Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Eakin Ringe gibt es nicht mehr? – Seite 1

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
6 Beiträge • Seite 1 von 1

Eakin Ringe gibt es nicht mehr?

Beitrag von Schnattchen » 02.05.2014, 13:07

Hallo Ihr Lieben,

letztens habe ich bei meiner Stoma-Schwester wieder Eakin Ringe bestellt. Sie brachte mir aber andere mit und sagte , dass es die Eakin nicht mehr gäbe. Ich gleich gefragt, ob nur in dem Sanitätshaus, in dem sie angestellt ist, oder allgemein. Sie meinte allgemein gibt es sie nicht mehr.

Nun habe ich aber ich aber in der letzten Zeit oft Unterwanderungen und muss die Versorgung wechseln. Meine Frage in die Runde. Bekommt ihr noch die Eakins. Habt ihr davon gehört, dass ihr auf andere Ringe umsteigen müßt?

Gruß Schnattchen :winke:

kein Profilfoto
Schnattchen


Eakin Ringe gibt es nicht mehr?

Beitrag von Cordu » 02.05.2014, 13:09

Klar. Habe meine letzte Lieferung vor zwei Wochen bekommen. Wie kommt sie darauf??? :?

kein Profilfoto
Cordu

Mitglied

Eakin Ringe gibt es nicht mehr?

Beitrag von Hannemann » 02.05.2014, 13:55

Hallo ihr Lieben

letzte Woche war die Stomatante bei meinem Männi.
Sie brachte ihm eakin-Ringe mit zu ausprobieren und meinte wenn die für ihn besser sind wie seine alten, holt sie sich eine Kostenübernahmegenemigung, da diese Ringe teurer sind.
Genemigung ist da.
Jetzt muss er erst noch einmal testen.

Gruß Hanni

kein Profilfoto
Hannemann

Mitglied

Eakin Ringe gibt es nicht mehr?

Beitrag von doro » 02.05.2014, 14:10

Hallo Schnattchen,Eakin werden nicht mehr soo reichlich verordnet, denn sie sind teuer.Lieferengpässe sind mir nicht bekannt.Man greift nun aber gern auf z.B. Brava von Coloplasr zurück, denn die sind wesentlich preiswerter.Das sollte Deine Stoma Schwester Dir aber auch deutlich sagen :schlecht: was der Grund ist.Teste die Brava aus, vielleicht kommst Du mit denen auch klar.

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Eakin Ringe gibt es nicht mehr?

Beitrag von Webkänguru » 02.05.2014, 20:04

Hallo Schnattchen,

da ist deine Therapeutin aber nicht richtig informiert (worden). Die Eakin-Ringe wurden in Deutschland bisher von ConveTec vertrieben. Jetzt hat die Firma Eakin aber seit wenigen Jahren einen eigenen Standort in Deutschland aufgemacht (die Firma kommt eigentlich aus Irland) und hat seit dem 1. Februar 2014 auch den Vertrieb der Eakin Ringe wieder ins eigene Haus geholt.

Also die Ringe gibt es weiterhin, deine Therapeutin muss sie nur bei der Eakin GmbH in München bestellen. Weitere Infos findest du hier: http://www.eakin.de

Viele Grüße,
Christian

PS: es stimmt, die Ringe sind etwas teurer als die anderer Hersteller. Aber wenn du sie bisher bekommen hast und sie deine Versorgung zuverlässiger machen, sehe ich keinen Grund warum du die Eakin-Ringe nicht mehr bekommen sollst.

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Eakin Ringe gibt es nicht mehr?

Beitrag von Schnattchen » 03.05.2014, 13:50

Hallo in die Runde,
vielen Dank an alle für die zahlreichen Rückmeldungen. Ich konnte mir das schon denken. Klar sind die Eakins teuer. Dafür spart mein Sanitätshaus alle zusätzlichen Sachen, wie Pflasterspray , Puder usw., denn die brauchte ich nicht. Jetzt ist die Haut entzündet und ich musste diese Dinge bestellen. Ich spreche nochmal mit meiner Stomaschwester. Sie ist eine Gute und versucht stets mir zu helfen.
Vor allem der Hinweis von Christian wird hilfreich sein. Da muss sie sich eben mit der Firma in Verbindung setzen.
Wenn ich Euch nicht hätte :D

Gruß Schnattchen :winke:

kein Profilfoto
Schnattchen


Antwort erstellen
6 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: