Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Neu mit Stoma und einige Fragen zum Essen – Seite 1

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1

Neu mit Stoma und einige Fragen zum Essen

Beitrag von Leda » 20.04.2018, 14:11

Hallo in die Runde,
ich habe seit zwei Wochen ein vorübergehendes doppelläufiges Ileostoma aufgrund von Darmkrebs.
Jetzt schwirren viele Fragen in meinem Kopf umher, ihr kennt das bestimmt. Immerhin gewöhne ich mich so langsam an "das Ding", wobei jeder Versorgungswechsel noch mit großem Herzklopfen verbunden ist...
Laut meiner Stomaschwester und den Ärzten darf ich prinzipiell jetzt schon alles essen - ich traue mich aber noch nicht so richtig, da ich im Krankenhaus schon die erste Blockade mit sehr unschönen Bauchkrämpfen hatte.
Ich weiss, es ist sehr individuell was jeder so verträgt, aber vielleicht habt ihr Erfahrungswerte für mich, ab wann ihr zB Obst oder Salat wieder gegessen habt? Sind zB Erdbeeren ok, oder schlecht wegen den kleinen Kernchen? Mir fehlen frische Sachen so sehr, ich kann kein Weißbrot und keinen Reis mehr sehen ;)
Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Hilfe!
LG Leda

kein Profilfoto
Leda

Mitglied

Neu mit Stoma und einige Fragen zum Essen

Beitrag von Renni » 20.04.2018, 19:23

Hallo Leda,
ich habe mein Stoma schon sehr lange. Nach dem Kostaufbau im Krankenhaus, habe ich mich langsam mit kleinen Portionen, an das normale Essen herangetastet. Wichtig sind kleinere Portionen die gut gekaut werden müssen. Die Schalen von (u.a. Paprika, Tomaten, Äpfel, Gurke, Pflaumen oder Weintrauben) habe ich am Anfang entfernt. Bei Spargel und langfaserige Kohlsorten war ich vorsichtig. Klein schneiden, kleine Portionen und gut gekaut mit ausreichender Flüssigkeit und es dürfte keine Probleme geben.
Liebe Grüße Renate :super:

kein Profilfoto
Renni

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Hamburg-Nord und Hamburg-West

Neu mit Stoma und einige Fragen zum Essen

Beitrag von doro » 20.04.2018, 22:08

Hallo Leda.

was Renni schreibt,kann ich total unterstützen.

Gut kauen ist auch bei uns Ileos ein MUSS und natürlich viel trinken.Den Appetit nach frischen Dingen verstehe ich gut und bis auf Weintrauben Apfelsinen,Mandarinen und Kokosraspeln geht eigentlich alles.Im Zweifen einen Mix von vielen sorten,hier auch Orangensaft,gern als Smoothie
genießen.
Obst mit Schale meiden,lieber abschälen und dannin kleinen Portionen testen.
Spargelzeit,sehr fein aber bitte möglichst die Köpfe :DD und sonst seehr klein schneiden.

Versorgungswechsel? Keine Bange,das geht Dir bald gut von der Hand.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Neu mit Stoma und einige Fragen zum Essen

Beitrag von Leda » 21.04.2018, 10:37

Liebe Renni, liebe Doro,

vielen Dank für eure Antworten!
Dann wage ich mich heute mal an was frisches - vielleicht erstmal in Form von einem grünen Smoothie :D
Kleine Kernchen in Beeren sind also kein Problem, ja? Nur faserige Lebensmittel. Spargel werde ich dieses Jahr einfach als Süppchen geniessen :)

Habt ein schönes, sonniges Wochenende!
LG Leda

kein Profilfoto
Leda

Mitglied

Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: