Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Beutel macht wieder Probleme – Seite 1

Du hast ein Ileostoma und Fragen dazu? In diesem Forum findet ihr Antworten auf Fragen zum Dünndarm-Stoma (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Ileostoma, Alternativen wie dem ileoanalen Pouch oder Kock-Pouch usw).
Antwort erstellen
13 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von Rosella » 21.09.2018, 13:43

Hallo
Hatte jetzt mal längere Zeit keine Probleme .
Seit einer Woche ist jetzt wieder öfters der Beutel ab.
Hatte vor einer Woche mal einen Tag sehr flüsserigen Stuhlgang Rund um die Uhr. Das hat sich nach 2 Tagen wieder gebessert, ist jetzt eigentlich wieder normal.
Allerdings kommt ständig eine gelbliche Füssigkeit aus dem Stoma. das sorgt dafür, daß der Beutel auch ( was eigentlich nie der Fall war) am Tage öfters ab geht. Bisher löste er sich immer nachts.
Habe heute schon 3mal gewechselt. Hat jemand eine Idee, warum das plötzlich auftritt? Was das ist? und wie ich das wieder in den Griff bekomme ?
MFG

kein Profilfoto
Rosella

Mitglied

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von doro » 22.09.2018, 22:51

Gelbliche Flüssigkeit,schon einmal an die Galle gedacht?

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von Rosella » 22.09.2018, 23:22

Hallo
Danke für deine Antwort.
Habe mich evt falsch ausgedrückt. Es ist jetzt nicht ganz gelb, sondern eher klar, aber leicht gelblich. Schwer zu beschreiben. ( Wie Urin, wenn mann zuvor viel getrunken hat.) Leider unterwandert diese Flüssigkeit den Beutel, so daß er sich löst. Hatte jetzt sehr lange keine Probleme mehr, leider ist jetzt wieder mal was neues, was zum öfteren Wechsel des Beutels führt.
MFG

kein Profilfoto
Rosella

Mitglied

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von Hanna70 » 23.09.2018, 13:01

Hallo Rosella,

ist diese "Flüssigkeit" eher wässrig oder ist sie ölig? Klebt sie an der Keramik, wenn Du den Beutel leerst, so dass Du die Keramik nur mit Hilfe von Chemie und Bürste sauber bekommst?

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von Renni » 23.09.2018, 16:52

Hallo Rosella,

in der warmen Phase des Sommers, ist mein Blutdruck auf 88/56 gesunken. Ich trinke nicht wenig, aber ich hatte das Gefühl, dass zu viel Flüssigkeit durch das Stoma in den Beutel gelangte. Dafür konnte ich weniger Wasser lassen und bin mit Harnverhalt ins Krankenhaus gegangen.
Mein Tip ist zum Arzt zu gehen um mal den Blutdruck zu überprüfen.

Liebe Grüße Renate

kein Profilfoto
Renni

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Hamburg-Nord und Hamburg-West

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von Rosella » 24.09.2018, 12:14

Hallo
Danke für die Antworten.
Die Flüssigkeit ist nicht klebrig. ( Könnte vom Aussehen Urin sein. )
Aber der Blutdruck ist normal.
Ich vermute, daß diese Flüssigkeit schuld ist, dass der Beutel abgeht. Hatte alles gut im Griff, und nun ist leider wieder was neues, daß der Beutel mehrmals abgeht.
MFG

kein Profilfoto
Rosella

Mitglied

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von Renni » 24.09.2018, 13:55

Liebe Rosella,

damit die Ausscheidungen im Stomabeutel nicht so flüssig sind, trinke ich mo+ ab eine milde Fruchtschorle oder Wasser, angerührt mit je ein Teelöffel Flohsamenschalen.
Es können andere Einflüsse dazu kommen. Ist die Haut um das Stoma, trocken und fettfrei, ist die Haut glatt?
Hast Du andere Medikamente oder hast Du was anderes gegessen. Es kann auch sein, dass durch ein Fabrikationsfehler die Platten nicht fest genug kleben und unterwandern.
Am besten die Stomaberatung kontaktieren.


Liebe Grüße Renate :winke:

kein Profilfoto
Renni

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Hamburg-Nord und Hamburg-West

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von Hanna70 » 24.09.2018, 18:16

Rosella hat geschrieben:Die Flüssigkeit ist nicht klebrig.


OK, dann war mein erster Gedanke an Fettstuhl falsch.

Nutzt Du eigentlich einteilige oder zweiteilige Systeme? Du schreibst immer "der Beutel geht ab". Ich nehme an, Du meinst die Platte bzw. das ganze System, falls Du Einteiler benutzt. :?

Bei den Platten solltest Du einmal auf die Chargennummer achten. Da kann es schon mal eine Fehlproduktion geben. Versuche es mal mit einer anderen Charge. Sollte diese besser halten, kannst Du die fehlerhafte Charge beim Hersteller reklamieren.

Was die gelbliche Flüssigkeit betrifft, da solltest Du einen Gastroenterologen fragen.

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von Rosella » 24.09.2018, 19:16

Hallo
Dnke für eure Antworten.
Ich benutze Einteiler. Klappte bisher gut. Haben manchmal auch schon 3 Tage gehalten. Was mir einfällt, wegen neuer Medikamente, ich bekomme seit 2 Wochen 1mal wöchentlich vitamin B12 gespritzt, Könnte von der Zeit her passen. allerdings kann ich nicht erkennen, was das für Auswirkungen das haben sollte. Zu der Anmerkung mit den Flosamen: ich nehme die auch, nach jedem Essen. wurde gleich nach der Op so angeordnet. Ohne die geht es bei mir nicht.
MFG

kein Profilfoto
Rosella

Mitglied

Beutel macht wieder Probleme

Beitrag von Nuppsi » 24.09.2018, 20:08

Hallo Gisela!

Ich bekomme auch regelmäßig b12 gespritzt und habe noch nicht bemerkt, dass sich das auf den Stuhl auswirkt... allerdings habe ich bemerkt, dass ich in letzter Zeit bestimmte Getränke (vor allem Fruchtsäfte) nicht vertrage und kurz danach diese wässrige Flüssigkeit aus dem Stoma kommt. Vor allem wenn ich davor nicht viel gegessen habe kam auch schon mal 0,5l Saftschorle in 10 min rausgepfiffen:/ Vielleicht könntest du mal versuchen zu protokollieren was du so trinkst/isst und schauen ob da ein Zusammenhang besteht?
Und was hast du denn für eine Platte? Mein Stoma liegt etwa auf Hautniveau und deshalb brauche ich eine konvexe Platte damit da überhaupt was hält...

Grüßle,
Nuppsi

kein Profilfoto
Nuppsi

Mitglied

Antwort erstellen
13 Beiträge • Seite 1 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: