Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Wieviel Beutel stehn mir zu? – Seite 1

Du hast ein Colostoma oder Fragen zum Stoma des Dickdarms? In diesem Forum dreht sich alles um die häufigste Form der Stomaanlage (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Kolostoma, die Irrigation usw).
Antwort erstellen
22 Beiträge • Seite 1 von 31, 2, 3

Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von Angel-1965 » 15.09.2011, 11:16

Hallo ihr alle

Ich bekomme einmal im Monat 30 Ausstreifbeutel und weil ich Irrigiere noch Irrigationsschläuche und dann bettle ich meinen
Stomabetreuer so alle 3 Monate an das er mir eine Packung mit Stomakappen mitbringt.Nur mit Irrigation und Kappen das klappt bei mir nicht aber zum Schwimmen und ( ;) )sind sie schon toll.Ich bin Berufstätig also wechsle ich nach dem Duschen den Beutel einmal am Tag aber manchmal räumt es mich auch ordentlich durch dann reichen sie nicht und da bekomme ich von ihm regelmäßig einen Anpfiff das ich zu viel brauche.
Ist das wirklich so?Wieviele braucht ihr denn so?


Liebe Grüsse
Angel


Colostoma seit 2005

kein Profilfoto
Angel-1965

Mitglied

Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von Hannemann » 15.09.2011, 11:49

Hallo Angel

Lass dir vom behandelden Arzt eine Bescheinigung geben, daß im Monat mehr Beutel erforderlich sind.
Am besten mit Stückzahl und guter Begründung, dann auf der Kasse genemigen lassen.
Eine kopie davon deinem Stomaonkel-Tante zukommen lassen.

Gruß Hanni

kein Profilfoto
Hannemann

Mitglied

Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von hmengers » 15.09.2011, 11:53

da bekomme ich von ihm regelmäßig einen Anpfiff das ich zu viel brauche.
Hallo Angel,

zuerst einmal Willkommen im Forum :) und jetzt zu deiner Frage: Das ist unverschämt und man kann das auch nur machen, wenn der Kunde uninformiert ist. Aber auch andere Mütter haben schöne Söhne oder Töchter...

Details zum Thema bedarf kannst Du hier lesen.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Herbert

kein Profilfoto
hmengers

ehemaliges Mitglied

Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von Waltraud Mayer » 15.09.2011, 12:10

Als Kolostoma stehen dir 90 Beutel zu, wenn du irrigierst viellecht 60 Beutel und 30 Entleerungsschläuche, du brauchst auch die Entleerungsschläuche nicht mehrfachverwenden,-du kannst aber du mußt nicht-, auf alle Fälle brauchst du dir von dem Lieferanten (Stomtante) nichts vorschreiben lassen und schon garnicht anpfeifen lassen. Es gibt genügend Homecare die dir gerne liefern was du brauchst.
Natürlich sollen wir wirtschftlich mit den Beuteln umgehen, das heißt aber noch lange nicht, das wir nicht wechseln dürfen wenn er voll ist oder auch wenn der Filter "Düfte" durchlässt...schließlich wollen wir alle am öffentlichen Leben teilnehmen...
LG Waltraud

kein Profilfoto
Waltraud Mayer

Mitglied

Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von Gast » 15.09.2011, 12:42

Ich befasse mich auch gerade damit.
Ich frage mich, ob man jemanden vorschreiben kann, wie viel Toilettenpapier jemand benötigt.
Ob es gerecht ist vor zu schreiben, wie viel man vom "Toilettenpapier" nutzt.
Greift das nicht die Würde des Menschen an?
Sperre ich denn irgend wen die Toilette zu, weil er einfach schon 2 mal drauf war und ich sage, es muss reichen?
Ich beantrage das was ich benötige, aase nicht und werde gegebenenfalls auch das Gericht damit beauftragen.
Was ich benötige werde ich beantragen, da frage ich keinen mehr.
Ich hole meine Rezepte selber und gebe sie in einer Apotheke ab.
Das habe ich gelernt.
LG
Sylvia


Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von Bienchen » 15.09.2011, 13:39

Hallo Angel1965

ich wurde auch mal so gelinkt! :mad:
Rufe bei der Krankenkasse an und lass Dir die Höhe der Pauschale sagen, die zahlt sie jeden Monat an Deinen Versorger.
Und das ist eine Pauschale, will heißen, der eine braucht mehr der andere braucht weniger, aber reichen sollte es für alle.
Es stimmt einfach nicht, dass es Dir nicht zusteht!!!
Mir hat man am Anfang auch erzählt, die Kasse würde nur 30 Beutel im Monat bezahlen, das ist eine unverschämte Lüge!
Du könntest auch den Versoger wechseln, wir sind nämlich eigentlich gute Kunden, die recht viel Geld in die Kassen bringen und das teilweise unser Leben lang.
Ich habe gewechselt und wurde mit Kusshand empfangen, seitdem null Probleme, ich bekomme, was ich brauche.
Gruß Bienchen

kein Profilfoto
Bienchen

Mitglied

Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von Angel-1965 » 15.09.2011, 14:53

Danke Leute ,ihr seid echt Super ich mach mich gleich mal schlau bei der Kasse.




Bis bald Angel :winke:




Colostoma seit 2005

kein Profilfoto
Angel-1965

Mitglied

Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von Sonja1 » 15.09.2011, 16:10

Was für eine Frechheit!

Ich irrigiere jeden zweiten Tag. Meine *Grundausstattung* umfasst 120 mini-s Beutel, 100 Schlauchbeutel und 300 Mullkompressen. Damit komme ich gute drei Monate klar.
Kommt mir ein Schub dazwischen ist das aber auch kein Problem. Ich bekomme so viele Beutel etc. wie ich benötige.

Und sollte jemals jemand auf die Idee kommen und mir sagen, das stünde mir nicht zu, dann würde mir der Kragen platzen.
Ebenso käme ich niemals auf die Idee meine Schlauchbeutel zweimal zu benutzen!

So etwas macht mich richtig sauer!

kein Profilfoto
Sonja1

Mitglied

Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von henrik » 15.09.2011, 17:50

Ich finde diese Vorgangsweise des Stomamenschen unmöglich.

Ich brauchte mich bisher bei niemanden erklären.

Das wäre ja noch schöner.

Einfach beschweren und wechseln.

kein Profilfoto
henrik

Mitglied

Wieviel Beutel stehn mir zu?

Beitrag von biggen » 15.09.2011, 21:23

ich wurde mal von der krankenkasse angerufen (das war, bevor die pauschalen ausgehandelt wurden) und ausgefragt, wie viel versorgung ich denn benötigen würde, es kam der sachbearbeiterin so viel vor.
ich wurde schon etwas sauer und fragte mich, ob ich demnächst die beutel auswaschen solle (was meine oma übrigens tatsächlich getan hat, wenn sie vergessen hatte, rechtzeitig zu bestellen :D ),
aber wir merkten dann, dass ein missverständnis vorlag.
ich habe immer für 2 monate auf einmal bestellt und sie hielt das für eine monatsbestellung.
letztendlich waren alle zufrieden. ;)

kein Profilfoto
biggen

ehemaliges Mitglied

Antwort erstellen
22 Beiträge • Seite 1 von 31, 2, 3


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: