Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Willkommen reiemldes – Seite 1

Du hast ein Urostoma und Fragen zur Harnableitung? Diskutiert mit anderen Betroffenen eure Fragen zu einem Ileum- oder Colon-Conduit und anderen Formen der Harnableitung (Operation, Stomaversorgung beim Urostoma, mögliche Komplikationen (z.B. Harnwegsinfekte, Harnkristallbildungen), kontinente Alternativen wie der Mainz-Pouch II usw).
Antwort erstellen
3 BeitrĂ€ge • Seite 1 von 1

Willkommen reiemldes

Beitrag von saoirse » 18.08.2019, 06:48

Hallo reiemldes,

herzlich Willkommen im Forum. Da in der Rubrik "Meine Geschichte" keiner Antworten kann, habe ich fĂŒr dich ein neues Thema geöffnet.

Es ist schön, dass du gut mit deinem Urostoma klar kommst. Ich hatte am Anfang auch große Probleme mit dem Nachtbeutel. Ich war dankbar fĂŒr das Durchschlafen, aber ansonsten fand ich ihn hinderlich und konnte mich mit dem Geruch ĂŒberhaupt nicht anfreunden.

Du hast geschrieben, dass du nach einer Internetrecherche jetzt glĂŒcklich und zufrieden bist. Darf ich fragen was du gesucht bzw. dann ja offensichtlich auch gefunden hast :aah:

kein Profilfoto
saoirse

Mitglied

Willkommen reiemldes

Beitrag von reiemldes » 03.09.2019, 16:09

Hallo und moin. moin saoirse,
danke fĂŒr Deine netten WillkommensgrĂŒsse.
da ich nach der Operation (vor ca. 4 Jahre) auch ab und zu mit Undichtigkeiten zu kÀmpfen hatte habe ich mich selbst im Internet schlau gemacht und habe mir von etlichen Firmen Probebeutel schicken lassen. Davon getrennt auch Nachtbeutel.
Ich benutze mit voller Absicht nur einteilige Beutel, damit ich meine Haut besser und öfter pflegen kann. FĂŒr mich kommen nur die Beutel von Coloplast in Frage und zwar SenSura 11815 /
"Urostomiebeutel / 1-teilig / Transparent / Konvex light / Maxi .
Nachtbeutel benutze ich "Forlife /Konticur / Ku 8.
Die Uro-Beutel haben eine super KlebeflĂ€che, allerdings muß die Haut absolut trocken und haarfrei sein! Auch muß das Stomaloch passend ausgeschnitten werden.(nicht schlimm)
Zum reinigen benutze ich die ReinigungstĂŒcher von Coloplast (Apotheke).Sie enthalten auch ein Mittel, dass die eventuellen Verletzungen schnell abheilen lĂ€ĂŸt Bei hartnĂ€ckigen Kleberesten nehme ich das Reinigungsmittel "Dermasol von Coloplast (auch Apotheke)
Ein Geheimtipp möchte ich noch weiter geben und zwar nehme ich zum trocknen der HautflÀche schon jahrelang einen Haarföhn auf kleiner Stufe !!!
Alles Gute und einen herzlichen Gruß von reiemldes.

kein Profilfoto
reiemldes

Mitglied

Willkommen reiemldes

Beitrag von saoirse » 03.09.2019, 17:03

Hallo reiemldes,

ich verwende Sensura Mio konvex light und bin super zufrieden. Ich habe mich fĂŒr den Zweiteiler entschieden und bin froh, dass ich die Platte nur jeden 2. oder 3. Tag wechseln muss. Als Kassenpatientin bekomme ich den Pflasterentferner Derma Sol ĂŒber Rezept. Ich benutze aber nur noch den privat zu zahlenden Pflasterentferner ohne Alkohol von Coloplast. Und den Fön benutze ich im Winter fĂŒr das AnwĂ€rmen der Platte :D
So findet jeder die fĂŒr ihn beste Lösung. :winke:

kein Profilfoto
saoirse

Mitglied

Antwort erstellen
3 BeitrĂ€ge • Seite 1 von 1


BeitrÀge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: