort schreiben, deshalb hier!

Dumme Geschichte, die dir da passiert ist, aber gar nicht sooooo unüblich bei Eierstock-Messis. Mir ging es vor 6 Jahren ähnlich. In der CharitéVirchow, wo mich der EK-Papst Prof. Sehouli himself operiert hat, hieß es auf meine besorgten Fragen (nach gründlichem Studium des Aufklärungsbogens) nur: "Ein Stoma? BrauchennSie nicht, der Krebs ist viel zu weit weg!"
Und dann wachte ich aus der Narkose auf und hörte im Dämmerzustand zwei Schwestern reden: "AP?" "Ja klar, hat se!"
Na suuuuper :cry: :cry: :cry:

Mittlerweile hab ich den Franzi, zwar ein Colo, aber man kann das von der Geschichte her schon vergleichen, schon 6 Jahre. Und er bleibt, freiwillig, ich hab nämlich keine Lust auf noch eine Riesen-Op.

Schön, dass du recht gut mit dem Arthur zurecht kommst. Sas ist eine gute Voraussetzung, dass du auch mit dem Messi fertig wirst.
Könnte er denn rückverlegt werden?
Darf ich fragen, wo du operiert wurdest? Und konnten sie dann bei dieser, doch sehr radikalen Op, wenigstens alles entfernen?

Ich wünsche dir wirklich alles, alles Gute, bleib positiv und zeig dem Messi die Zähne!
Kopf hoch! Und den Mittelfinger noch höher!
Wir schaffen das!
Und wenn du Fragen - auch zu EK - hast, immer her damit. Ich lebe nun schon lange genug damit!

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Antwort erstellen
1 Beitrag • Seite 1 von 1

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: