Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel? – Seite 1

Du hast ein Ileostoma und Fragen dazu? In diesem Forum findet ihr Antworten auf Fragen zum Dünndarm-Stoma (Stoma-Operation, Stomaversorgung beim Ileostoma, Alternativen wie dem ileoanalen Pouch oder Kock-Pouch usw).
Antwort erstellen
16 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Queeby » 19.06.2019, 20:04

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage und hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt.
Ich hatte meine Kolektomie im November letzten Jahres und habe bis vor wenigen Tagen ein 2teiliges System von Dansac benutzt.
Da ich jedoch zunehmend mit Unterwanderungen zu tun bekam, mit Paste, mit Hautschutzringen, ohne Paste, viel oder wenig davon, hat alles nix genützt; bin ich jetzt auf Convatec Natura (421037) mit hydrokolloidem Haftrand, modellierbar und mit Akkordeon Rastring umgestiegen. Bin super zufrieden, hält super. Brauche da auch keine zusätzlichen Fixierstreifen mehr. ABER die dazugehörigen Beutel sind nicht so ideal. Da würde ich lieber die Dansac Beutel weiter benutzen. Passen aber nicht. Sind mit 55mm 2mm zu klein.
Jetzt meine Frage: Gibt es Beutel mit 57er Rastring, welche zu der Convatec Basisplatte passen, sprich damit kompatibel sind?
Ich muss den Filter an den Beuteln abkleben, sonst hab ich ein Vakuum, trotz vorab auseinander ziehen der Beutelfolien. Somit kann der Stuhl nicht mehr in den Beutel gelangen und würde wieder unterwandern.
Der Auslass ist auch nicht optimal und nicht gut sauber zu halten. Da ist der Dansac Beutel um Längen besser. Für jeden Tipp bin ich dankbar, noch einen schönen Abend wünscht euch Queeby. :winke:

kein Profilfoto
Queeby

Mitglied

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Trudi » 19.06.2019, 22:54

Ich glaube ForLife passt, ruf fa einfach an...

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Carolcolo » 20.06.2019, 01:30

Hi Queebby, die Beutel von ForLive können passen, weil Convatec bei Forlive produzieren lässt. Somit erhälst du die selben Beutel.
Wenn andere Kombinationen zusammen passen ist es Zufall, ungewollt und nicht sicher.
Kein Hersteller ist daran interessiert, dass sein Material mit dem von anderen Herstellern kompatibel ist.

kein Profilfoto
Carolcolo

gesperrtes Mitglied

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Queeby » 20.06.2019, 09:43

Vielen Dank für eure Antworten. :gut: Ich meinte das schon mal gehört zu haben, dass es geht.
Nun ja, man kann nicht alles haben; die Basisplatte ist perfekt und mit den Beuteln werde ich schon noch klar kommen. Jetzt wo ich den Filter abklebe scheint das Problem mit dem Vakuum schon mal beseitigt.
Danke nochmal und liebe Grüße, Queeby :winke:

kein Profilfoto
Queeby

Mitglied

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Butterfly » 20.06.2019, 10:34

Hoi

Schau auch mal bei Eurotec, ich hatte Eurotec-Platten und Convatec-Beutel. Die Systeme sind kompatibel, es gibt allerdings nicht alle passenden Rastringgrössen.

Liebe Grüsse
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Queeby » 20.06.2019, 19:47

Hi Butterfly,

vielen Dank für den Tipp. Hab da mal nachgeschaut. Aussage von Eurotec:
"Beutel und Platten sind auch mit den Systemen Coloplast Assura und Sensura kombinierbar."
Also leider nicht mit meiner Convatec Basisplatte.
Egal, einen Versuch war's wert. Liebe Grüße, Queeby :winke:

kein Profilfoto
Queeby

Mitglied

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Monsti » 20.06.2019, 20:39

Hallo Queeby,

ich benutze schon seit 2004 Assura komfort von Coloplast. Zwischenzeitlich hatte ich mir mal Proben von Eurotec besorgt und stellte fest, dass die Kombi Assura/Eurotec nicht wirklich dicht war. Also bleibe ich brav bei meinem Uralt-System und bin damit sehr zufrieden.

Lg Angie

kein Profilfoto
Monsti

Mitglied

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Webkänguru » 21.06.2019, 06:14

Hallo Queeby,

EuroTec bietet zwei 2-teilige Modelle für Ileos an, Fleximate und Combimate. Die Platten und Beutel von Combimate sind kompatibel mit ConvaTec Natura.

Alle anderen Hersteller betonen immer, dass ihre Versorgungen nicht kompatibel zu denen anderer Hersteller sind. Wenn ihr was findet was trotzdem gut zusammen passt und funktioniert, freue ich mich über Infos.

Viele Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Queeby » 21.06.2019, 08:39

Hallo Monsti, hallo Christian,

vielen Dank für eure Antworten.
Christian, bei den von dir genannten Eurotec Beuteln handelt es sich wohl um Uro Beutel mit Hahn,
kann zumindest keine entsprechenden Ileostoma Beutel finden. :aah:
Monsti, ich werde keineswegs die Sicherheit meiner Versorgung gefährden, indem ich was zusammen bringe, was nicht zusammen gehört :-P. Ich muss mich wohl erst noch an den neuen Beutel gewöhnen und mich mit ihm anfreunden. Das Vakuum Problem hab ich ja schon ausmerzen können, wird schon gehen. Wäre halt perfekt gewesen...Convatec Platte mit Dansac Beutel.

Liebe Grüße von Queeby :winke:

kein Profilfoto
Queeby

Mitglied

Platten und Beutel verschiedener Hersteller kompatibel?

Beitrag von Butterfly » 21.06.2019, 19:22

Hallo Queeby

Schreib doch mal Eurotec. Wie Christian sagt, mit Convatec sind welche kombinierbar.
Eurotec hat ne Liste mit Kompatibilitäten. Da ist genau die Rastringgrösse etc gelistet. So habe ich die Kombi Eurotec/Convatec gefunden und eineinhalb Jahre erfolgreich (!) ohne Undichtigkeiten wegen dem System genutzt. Da ist auch nichts aufgegangen. Es gibt auch Ileobeutel, aber nach dem Testen habe ich Convatec vorgezogen. Die waren einfacher zu bekommen.

Viele Grüsse
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Antwort erstellen
16 Beiträge • Seite 1 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: