Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Urostoma – Seite 1

Du hast ein Urostoma und Fragen zur Harnableitung? Diskutiert mit anderen Betroffenen eure Fragen zu einem Ileum- oder Colon-Conduit und anderen Formen der Harnableitung (Operation, Stomaversorgung beim Urostoma, mögliche Komplikationen (z.B. Harnwegsinfekte, Harnkristallbildungen), kontinente Alternativen wie der Mainz-Pouch II usw).
Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1

Urostoma

Beitrag von Waldfee » 25.08.2017, 11:16

Hallo Forum,
seit dem 31.05.2017 habe ich leider ein Urostoma erhalten, mit dem ich echt gut klar komme, aber es tritt
leider sehr oft auf das mein Stombeutel am STOMA Vakum zieht, nun habe ich angst das der Urin in die Niere zurück gehen könnte ist das möglich?
Und warum zieht er so stark Vakum ?
Meine Stomaschwester konnte mir keine Antwort geben.
Habt Ihr gleiche Erfahrungen gemacht :?

kein Profilfoto
Waldfee

Mitglied

Urostoma

Beitrag von Mariele » 25.08.2017, 12:57

Hallo Waldfee,
Ich habe auch ein Urostoma. Mein Beutel hat auch sehr oft ein Vakuum. In den meisten Fällen entseht es auch , wenn der Bettbeutel angeschlossen tritt es gehäuft vor. Wie ich an der Füllung des Nachtbeutels sehe ich ob ausgeschieden habe. Bisher lief der Beutel voll. Am besten kannst Du so Deine Ausscheidung überprüfen.
Ich freue mich über jeden Urostomazuwachs. Ich heisse Dich willkommen im Beuteltier Forum . :willkommen: :tanzen: :tanzen: :tanzen: :roseSchenken: :roseSchenken:
Bitte frag uns Löcher in dem Bauch. Nie den Mut verlieren und keine Hemmungen beim Fragen stellen.
Wie es schon heißt " Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten" , :troesten: einer wird eine Anwort geben, oder Dir Mittels Links weiterhelfen
Viele liebe Grüße und alle ein tolles Wochenende Mariele :winke: :jaehFreu: :prost: :daumenHoch:

kein Profilfoto
Mariele

Mitglied

Urostoma

Beitrag von saoirse » 25.08.2017, 13:26

Hallo Waldfee,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Stomaforum. Anders als Mariele freue ich mich nicht über neue UrostomaträgerInnen :cry: ;) :D

Spass beiseite und zurück zu deiner Frage. Ja, auch mein Beutel kräuselt sich schon mal zusammen. Wenn ich den Beutel leere, dann streife ich ihn schön glatt und es ist wieder gut.

Das Problem mit dem Nachtbeutel lässt sich einfach lösen :) Du lässt einfach eine Restmenge Urin im kleinen Beutel und schließt den großen Nachtbeutel an, so dass dieser direkt mit ein bisschen Urin gefüllt ist. Dann bildet sich bei mir kein Vakuum. :DD

kein Profilfoto
saoirse

Mitglied

Urostoma

Beitrag von Waldfee » 25.08.2017, 14:06

Hallo Saoirse und Mariele ich freue mich sehr das Ihr geantwortet habt, :) ich werde versuchen es so zu machen hatte nur angst das ein Stau in der Niere passieren könnte und das muß ich nicht unbedingt haben :( .
Für mich ist das alles sehr neu und das es so ein Forum gibt finde ich echt klasse, habe doch sonst niemanden mit den mal darüber reden bzw schreiben könnte.
Danke von Herzen
Schönes Wochende wünsch allen :winke:

kein Profilfoto
Waldfee

Mitglied

Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: