Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Stomaspezialklinik Frankfurt Main – Seite 1

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
8 Beiträge • Seite 1 von 1

Stomaspezialklinik Frankfurt Main

Beitrag von Ileostomatochter » 17.10.2013, 12:28

Hallo,

Wir suchen gerade eine Spezialkinik für ein Ileostoma, welches nicht heilt so dass die Platte aufgrund der entzündeten haut immer unter Narkose gewechselt werden muss . es handelt sich um meine Schwiegermutter, die wegen einem Darmverschluss im Mai in ein Ortskrankenhaus eingeliefert wurde und seit dem auch dort ist. Das Ileostoma macht keine Fortschritte auch nach nunmehr 6 Monaten Klinikaufemthalt. Alle 2-3 Tage muss die Platte unter Narkose gewechselt werden, da sie undicht wird. Die Haut ist bereits ganz verätzt. Das Krankenhaus ist unsererachtens auch etwas mit dem Fall überfordert, gibt dies aber natürlich nicht zu. Wir möchtendaher jetzt eine Verlegung in eine andere Klinik bewirken, die sich mit diesen Fällen auskennt.

Wer kann hier eine Empfehlung für eine Klinik im Rhein Main gebiet geben .

Danke für die Hilfe.

kein Profilfoto
Ileostomatochter

Mitglied

Stomaspezialklinik Frankfurt Main

Beitrag von snoopy66 » 17.10.2013, 16:16

Hallo Ileostomatochter,

Herzlich Willkommen im Forum

eine Klinik in der Gegend kann ich dir leider nicht empfehlen, da ich aus einer anderen Ecke komme.

Heist das etwa, das seine Schwiegermutter " nur " noch wegen dem Plattenwechel im KH ist? Da muß die Haut ja echt übel aussehen und heftig schmerzen, war das von Anfang an so?
Entschuldige, wenn ich so neugierig Frage, aber so was hab ich noch nie gehört.Was machen die denn da für eine Versorgung drauf, bzw.wie wird die Haut behandelt? Oder sind da noch andere Probleme?

Also, ohne jetzt näheres zu wissen, wenn ich das so lese, würde ich mich auch nach einer anderen Klinik umsehen.Die Versorgung gehört in erfahrene Hände.
Vielleicht meldet sich noch jemand aus der Gegend.

Gute Besserung für deine Schwiegermutter

LG snoopy :roseSchenken:

kein Profilfoto
snoopy66

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Dierdorf

Stomaspezialklinik Frankfurt Main

Beitrag von Häslein » 17.10.2013, 17:09

Klinikum Frankfurt Höchst.

kein Profilfoto
Häslein

Mitglied

Stomaspezialklinik Frankfurt Main

Beitrag von doro » 17.10.2013, 17:26

Hallo ,
das hört sich ja gruselig an ;) Plattenwechsel unter Betäubung und das alle 3 Tage, ich fasse es nicht...
Versuche Deine Ma schleunigst in fachliche Hände zu geben.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Stomaspezialklinik Frankfurt Main

Beitrag von Hanna70 » 17.10.2013, 19:16

Hallo Ileostomatochter,

mal zusätzlich zum Tipp von Häslein: Setzt Euch mit der KK in Verbindung und dann googelt mal noch unter "Weiße Liste". Dort bekommt Ihr auch Hinweise.

Holt die Oma dort so schnell wie möglich raus. So kann das nicht bleiben! :troesten:

Alles Gute!

Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Stomaspezialklinik Frankfurt Main

Beitrag von Ileostomatochter » 17.10.2013, 22:31

Hallo,
Danke für eure Kommentare, das bestärkt uns, dass etwas passieren muss. Meine Schwiegermutter ist "nur " noch wegen dem ständigen plattenwechsel im Krankenhaus. Allerdings hat sich die Haut um das Stoma mittlerweile fast aufgelöst und es läuft der Stuhlgang dadurch wieder in den Bauchraum. daher wurde jetzt eine saugdrainage mit einem Schwamm eingelegt. irgendwie ist alles sonderbar und es ist glaub ich auch kein richtiger Spezialist vor ort. Daher hoffen wir auf Besserung in einer anderen Klinik. Wir vermuten eh, dass das Stoma verlegt werden sollte, anstelle dort weiter rumzudoktern.

wenn jemand noch eine gute Klinik kennt, gerne auch weiter weg, so sind wir um jeden Tipp dankbar.

kein Profilfoto
Ileostomatochter

Mitglied

Stomaspezialklinik Frankfurt Main

Beitrag von charla » 18.10.2013, 11:19

HAllo!
Ich schwöre aufs St. Josefs-Hospital in Wiesbaden!
Gute Besserung!
charla :winke:

kein Profilfoto
charla

Mitglied

Stomaspezialklinik Frankfurt Main

Beitrag von Webkänguru » 18.10.2013, 20:23

Hallo Ileostomatochter,

das Klinikum Frankfurt Höchst wurde schon genannt, das kann ich ebenfalls empfehlen. Auch das Nordwestkrankenhaus hat ein super Ärzteteam unter Prof. Kraus für solche Geschichten. In beiden Kliniken gibt es außerdem sehr erfahrene Stomatherapeuten.

Etwas weiter südlich fällt mir dann spontan noch die DKD in Wiesbaden ein. Dort haben auch einige hier aus dem Forum gute Erfahrungen gemacht.

Viele Grüße,
euer Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Antwort erstellen
8 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: