Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Sensura Einteiler undicht – Seite 1

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von sammy » 25.03.2014, 09:31

Guten morgen,

ich habe zur Zeit wieder einmal massiven Durchfall. Ich benutze von Coloplast den Einteiler Sensura, zum verschließen hat der einen Klettverschluß. Und genau dieser ist bei sehr, sehr dünnem Stuhlgang nicht dicht. D.h. die Flüssigkeit drückt sich durch den Verschluss und versaut somit meine Wäsche, ärgerlich!!!
Kennt noch jemand dieses Problem? Und habt ihr vielleicht einen Tipp was ich noch machen kann?
Ich umwickle den Klettverschluss z.Z immer mit Klopapier. Im Augenblick wechsel ich mehrmals am Tag meine Wäsche, eine helle Hose würde ich mich garnicht trauen anzuziehen.
LG Sammy

kein Profilfoto
sammy

Mitglied

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von Cordu » 25.03.2014, 10:15

Oha! :aah:
Ich benutze die auch, aber bei mir ist der Verschluss absolut dicht. Obwohl ich auch sehr häufig Durchfall wie Wasser hab. Mir unterwandert dann ständig die Platte, aber der Verschluss ist dicht.
Hoffe, du findest eine Lösung!!!
Liebe Grüße,
Cordu

kein Profilfoto
Cordu

Mitglied

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von doro » 25.03.2014, 11:04

Ich nutze die Sensura als zweiteiler.Onwohl ich immer Wasserdünnen Stuhl habe, hält der Verschluss bei mir 100% dicht.
Hast Du das Problem schon einmal mit Coloplast direkt besprochen?Vielleicht ein Chargen Problem. :?

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von sammy » 25.03.2014, 11:23

Hallo , habe gerade mir Colopalst tel. die können sich auch keinen Reim darauf machen.
prüfen jetzt ob es ein Chargen Fehler sein könnte.
Glaube ich aber nicht, da es in den letzten Monaten jedesmal bei sehr dünnem Stuhlgang passiert. D. h. die ganzen Kartons bzw. die Beutel wären fehlerhaft gewesen.

Naja, dafür hält die alkoholfreie Paste sehr gut und die Platte unterwandert nicht.
LG Sammy
Vielleicht hat ja doch noch jemand eine Idee und/oder Tipp

kein Profilfoto
sammy

Mitglied

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von doro » 25.03.2014, 11:24

Ich nutze die Sensura als zweiteiler.Onwohl ich immer wasserdünnen Stuhl habe, hält der Verschluss bei mir 100% dicht.
Hast Du das Problem schon einmal mit Coloplast direkt besprochen?Vielleicht ein Chargen Problem. :?

Sehe gerade, erledigt :winke:

kein Profilfoto
doro

Mitglied

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von Börny » 25.03.2014, 15:15

Hallo Sammy , :brief: :ausDemKloGucken:

Das kenne ich auch zu genügend . Nehme andere Beutel mit den dazugehörigen Klammern......(Plastik) + ist dicht . Spreche mal mit deiner Stomatherapeutin......darüber :super:

kein Profilfoto
Börny

Mitglied

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von Häslein » 25.03.2014, 16:25

SenSura Beutel sind am Verschluss dicht! Hier muss es eine andere Ursache geben. Wenn man die richtig verschließt,läuft nix raus oder am Auslass vorbei.

kein Profilfoto
Häslein

Mitglied

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von sammy » 25.03.2014, 17:22

Hallo Börny,
danke für den Tipp. Ich hatte früher auch Austreichbeutel die mit einer Klammer verschlossen wurden. Diese haben sich dann aber sehr unter meiner Kleidung abgezeichnet. Ist aber schon Jahre her, sicherlich gibt es jetzt auch schon wieder andere Klammern.

Wie geht es dir?
Hast du die Untersuchungen gut überstanden?
Ich drücke dir die Daumen das die Ergebnisse nicht so schlimm sind.
Toi, toi und alles Gute
Sammy

kein Profilfoto
sammy

Mitglied

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von snoopy66 » 25.03.2014, 19:40

Hallo sammy,

ich hab ganz am Anfang bei meinem Ileostoma auch die Beutel mit Klettverschluß (Hide-away Auslass) von Coloplast benutzt.
Bei mir war das so, das nach etlichen Leerungen trotz sorgfältiger Reinigung und Handhabung irgendwann seitlich am Verschluss sich ein bisschen rausgedrückt hat.Das war nicht viel, also es ist nicht gelaufen, aber es hat gereicht um die Klamotten etwas zu versauen.
Da ich ein sogenanntes High Output Stoma hatte, mußte ich wirklich oft leeren.
Ich hab dann auf Ileo-Tagdraniage Beutel umgestellt, die finde ich persönlich bei sehr flüssigem Stuhl am besten, da ist ein Ablassventil dran, was die Leerung auch ungemein einfach macht und alles ist dicht :)

Vielleicht wäre das für dich eine Alternative wenn du Durchfall hast, die gibt es auch als Einteiler aus der SenSura Serie, allerdings weis ich jetzt nicht genau, ob es die auch konvex gibt, da müßtest du mal Fragen.

LG Katja

kein Profilfoto
snoopy66

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Dierdorf

Sensura Einteiler undicht

Beitrag von Boppi » 25.03.2014, 23:15

Snoopy 66 ist mir zuvorgekommen... ich hätte nämlich auch die Ileo-Tagdrainage Beutel empfohlen. Ich hatte sie in den ersten Tagen nach der Stoma-OP weil sie nicht nur praktisch zum Ausleeren bei Flüssigem Stuhl sind, sondern auch (vor allem in der Klinik) an einen Drainagesack angeschlossen werden könnten.
Bei meinem letzten Darminfekt hätte ich mir diese Beutel mit Stöpselventil zurückgewünscht, einfach zwecks der Handhabung beim Entleeren. Dicht gehalten haben die Sensura Einteiler am Auslass bei mir aber zum Glück trotzdem. :hmm:

Ich hoffe es geht dir bald besser und du findest entweder die Ursache warum die Beutel bei dir nicht dicht bleiben oder eine Alternative!

LG Boppi :winke:

kein Profilfoto
Boppi

Mitglied

Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 1 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: