Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Noch 156 neue Mitglieder und die Marke 9000 ist geknackt – Seite 3

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
22 Beiträge • Seite 3 von 31, 2, 3

Noch 156 neue Mitglieder und die Marke 9000 ist geknackt

Beitrag von Biggi0001 » 19.01.2020, 10:26

Ich bin eine der "Karteileichen" und eigentlich nur aus einem speziellen Anlass zurückgekommen...

Es ist tatsächlich so, früher waren es weitaus weniger Mitglieder und es war sehr viel mehr los, wenn ich mal so die Anzahl der Interaktionen überfliege. Ich denke, viel liegt daran, dass extrem viele Menschen in das kurzlebige Medium Facebook abgewandert sind. Ich persönlich bin kein Freund von Facebook, wenn es um solche Sachen geht - einfach aus dem Grund, Informationen verschwinden umgehend irgendwo in der Timeline und man findet sie nie mehr wieder. Leider scheint das aber irgendwie so der Fluss der Zeit zu sein, vielleicht sollen Informationen auch nur noch kurzlebig verfügbar sein und vielleicht sollen/wollen die Leute immer und immer wieder das gleiche fragen, ohne auf bereits vorliegende Informationen zugreifen zu können. Ich weiß es nicht.

Ich war früher sehr aktiv hier, mittlerweile komme ich vielleicht so alle drei bis vier Jahre mal zurück, schaue, wer noch da ist und gehe wieder, einfach weil sich meine Bewegungsmuster geändert haben. Ich freue mich aber trotzdem jedesmal wie ein Schneekönig, dass ich immer noch "da" bin.

Viele Grüße aus Bonn von Biggi

kein Profilfoto
Biggi0001

Mitglied

Noch 156 neue Mitglieder und die Marke 9000 ist geknackt

Beitrag von Melli » 19.01.2020, 13:21

Hallo zusammen!

Merlina, herzlichen Dank für die Zeit, die du dir für diesen Beitrag genommen hast.

Ich war seit Weihnachten beruflich und privat bedingt nicht im Forum. Ich sehe nicht das Problem in der Entscheidung, Leute wegen Inaktivität zu löschen. Ja, KÖNNTE man. Und nach welchen Kriterien? Das hier ist keine Datingplattform, wo Tausende nur mal rein luschern wollen, sondern ein Hilfeforum. Es kann jederzeit sein, dass sich jemand auch nach sehr langer Zeit mal einloggen möchte, weil er plötzlich Rat sucht. Und da soll sein Account gelöscht sein, nur damit die Statistik stimmt? Sehe ich nicht so. Ein Hilfeforum zu besuchen ist sehr oft eine einmalige Sache. Gilt für gesundheitliche Themen genauso wie für eine Frage rund ums Internet, Auto, Garten, was auch immer.

Und tausend Dank an alle die, die unermüdlich Fragen beantworten und sich kümmern!

Viele Grüße
Melli

kein Profilfoto
Melli

Moderatorin

Antwort erstellen
22 Beiträge • Seite 3 von 31, 2, 3


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: