Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

In welcher Klinik habt Ihr euer Stoma bekommen? – Seite 1

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1

In welcher Klinik habt Ihr euer Stoma bekommen?

Beitrag von Flo1611 » 03.02.2016, 18:41

Hallo zusammen,

ich bin neu hier. Also nicht meckern, wenn es dieses Thema schon mal gab. :)

Bei mir steht eine Stoma-Versorgung noch an. Deshalb meine Frage: In welcher Klinik habt Ihr Euer Stoma bekommen? Wie waren eure Erfahrungen mit der Vor- und Nachsorge? Bei mir soll das Ganze in der Uniklinik des Saarlandndes in Homburg passieren. Ich wäre für Erfahrungen zu speziell dieser Klinik dankbar. Genau so für Alternativen. Ich will und kann mir und meinen Besuchern eine Fahrzeit von höchstens zwei Stunden im Umkreis zumuten.

Viele Fragen auf einmal, aber ich glaube, sie lassen sich beantworten. Hab ein bisschen Bammel vor der OP und will meine Unsicherheiten los werden. Ich bin für jeden Tipp als "Stoma-Neuling" dankbar. Ihr könnt mir auch gerne ne PN schicken.

Grüße aus dem schönen Saarland

Flo

kein Profilfoto
Flo1611

Mitglied

In welcher Klinik habt Ihr euer Stoma bekommen?

Beitrag von Carstilein » 03.02.2016, 20:50

Hallo Flo, :winke:

willkommen hier im Forum!

Bei mir wurden alle OPs im Städtischen Klinikum in Karlsruhe durchgeführt.

Pros:
- zertifizierte Darmklinik
- super freundliches Personal (durch die Bank weg. Egal ob Pflege oder Ärzte!) :super:
- nur 20 km von zu Hause entfernt

Cons:
- das Klinikum ist leider viel zu groß. Du fühlst dich manchmal nur wie eine Nummer :schlecht:
- trotz der vielen Experten dort, kam es zwei Mal zu einer Not-OP mit Stomaanlage.
- sehr lange Wartezeiten auf den Fluren für Untersuchungen

Fazit:
- Alles in Allem ist die Klinik nicht schlecht. Man fühlt sich gut behandelt und aufgehoben.
Auch die Nachversorgung war beispielhaft. Ich wurde mehrere Male einbestellt, bis der Bauch
zu war. Das Klinikum hat sehr eng mit meinem Hausarzt und der häuslichen Versorgung kooperiert.
Natürlich können die Ärzte nichts dafür, dass es bei mir zwei Mal zu einer Anastomoseninsuffiziens
gekommen ist. Daher auch die zwei Not-OPs.

Ich kann die Klinik empfehlen, wenn es wohl auch bessere in Deutschland gibt.

Hoffe, dass dir die Infos ein bisschen helfen. :)

kein Profilfoto
Carstilein

Mitglied

In welcher Klinik habt Ihr euer Stoma bekommen?

Beitrag von doro » 03.02.2016, 23:04

Ich bin Niedersachsen,leider zu weit für Dich. :roseSchenken:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

In welcher Klinik habt Ihr euer Stoma bekommen?

Beitrag von Hanna70 » 03.02.2016, 23:22

Hallo Flo,

frag doch mal Mr. Google nach "Weiße Liste". Dort bekommst Du objektive Einschätzungen zu den Krankenhäusern, sortiert nach den PLZ. Ich hab "mein" KH dadurch gefunden.

Ach ja, noch Herzlich Willkommen bei uns! :roseSchenken:

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

In welcher Klinik habt Ihr euer Stoma bekommen?

Beitrag von Cleopetra » 04.02.2016, 07:20

Hallo Flo,
Ich bin auch den Saarland.Habe mein Stoma in der Caritas Klinik St.Theresia in Saarbrücken angelegt bekommen.Ich kann nur sagen ,dort war ich bestens aufgehoben.Mein Stoma wurde angezeichnet und ich konnte auch ein Beutel zur Probe tragen.Leider ist der damalige Artzt nicht mehr in der Klinik.Sein Nachfolger jedoch habe ich schon kennengelernt,zwecks Besprechung Hernien op.Er genießt ebenfalls mein Vertauen.Die Doc's dort sind alle mega beschäftigt,haben aber immer ein Ohr für dich.Die Stomaberatung ist der Klinik angeschlossen.
Fahr doch einfach mal hin.Nimm dir einen Termin in der Chirurgischen Ambulanz und lerne alle kennen.
Zu Homburg kann ich dir leider nix sagen.
Alles gute Petra

kein Profilfoto
Cleopetra

Mitglied

In welcher Klinik habt Ihr euer Stoma bekommen?

Beitrag von HerD » 31.08.2016, 10:09

Mein Schwiegervater hat seinen Stoma in der https://www.asklepios.com/ bekommen. War aber nicht so zufrieden, weil der Ausgang recht groß angelegt wurde, so dass er beim Beutelwechseln jetzt immer Probleme hat. Kann aber auch daran liegen, dass sein Darmkrebs schon recht groß ist.

kein Profilfoto
HerD

Mitglied

In welcher Klinik habt Ihr euer Stoma bekommen?

Beitrag von wamberle » 07.09.2016, 12:59

hallo Flo
ich begrüße diech hier in diesem Forum . Ich komme aus Saarbrücken und habe auch ein Stoma wegen Darmkrebs. Meine OPs diesbezüglich waren im Dezember 2015 in der Caritas St Theresia in Sbr. Leider hatte ich katastrophale Ops ,2 Tage später Notoperation wegen Fehler bei der ersten Op durch Chirugen hinter mir. Außer wirklich 2 gute Ärzten darunter eine Frau kann ich dir nichts gutes von dieser Abteilung berichten. Aber jeder empfindet es anders. Bin vor 12 Tagen wieder operriert worden wegen Lebermetastasen. Ich war jetzt in der Uniklinik Mainz ein absolutes Exellenszentrum für Darm und Leber. Ich habe ein großen Unterschied zu Saarbrücken gemerkt bezüglich den Ärzten. Die Entscheidung Imuß man endlich immer selber entscheiden. Ich wünsche Dir ganz viel Glück und drücke dir ganz toll die Daumen.
LG. Wamberle :super:

kein Profilfoto
wamberle

Mitglied

Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: