Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Duschen mit Stoma ??? – Seite 1

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
33 Beiträge • Seite 1 von 41, 2, 3, 4

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von SarahNicole007 » 03.02.2007, 10:33

Hallo,

hab da eine Frage:-). Duscht Ihr vor oder nach dem Plattenwechsel?? Oder ist das egal??

LG
Nicole

kein Profilfoto
SarahNicole007

Mitglied

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von Monsti » 03.02.2007, 11:16

Hallo Nicole,

rein theoretisch ist das egal. Ich dusche aber grundsätzlich vor dem Plattenwechsel, da ich ja anschließend auch das Sackerl wechsle. Und das habe ich lieber trocken. ;)

Liebe Grüße von
Angie

kein Profilfoto
Monsti

Mitglied

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von doro » 03.02.2007, 11:34

Hallo Nicole,


ich halte es wie Angie, geduscht wird vor dem Wechsel, anschließend neue Versorgung und dann sehen wir, meine Stoma uns ich, wieder frisch und sauber aus :D

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von JuttaMaria » 03.02.2007, 15:05

Ich wechsle die Versorgung immer vor dem Duschen.
Wenn ich nach dem Duschen wechsle, sind immer
Kleberreste auf der Haut, die schlecht wegzumachen
sind. Der Beutel ist halt nach dem Duschen noch für
kurze Zeit naß. Das stört mich allerdings nicht.

Grüße

kein Profilfoto
JuttaMaria

Mitglied

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von mth » 03.02.2007, 15:14

Ich dusche nach dem Irrigieren - ohne Sackerl.
Hinterher kommt die neue Versorgung drauf.
Wenn ich nicht irrigiere, dann mit Beutel, der muss halt abgetrocknet werden.

LG Maria

kein Profilfoto
mth

Mitglied

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von Melli » 03.02.2007, 15:29

Ich bade fast ausschließlich, aber nie nach dem Plattenwechsel, da das Ding dann oft abgeht. Direkt nach dem Duschen/Baden wechseln ist meist auch nicht so gut, da eine aufgeweichte Platte schwerer abzubekommen ist.

Für den Beutel ist es ja egal (ich reiße das Vlies ab und trockne den Beutel entweder ab oder nehme eh einen neuen), bei der Platte lasse ich immer einige Stunden dazwischen, damit sie entweder schon gut fest ist oder eben besser wechseln läßt, da wieder trocken

Generell gilt: ausprobieren! Duschen, Baden, Sauna, 3 Stunden im Meer - eigentlich geht alles! ;)

kein Profilfoto
Melli

Moderatorin

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von beate05 » 03.02.2007, 16:14

Hallo!

Ich habe beim ersten Ileostoma vorher die Versorgung ab gemacht und "ohne" geduscht, danach neue Versorgung drauf...

Beim zweiten Ileostoma habe ich immer nach dem duschen oder nach dem baden den Beutel und evtl. auch die Platte gewechselt...

Viele Grüße Beate

kein Profilfoto
beate05

Mitglied

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von Linie 22 » 03.02.2007, 16:17

Hallo,

also ich dusche erst und wechsel danach meinen Beutel, auch wenn es wie von Einigen schon beschrieben danach etwas klebriger ist.
Lieber Beutel trocken, als Klamotten nass.

:ballon: :ballon: :ballon:


Im Sommer, an heißen Tagen, bleibt der etwas stärkere Klebeffekt mit Plattenrestbeständen auch nicht aus.

Also, Sekt oder Selters?????????????
:trink: :trink: :trink: :trink:

Egal.

Es grüßt ganz herzlich Linie 22 :winke: :winke: :winke:

kein Profilfoto
Linie 22

gesperrtes Mitglied

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von doro » 03.02.2007, 16:59

Nun, ohne zu duschen geht bei mir nicht :D.Meiner ist unter der Dusche stets überaktiv.

Ob vor oder danach ;)kann man eigentlich halten wie ein Dachdecker :ballon:

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Duschen mit Stoma ???

Beitrag von Monsti » 03.02.2007, 17:06

Duschen ohne Versorgung geht bei mir auch nicht, dafür ist mein Spuckerle viel zu munter. Und weil ich keine nassen Beutel mag, wechsle ich anschließend.

Grüßle von
Angie

kein Profilfoto
Monsti

Mitglied

Antwort erstellen
33 Beiträge • Seite 1 von 41, 2, 3, 4


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: