Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Rückverlegung – Seite 1

Oft ist das Stoma nur vorübergehend notwendig. Aber die Situationen nach der Rückverlegung sind so unterschiedlich wie die Ursachen, die zum Stoma geführt haben. Tauscht hier eure Fragen und Erfahrungen zur Stoma-Rückverlegung aus.
Antwort erstellen
14 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Rückverlegung

Beitrag von Bello1981 » 28.03.2018, 19:06

Frage in einer Woche wird mein Stoma zurückverlegt und die Ärzte sagen was von spülen

Wie funktioniert das???

kein Profilfoto
Bello1981

Mitglied

Rückverlegung

Beitrag von Star85 » 31.03.2018, 22:53

Hallo, was sollst du spülen?
Brauchen dazu mehr Details.

kein Profilfoto
Star85

Mitglied

Rückverlegung

Beitrag von Bello1981 » 31.03.2018, 23:49

Na der Darm ich frage mich wie weil der Dickdarm der ist doch zu und beim Dünndarm Platz doch das Storma

kein Profilfoto
Bello1981

Mitglied

Rückverlegung

Beitrag von Star85 » 01.04.2018, 08:52

Also sei mir nicht böse, aber was du schreibst ist kein Deutsch

Ich versteh nur Bahnhof.

Was weiß denn ich was du für eine OP bekommst.

Ich hatte auch ein Ileostoma und das kann man spülen.

kein Profilfoto
Star85

Mitglied

Rückverlegung

Beitrag von Bello1981 » 01.04.2018, 09:39

Es wird rückverlegung das ilius und meine Frage ist wie wollen die es spülen

kein Profilfoto
Bello1981

Mitglied

Rückverlegung

Beitrag von Börgi » 01.04.2018, 11:19

Hallo Bello,
na was wird wohl gespült??? Dein Darm, damit er sauber ist zur OP!!!
Schöne "leckere Spülflüssigkeit" ( bekommst Du vom Arzt/KH) und den Beutel auskippen!!!
Müßtest Du eigentlich aus der Vergangenheit noch kennen!!!
Macht riesigen Spaß, der Ekelkram!!! :krank:

Schöne Ostergrüße aus dem total verschneitem Norden von Börgi!!!! :winke: :winke:

PS: Das ist kein Aprilscherz! Wir versinken in Schnee und Chaos!!!! :cry:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Rückverlegung

Beitrag von Bello1981 » 01.04.2018, 12:07

Was heist ausklappen ????

kein Profilfoto
Bello1981

Mitglied

Rückverlegung

Beitrag von Börgi » 01.04.2018, 17:50

OK , jetzt nochmal ganz ausführlich!!!
Du rührst die Spülflüssigkeit, die Du als Pulver bekommst, schön an und dann trinkst Du diesen wunderbaren Darmputzer und dann leerst Du Dein Beutelchen, der sich schneller füllt,wie es Dir lieb ist, schön ins Pöttchen!!
Da kommt Freude auf!!! Ein Vorteil hast Du als Kängeruh: Du brauchst nicht laufend die Büchsen runter lassen und wirst nicht wund!!!!

Frohes Eiersuchen !!!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Rückverlegung

Beitrag von Bello1981 » 02.04.2018, 01:09

Danke für diese Information

kein Profilfoto
Bello1981

Mitglied

Rückverlegung

Beitrag von Merlina » 02.04.2018, 02:02

Hallo Bello,

hast Du ein endständiges oder ein doppelläufiges Stoma?
Haben die Ärzte „abführen“ oder „spülen“ gesagt?

Wenn Du ein doppelläufiges Stoma hast, ist der Darm nicht wirklich zu, sondern nur stillgelegt. Der Darm kommt von oben/vom Magen und wird mit dem Stoma nach außen geführt.
Vom Stoma geht der Darm wieder in den Körper und wird nach unten zum normalen Darmausgang = Anus geführt. Da kommt aber normalerweise nichts raus, weil es vorher im Beutel landet.

Man kann den unteren Teil spülen, indem man z.B. einen elastischen Schlauch über das Stoma einführt und Kochsalzlösung hineinspritzt. Das kannst Du dann wie früher auf dem WC entleeren.
Es tut nicht weh, ist nicht einmal unangenehm. Nur ein bisschen merkwürdig :)

Viel Glück für die Rückverlegung!
LG, Merlina

kein Profilfoto
Merlina

Mitglied

Antwort erstellen
14 Beiträge • Seite 1 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: