Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung – Seite 3

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
46 Beiträge • Seite 3 von 51, 2, 3, 4, 5

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von Mariele » 08.12.2019, 18:58

Hallo Ihr Lieben

Es ist doch nicht zu fassen, was durch die DAK für die betroffenen Beuteltierchen ein Stress entsteht.
Ich glaube ich hätte die Flinte ins Korn geworfen und wäre zu einer anderen Krankenkasse gewechselt.

Viele liebe Grüße von einer fassungslosen
Mariele

kein Profilfoto
Mariele

Mitglied

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von Smile » 11.12.2019, 09:26

Moin,

klappt das bei Euch DAK-geplagten mit der Lieferung?

Bei mir wird nun alles versandt, außer der dringend benötigten Platten - die haben sie leider nicht am Lager und wann die Nachbestellung eintrifft, weiß man noch nicht...

Herzliche Grüße
Smile

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von doro » 11.12.2019, 17:52

Mich hat Montag die Stoma Tante angerufen um mit mir meine Bestellung zu besprechen.
Nun hoffe ich ja,das diese Woche Alles eingrudelt.
Wie sie heißt,wie und wann ich sie erreichen kann? K.A. :aah:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von Smile » 11.12.2019, 19:23

Moin,

@doro: das klingt doch vielversprechend :)

Ich habe die erste Teillieferung erhalten. Fehlen nur noch die Platten und die Beutel.

Ich habe mit der DAK vereinbart, dass mir Publicare die Platten auf Rechnung schickt und ich die Forderung an die Krankenkasse abtrete. Ich hoffe, das klappt und die DAK überweist an publicare, damit ich nicht auf den Kosten sitzen bleibe. Die wenigen noch vorhandenen Beutel werde ich dann notfalls ein paar Tage verwenden.

Vielleicht liefert der neue Versorger auch zeitnah, versprechen konnte man mir das jedoch nicht - da ich aber ungern die nächste Zeit mit Plastiktüte vor dem Bauch im Badezimmer verbringen möchte, habe ich diesen Weg gewählt...

Herzliche Grüße
Smile

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von Webkänguru » 12.12.2019, 15:42

Smile hat geschrieben:[...] Die wenigen noch vorhandenen Beutel werde ich dann notfalls ein paar Tage verwenden. [...]


Auch keine akzeptable Lösung :schlecht:

Viele Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von Webkänguru » 12.12.2019, 15:44

Ich soll meine Lieferung für Dezember in zwei Teillieferungen erhalten. Die erste ist unterwegs (mir wurde per E-Mail eine DHL-Tracking-Nummer gesendet), die zweite soll nächste Woche kommen.

Bin gespannt ob das vor Weihnachten so hinhaut.

Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von Smile » 12.12.2019, 17:29

...ich habe heute auch die Beutel bekommen und die Platten werden Freitag von publicare geliefert. Passt also für Dezember erst mal alles - außer dass es viel Aufwand war und ich ewig in irgendwelchen Warteschleifen hing...

Herzliche Grüße
Smile

kein Profilfoto
Smile

Mitglied

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von Sonnenaufgang » 12.12.2019, 18:23

Ich habe noch nix von Prolife erhalten. Hatte 2 Anrufe der Stomafachkraft und sie wollten mir eigentlich das liefern,was ich zuletzt von Publicare erhalten habe.
Von der DAK habe ich heute Post erhalten,wollen wissen,ob alles in Ordnung ist.
Meine Mail mit der Fristsetzung zum 10.12. haben sie wohl nicht gelesen.
Jetzt habe ich heute noch schriftlich geantwortet.
Es nervt langsam :( :( :( :(
Gruß Hans

kein Profilfoto
Sonnenaufgang

Mitglied

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von doro » 12.12.2019, 21:58

Ich habe heute meine gesamte Ware erhalten.So weit so gut !


Was mich allerdings störte ist die Tatsache,das ich als Neukunde nicht als mindestes ein Anschreiben
dabei hatte,in dem man sich freut,mich als NeuKunden zu haben.

Ja,ich bin altmodisch,aber jeder noch so kleine Versandhandel,begrüßt seine Kunden freundlicher.
Letztlich bin ich zahlender Kunde und könnte voraussichtlich ein guter und regelmäßiger Kunde werden.
Auch wenn ich gezwungener Weise Kunde bei Prolife geworden bin, möchte ich weiter auch die Telefonnummer meiner Stoma Schwester wissen bzw.wie ich sie erreichen kann.
Ich möchte keine Kekse und auch keinen Tee,aber ich möchte einen freundlichen Umgang und zu dem gehört,das man nett miteinander umgeht.
Da haben sich meine letzten Lieferanten professioneller verhalten.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Vertragspartner der DAK für Stoma-Versorgung

Beitrag von Martha » 13.12.2019, 01:41

dein ernst @doro ?
alle schieben hier Panik, ob sie sie sich vielleicht über Weihnachten Müllbeutel an den Bauch kleben müssen und du mokierst dich nach ner problemlosen Lieferung darüber, dass dein neuer Versorger dir keinen roten Teppich ausrollt ?

kein Profilfoto
Martha

Mitglied

Antwort erstellen
46 Beiträge • Seite 3 von 51, 2, 3, 4, 5


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: