Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung – Seite 2

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
19 Beiträge • Seite 2 von 21, 2

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung

Beitrag von Kolo Stoma » 22.08.2018, 17:23

Wenn Du nun sagst auf Bild 3 hattest Du für die Nacht einen Hautschutzring geklebt,wo sind von dem die Reste zu sehen ? Der Plattenrand sieht für mich immer gleich aus aber irgendwo müssten doch die Reste vom Ring zu sehen sein.Oder wurde er bereits entfernt bevor das Foto gemacht wurde?

Ich hab noch ein weiteres Bild (weil es gehen ja nur 3 pro Beitrag!?)
Bild05.jpg
Oben sieht mann so´n Zeugs. Das vermute ich mal ist der Rest des Ringes. Oder hat er sich mit dem Hautschutzzeugs verbunden? Die Reste hab ich vielleicht auch mit dem Entfernen der Stuhles mit rausgewischt.

kein Profilfoto
Kolo Stoma

Mitglied
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung

Beitrag von Butterfly » 22.08.2018, 20:10

Hallo,

Sorry, jetzt muss ich noch mal fragen: Verwendest Du Hautschutzringe oder Hautschutzpaste, die Du als Ring um die Öffnung drumrum streichst?
Einen Hautschutzring so wegwischen zu können, ist gar nicht leicht. Die neuen von Coloplast Brava kleben wie Juchte, die von Eakin saugen viel auf und werden dicker und die von OxMed haben sich aufgrund des Silikons kaum verändert. Komplettes Wegwischen kenne ich vom Ileostomastuhl nur von der Paste. Bei aggressivem Colostomastuhl wäre solches Fressen auch für die Haut nicht gut...

Poste doch mal zwei Bilder/Infos:
a) mit Hautschutzring und ob am Bauch angebracht oder auf der Platte und
b) wie die Platte von hinten aussieht, wenn Du wechselst. Also lass einfach den Beutel dran, ziehe die komplette Platte ab und schaue, wie sie von hinten aussieht. Hat es sich zwischen Ring und Platte geschoben oder unter dem Ring rausgedrückt?

Viele Grüße
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung

Beitrag von doro » 22.08.2018, 20:41

Jep, einen Hautschutzring kann man nicht so einfach weg wischen.Mein Ileo schafft es nicht und das ätzt wirklich.

mit Hautschutzring und ob am Bauch angebracht oder auf der Platte und
b) wie die Platte von hinten aussieht, wenn Du wechselst. Also lass einfach den Beutel dran, ziehe die komplette Platte ab und schaue, wie sie von hinten aussieht. Hat es sich zwischen Ring und Platte geschoben oder unter dem Ring rausgedrückt?

Ich hoffe,dann sind wir etwas informierter.

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung

Beitrag von Kolo Stoma » 22.08.2018, 21:53

Na super Mädel´s. Hättet Ihr ruhig auch 2 Stunden früher schreiben können. Jetzt liegt die alte Platte im Müll. Aber die möchte ich der Welt eigentlich auch nicht wirklich zumuten.
Was ich euch zeigen kann, ist die heute angebrachte Platte. Diesmal mit Paste, die ich hinten auf den Rand der Platte und später auch noch auf den Übergang der geklebten Platte aufgebracht und mit Qtip verstrichen habe. Probiert hatte ich bis jetzt sowohl Hautschutzringe als auch Hautschutzpaste. Vom Endergebnis und aussehen gibt es sich nicht viel.bild01-1.jpg

P.S. Die Paste hab ich mir in ne Handelsübliche 10 ml Spritze gefüllt. Damit kann man viel genauer und sparsamer dosieren. :arbeiten:

kein Profilfoto
Kolo Stoma

Mitglied
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung

Beitrag von doro » 22.08.2018, 22:20

Jaaa,wie bereits irgendwo von mir geschrieben,mit so einem Rand freie Hautfläche könnten wir aus der Ileo Fraktion nur laut weinen.
Das erklärt wahrscheinlich auch,das sich der Stuhl unter die Platte schiebt.Bitte,bitte,beim nächsten Plattenwechsel so genau zuschneiden,dass der Ausschnitt der Platte,wie eine Manschette,eng um das Stoma liegt.

So gesehen ist es eine Top verkleisterung,das freut das Heimwerker Herz,aber bitte die gleiche akurate :ichKannsNichtGlauben: verkleisterung,wenn der Halsausschnitt gaanz dicht am Stomarand liegt.

So mein Lösungsweg und ich denke,er hat eine Chance verdient. :brief:
Super Tipp,mit der 10 ml Spritze,warum kommen die Hersteller da nicht drauf :aah:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung

Beitrag von Kolo Stoma » 22.08.2018, 22:39

Liebe Doro,

wenn Du alles genau gelesen hättest, währe Dir aufgefallen, dass ich sehr wohl zu beginn alles GANZ GENAU zugeschnitten habe. :troesten: :roseSchenken: Dabei hat sich aber auch alles druntergedrückt. Nun habe ich einmal ganz bewußt den Vorschlag von Trudi aus Post 2 in die Tat umgesetzt. Warten wir doch ab, wie sich die Sache nun entwickelt.

kein Profilfoto
Kolo Stoma

Mitglied

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung

Beitrag von doro » 22.08.2018, 22:46

Aha :) ich glaubte der Zusatz,Platte frisch aufgebracht,gesehen zu haben und es wohl missverstanden. :brief:
Drücke den Daumen,das Trudis :winke: Tipp hilfreich ist. :gut:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung

Beitrag von Hanna70 » 22.08.2018, 22:47

Hallo Kolo,

ich nutze die Adapt Paste von Hollister - 6 Tuben zu je 14 g in einer Packung. Die Tüllen sind sehr schmal, da brauche ich keine Spritze. Finde die Idee aber trotzdem super!

Da die Paste relativ lange zum Aushärten braucht, empfiehlt es sich, die Paste nur sehr dünn aufzustreichen. Ich reiche mit so einer 14-g-Tube gut 1 Monat bei einem Plattenwechsel zwischen 1 und 3 Tagen. Wobei 3 Tage eher selten sind. :(
Kann ich meinen inneren Schweinehund mal nicht besiegen und leiste mir eine Portion Schlagsahne oder 2 Nugatpralinen, dann muss ich auch schnell mal die Platte nach 6 Stunden wechseln.

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Ärger mit der Platte bitte um Einschätzung

Beitrag von Butterfly » 23.08.2018, 17:32

Hallo,

Zeig mal das nächste Mal, wieviel Paste Du anbringst. Das darf wirklich nur am Rand sein. Sparsam dosiert aber über die halbe Platte hält nicht. Ansonsten das nächste Mal (wenn enger ausgeschnitten) direkt um das Stoma die Paste und dann erst nach nem Moment Platte drauf. Die Coloplast-Paste kann man super mit feuchten Fingern zu einer Wurst rollen und um das Stoma legen. Sollte mit der Hollister auch gehen.
Man glaubt es nicht, aber das kann auch einen Unterschied ausmachen.

Setzt Du Dich auf die Platte zum Anwärmen drauf, bevor Du anfängst die alte abzumachen? Manche schwärmen von vorgewärmten Platten zwecks Verbindung mit der Haut. Alternativ gibt es noch Haftspray von Hollister. Da sich niemand gemeldet hat, ging die Flasche in einen Stomabunker. Sonst hätte ich die Dir geschickt.

Viele Grüße
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Antwort erstellen
19 Beiträge • Seite 2 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: