Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

eine frage an die Stomatherapeutinnen – Seite 1

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
10 Beiträge • Seite 1 von 1

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von udo1945 » 11.10.2006, 17:05

Hallo
habe heute mein Rezept ,für meine Stomaversorgung beim Hausarzt abgeholt Beutel ,Vlieskompressen ,Plasterentferner usw.dann kam die überraschung beim Cavilon Hautschutz war ein vermerk dabei ,gibt es nicht mehr auf Kassenrezept soll mal versuchen das Rezept bei der Kasse einzureichen habe dann bei der IKK angerufen ,die Frau hatte kein ahnung sie sagte mir ich soll mal versuchen das Rezept bei einem anderen Arzt verschreiben zu lassen ,das würde öfters mal klappen ,das kanns doch nicht sein der Hautschutz ( bekomme das Cavilon schon 3jahre auf Kassenrezept u. jetzt plötzlich nicht mehr ) ist doch wichtig für uns Stomaträger.
Ps. habt ihr vielleicht ein Tipp wie ich das Cavilon auf Kassen rezept bekomme ??

Lg. Udo

Mc. doppelläüfiges Ileostoma

kein Profilfoto
udo1945

Mitglied

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von Biggi0001 » 11.10.2006, 19:35

Hallo Udo, ich bin zwar keine Stomatherapeutin, hoffe aber trotzdem, daß ich antworten darf:

Sage deinem Doc einen schönen Gruß, das Cavilon ist ein HILFSMITTEL und HILFSMITTEL gehen nicht aufs Medikamenten-Budget, also kann er da verschreiben, bis er umfällt und was er für notwendig hält.

Allerdings muss es medizinisch begründet sein, wenn du ihm die Notwendigkeit nicht klarmachen kannst, hilft nur selbst kaufen oder Arztwechsel. Also Diagnose und Grund auf das Rezept schreiben.

Das Cavilon Spray und auch die Creme hat eine PZN-Nummer, d.h. ist als Hilfsmittel im sogenannten Hilfsmittelverzeichnis gelistet und zwar unter folgenden Angaben:

Gruppe 29.26.10.2013 Cavilon Hautschutzlotion, Art.-Nrn. 3343 P, 3343 und 3345
Gruppe 29.26.10.2014 Cavilon Spray

Bestell/Rezeptinfo, Beispiel Spray:

CAVILON 3M reizfr.Hautschutz Spray
Menge: 28 Milliliter
Hersteller: 3M Medica
Darreichungsform: Spray
PZN: 8913071

für Cavilon Produkte Rehadat-Daten: http://db1.rehadat.de/gkv2/Gkv.KHS;jses ... 531542108B , evtl. musst du was zuzahlen, das habe ich jetzt nicht recherchiert.

Er soll mal in der Hilfsmitteldatenbank der gesetzl. Krankenkassen nachgucken: Adresse http://db1.rehadat.de/gkv2/Gkv.KHS ;)

kein Profilfoto
Biggi0001

Mitglied

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von hoppi1980 » 11.10.2006, 20:05

Hallo Udo!

Ich habe mir erst am Montag wieder eine Montasbestellung verschreiben lassen. Mit allem was man so braucht.
Darunter auch die Chiron-Creme.
Mein Arzt stellt die Rezepte als Hilfsmittel-Rezept aus und schreibt zu jedem Artikel eine Diagnose dazu. (will die Krankenkasse AOKBayern so)
Hatte bisher noch keine Probleme damit.
Bekomme sogar den Hyalofil-Wundverband jedes mal mit verschrieben. (Obwohl ich es laut Stomatherapeutin z.Z. nicht benötige, bin aber lieber gut ausgerüstet;))

Sprich mal mit deinem Arzt darüber und bleib hartnäckig.

Liebe Grüße
Hoppi

kein Profilfoto
hoppi1980

Mitglied

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von PC Katrin » 12.10.2006, 06:21

moin, moin, und danke liebe Biggi, ich habe gestern abend drüber nachgedacht, wie ich diese Antwort am besten "anpacke", und so wie Du es schreibst ist es acuh völlig korrekt.
Es kann aber in Einzelfällen passieren .. bei Dir ist es ja zum Glück nicht so, lieber Udo... daß die Kassen die Notwendigkeit von Hautschutzmitteln (wie Cavilon, Chiron etc.)trotz Begründung anzweifeln, dann muß man sich halt wehren.
Liebe Grüße
Katrin

kein Profilfoto
PC Katrin

Mitglied

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von udo1945 » 12.10.2006, 11:20

Hallo

vielen Dank Biggi ,hoppy u. Katrin habt mir mit euren antworten :brief:sehr geholfen,konnte meinen Doc überzeugen ,habe eben mein Kassenrezept abgeholt.

l.g. Udo:winke:

kein Profilfoto
udo1945

Mitglied

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von Pico » 11.01.2007, 14:20

Hallo,

mal eine dumme frage, was sind diese Hautschutzmittel?

Sind das Crems für wunde Haut unter der Platte?
Wir verwenden dazu Tyrosurgel, das war aber auch
nur ein Zufallstreffer, die hatte ich daheim
wegen meinen Piercings (da darf ja kein Fett dran).
Denn von allen anderen Salben die der Arzt bis jetzt
verschrieben hat fallen wegen dem Fettgehalt immer
die Platten ab.

Kurze Info währe nett.

Pico

kein Profilfoto
Pico

Mitglied

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von Axel » 11.01.2007, 20:35

Hallo Pico,

die Hautschutzmittel bilden einen (fettfreien) Film auf der Haut, so eine Art Schutzschicht. Ist aber eigentlich nichts für wunde Stellen ... oder liebst Du den Schmerz :(

Gruß Axel

PS: Eigentlich gilt ... je weniger Chemie an die Haut kommt, umso besser.

kein Profilfoto
Axel

Mitglied

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von Pico » 11.01.2007, 23:51

Hallo Axel,

ich kann da nicht mitreden.
Da ich nur der "Arschhinbauer" bin ;).
Leider hab ich gar keine Erfahrung.
Ich versorge nur das Stoma meiner besseren
Hälte und versuche so viel Info wie möglich
zu kriegen.

Pico

kein Profilfoto
Pico

Mitglied

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von PC Katrin » 12.01.2007, 07:55

Lieber Pico, es gibt eigentlich nur eine Creme, die unter den Platten anzuwenden ist, ohne daß sie abfallen (das mit dem Fett ist nämlich genau richtig, da halten die Basisplatten nicht mehr) und die Haut dann abheilen lässt : das ist die Chiron Creme Best.Nr. MH8M-102-01 und im Rahmen der Stomaversorgung auch verschreibungsfähig.
Die verschiedenen Hersteller bieten auch Cremes an, allerdings sind wohl allgemein die Erfahrungen mit Chiron am besten.
Cavilon, Dermagard und ähnliche Schutzfilme werden eher vorsorglich auf die Haut aufgebracht, sie schützen die Haut unter der Basisplatte, falls doch mal was undicht wird.
Hoffe, ich konnte Dir ein bißchen weiterhelfen.
Liebe Grüße
Katrin

kein Profilfoto
PC Katrin

Mitglied

eine frage an die Stomatherapeutinnen

Beitrag von Axel » 12.01.2007, 13:49

Hallo Pico,

"netter" Begriff für Dich - grinzzz.

Darf ich fragen, warum du Deine bessere Hälfte versorgen mußt?
Ich bitte schon mal jetzt um Entschuldigung, falls Du darüber schon mal hier im Forum etwas geschrieben hattest, aber alle Beiträge lese ich halt doch nicht (aber FAST alle!).

Gruß vom Axel

kein Profilfoto
Axel

Mitglied

Antwort erstellen
10 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: