Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Stomaplatte will nicht halten – Seite 1

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
9 Beiträge • Seite 1 von 1

Stomaplatte will nicht halten

Beitrag von Isabell » 26.10.2013, 17:42

Ich bin am verzweifel, die Stomaplatte möchte einfach nicht halten!
So wie bald jeden Tag, muss ich die Versorgung zweimal am Tag erneuern, weil die nicht halten möchte. Ob wohl ich es so mache, wie die Stomaschwester mir das gezeigt hat ( mit Paste )
Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich ? Ich bin für jeden Tipp dankbar !

kein Profilfoto
Isabell

Mitglied

Stomaplatte will nicht halten

Beitrag von Jörgffm » 27.10.2013, 03:25

Hallo Isabell,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Zu deiner Frage: Hier müsstest du noch genauer beschreiben, was für ein Stoma du hast. Wichtig ist auch, wie dein Stoma aussieht (erhaben, unter der Haut, auf Hautniveau etc.)

Ich vermute mal, du hast ein tiefer liegendes Stoma, da du eine Paste verwendest. Hast du auch konvexe Platten bzw Einteiler?

Ist die Haut unter der Platte noch gereizt oder etzündet. Wenn das der Fall ist, solltest du evtl. mit Stoma Puder arbeiten. Dies nimmt Wundsekret auf und hilft bei der Heilung.

Bei der Reinigung auf keinen Fall irgendwelche Seifen, Cremes etc nutzen. Diese ziehen in die Haut ein und sorgen dann dafür, das die Platte nicht hält. Klebereste nicht mit dem Fingern wegrubbeln. Hierfür nur Wasser und Pflegekompressen nutzen.

Auch ganz wichtig ist, dass die Öffnung möglichst genau dem Stoma-Umfang entspricht. Wenn du an einer Stelle zu klein ausschneidest, kann von dort aus die Platte leicht durch Stuhl oder Darmsekret unterwandert werden und sich so ablösen.

Falls die Tips oben nicht helfen, kann auch ein Wechsel der Herstellerfirma deiner Stomaversorgung nützlich sein. Es gibt zwischen den verschiedenen Versorgern deutliche Unterschiede. Lass dir von deiner Stomaschwester Muster geben und probier diese aus. Auch über die Hompages der Hersteller kannst du Muster bestellen. Google einfach mal nach Hollister, Coloplast, Dansac etc.

Ich hoffe für dich, dass du deine Versorgung schnell in den Griff bekommst. Das wichtigste ist: KEINE PANIK. Du schaffst das schon.

kein Profilfoto
Jörgffm

Mitglied

Stomaplatte will nicht halten

Beitrag von Isabell » 27.10.2013, 07:42

Jörgffm hat geschrieben:Hallo Isabell,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Zu deiner Frage: Hier müsstest du noch genauer beschreiben, was für ein Stoma du hast. Wichtig ist auch, wie dein Stoma aussieht (erhaben, unter der Haut, auf Hautniveau etc.)

Ich vermute mal, du hast ein tiefer liegendes Stoma, da du eine Paste verwendest. Hast du auch konvexe Platten bzw Einteiler?

Ist die Haut unter der Platte noch gereizt oder etzündet. Wenn das der Fall ist, solltest du evtl. mit Stoma Puder arbeiten. Dies nimmt Wundsekret auf und hilft bei der Heilung.

Bei der Reinigung auf keinen Fall irgendwelche Seifen, Cremes etc nutzen. Diese ziehen in die Haut ein und sorgen dann dafür, das die Platte nicht hält. Klebereste nicht mit dem Fingern wegrubbeln. Hierfür nur Wasser und Pflegekompressen nutzen.

Auch ganz wichtig ist, dass die Öffnung möglichst genau dem Stoma-Umfang entspricht. Wenn du an einer Stelle zu klein ausschneidest, kann von dort aus die Platte leicht durch Stuhl oder Darmsekret unterwandert werden und sich so ablösen.

Falls die Tips oben nicht helfen, kann auch ein Wechsel der Herstellerfirma deiner Stomaversorgung nützlich sein. Es gibt zwischen den verschiedenen Versorgern deutliche Unterschiede. Lass dir von deiner Stomaschwester Muster geben und probier diese aus. Auch über die Hompages der Hersteller kannst du Muster bestellen. Google einfach mal nach Hollister, Coloplast, Dansac etc.

Ich hoffe für dich, dass du deine Versorgung schnell in den Griff bekommst. Das wichtigste ist: KEINE PANIK. Du schaffst das schon.


Guten morgen Jörgffm,

danke für deine Hilfe.
Ich kann dir leider nicht sagen was das für ein Stoma ist und welcher Versorgung das ist. Ich weiß nur, das es dein Doppelläufiger ist und die Versorgung zweiteilig ist. Wenn meine Schwiegermutter ( 70jahre) steht, ist der Stoma ein wenig draußen, aber wenn sie liegt ist er tiefer wie die Bauchdecke. Wenn ich die Versorgung erneuere, mach ich das mit klarem Wasser und Puder. Ich lasse den Stoma auch so für 10 min an der Luft trocknen. Ich sollte das vielleicht mal doch mit einen Föhn ausprobieren, das habe ich mal bei Youtube gesehen. Der soll den Bauch an wärmen und da soll die Platte besser halten. .Na ja in der Not wird der Mensch eben erfinderisch :) Nun habe ich noch eine Frage, was für Gemüse darf man mit so einen Ausgang essen ? Uns hat der Arzt gesagt, das sie alles essen darf, aber wenn ich mich so durchs Internet lese, finde ich nur, was man lieber lassen sollte. Nun steht ja auch mein Geburtstag, Weihnachten und Silvester vor der Türe, darf sie auch mal zur Feier des Tages ein Bier trinken? Ich frage nur, weil man das wissen sollte.
Als ich 2005 an COPD und Wirbelgleiten erkrankte, habe ich auch meinen Arzt gefragt. Ich nehme auf den Tag verteilt sehr viele Medikamente und da sollte man das schon wissen ob und wie viel man trinken darf auf einer Feier.

LG und einen schönen Sonntag noch

kein Profilfoto
Isabell

Mitglied

Stomaplatte will nicht halten

Beitrag von snoopy66 » 27.10.2013, 14:59

Hallo Isabell,

ich hab grade gesehen, das du hier ein neues Thema wegen der Versorgung aufgeacht hast.

Eine Frage.
Was machst du da für ein Puder darauf und warum?Sind da offene Stellen oder was ich grade vermute, nimmst du normales Hautpuder?
Unabhänig davon, ob die Versorgung die richtige ist, könnte das die Ursache sein, das die Platte nicht hält.
Kannst du mal beschreiben, wie und was du genau machst?
Du kannst auch wenn du möchtest auch mal ein Bild vom Stoma einstellen.

LG snoopy :roseSchenken:

kein Profilfoto
snoopy66

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Dierdorf

Stomaplatte will nicht halten

Beitrag von doro » 27.10.2013, 17:47

Für alle die isabell helfen wollen, sollte wohl gesagt werden, die Schwiegeroma ist hier Stoma Träger und Isabell versorgt es.

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Stomaplatte will nicht halten

Beitrag von jettchen » 27.10.2013, 18:10

Hallo,ich nehme keine Paste sondern Adapt Ringe, z.B. von Hollister oder Coloplast. Ich komme da wesentlich besser mit klar. Ganz wichtig ist auch das wirklich gute Festdrücken der Platte: zuerst DIREKT ums Stoma rum kreisförmig reiben, reiben, reiben; dann den nächsten Ring reiben...., schließlich den Pflasterrand. Das hat mir damals nach der OP niemand so gesagt, ich habe hauptsächlich den Pflasterrand festgedrückt.
Vorher die Platte (und den Ring) anwärmen, ich setz mich immer drauf.
Probier es mal.
Viel Erfolg, Jettchen :winke:

kein Profilfoto
jettchen

Mitglied

Stomaplatte will nicht halten

Beitrag von Melli » 27.10.2013, 18:35

Hallo Isabell,

wichtig ist zu wissen, was für Platten das sind, ob konvex oder nicht. Und welche Firma. Puder braucht man meiner Ansicht nach eigentlich seltenst und auch die Paste wird von vielen Stomaschwestern als eine Art Kleber eingesetzt und (leider) deshalb gefühlt 90% aller neuen Stomaträgern mit auf den Weg gegeben.
Mit dem Föhn die Platte anwärmen hilft (oder einfach in den Händen oder auf der Heizung).

Was hält nicht, läuft es drunter oder löst sich die Platte einfach?

kein Profilfoto
Melli

Moderatorin

Stomaplatte will nicht halten

Beitrag von doro » 27.10.2013, 18:44

Und bitte mit dem Föhn nicht den Bauch anwärmen, sondern, wenn schon Föhn, dann bitte nur die Platte anwärmen.Oft reicht es aber auch, die Platte auf einen Heizkörper zu legen und nachdem sie angebracht wurde, 5 Minuten schön mit beiden Händen warm haltend auf den Bauch drücken.
Das wäre eine sinnvolle Aufgabe für die Schwiegeroma :froh:

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Stomaplatte will nicht halten

Beitrag von Jörgffm » 28.10.2013, 01:59

Hallo Isabell,

wenn die Haut um das Stoma herum nicht angegriffen ist, solltest du kein Stoma-Puder verwenden. Diese Puder ist im Prinzip nur eine klein gehäckselte Stoma-Platte. Ohne Flüssigkeit (also zum Beispiel Wundsekret) kann die Platte bei Benutzung des Puders garnicht halten, da sich das Puder nicht mit der Haut verbinden kann.

Da das Stoma bei liegender Haltung leicht unterhalb der Bauchdecke liegt, solltest du auf jeden Fall konvexe Platten verwenden. Diese gibt es zum Beispiel von Coloplast als konvex oder konvex light.

Vor dem Anlegen, nach dem Ablösen der Schutzfolie solltest du den ausgeschnittenen Rand der Platte noch mit den Fingern leicht nach außen (also quasi in Richtung der Bauchdecke) drücken. So ist gewährleistet, dass der Schnittrand sich besser auf der Haut anschmiegt.

Was auch einige falsch machen ist, dass Sie die Platte von außen nach innen andrücken. Beim Anlegen erst die Mitte , dann die Platte von innen nach aussen andrücken. Danach noch min. 10 Minuten mit leichten Druck, mit beiden Händen andrücken. Die dadurch entstehende Wärme hilt bei der Verbindung mit der Haut.

Ich hab hier in einem Beitrag auch gelesen, dass einige eine Wärmflasche nach der Anbringung der Platte oben drauf legen, da so die Verbindung mit der Haut noch verstärkt wird.

Und wie schon hier in den Beiträgen von Melli und jettchen erwähnt gibt es auch die Möglichkeit, Paste oder Adapt-Ringe zu verwenden. Dies solltest du aber meiner Meinung nach nur machen, wenn alles andere nicht hilft. Ich habe mit beiden schlechte Erfahrungen gemacht. Gerade die Anbringung mit Adapt-Ringen ist bei falscher Anwendung ganz schnell wieder undicht. Und mit Paste wird es je nach Hersteller relativ unflexibel, so das größere Bewegung die Versorgung wieder absprengen kann. Bei mir ist eine Seite des Stoma oberhalb, die andere unterhalb des Hautniveaus. Trotzdem nutze ich nur konvexe Einteiler von Coloplast und habe damit die besten Erfahrungen. Hält bei mir 3-4 Tage.

Liebe Grüße aus Frankfurt :winke:

kein Profilfoto
Jörgffm

Mitglied

Antwort erstellen
9 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: