Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Stomaversorgung – Seite 2

Stellt hier eure Fragen zum Stoma und zur Stomaversorgung, zur Stoma-OP und zur Behandlung von Komplikationen.
In den drei Unterforen dreht sich alles um die drei Stomaarten Colo-, Ileo- und Urostoma und deren kontinente Varianten wie der Ileo- oder der Uro-Pouch.
Antwort erstellen
19 Beiträge • Seite 2 von 21, 2

Stomaversorgung

Beitrag von Hanna70 » 07.01.2015, 02:02

Hallo Christian,

im Grunde bestimme doch ich zusammen mit der Stomaschwester, was ich brauche. Ich glaube, mein HA hat kaum viel Ahnung davon, was er da auf dem Rezept verordnet, wenn die Stomaschwester ihm das vorlegt.

Nach Erhalt der Lieferung schicke ich den unterschriebenen Lieferschein im Freiumschlag zurück. Bisher habe ich auch meinen Mehrbedarf ohne Probleme bekommen. Allerdings habe ich auch keine exklusiven Sonderwünsche.

Ich hoffe wirklich, dass ich den Luxus dieses Services bis ultimo genießen kann... :DD Zumal ich schon wieder befürchten muss, dass es möglicherweise wegen der Versorgung mit Vorlagen wieder Riesenprobleme geben wird, wenn der Vertrag mit dem derzeitigen Versorger ausläuft.

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Stomaversorgung

Beitrag von doro » 07.01.2015, 07:29

@Christian, wenn man so wie ich immer Coloplast Platten, Beutel, Ringe und in Abständen Eakin Ringe, bezieht, fällt eine "Billiglieferung" wohl auf, oder gibt es hier auch die 1A und 1B Wäre?

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Stomaversorgung

Beitrag von Banditensocke » 07.01.2015, 09:56

Abrechnungsbetrug kann viele Gesichter haben, und ist im Medizin-Sektor nun wirklich kein neues Phänomen. Je intransparanter Abläufe gestaltet werden, desto mehr Spielräume ergeben sich. Diese gehen letztlich immer zu Lasten der Patienten.

kein Profilfoto
Banditensocke

Mitglied

Stomaversorgung

Beitrag von Webkänguru » 11.01.2015, 17:42

Hanna70 hat geschrieben:... im Grunde bestimme doch ich zusammen mit der Stomaschwester, was ich brauche. Ich glaube, mein HA hat kaum viel Ahnung davon, was er da auf dem Rezept verordnet, wenn die Stomaschwester ihm das vorlegt. ...

Hallo Rosi,

so sollte es idealerweise laufen. Wir haben ein Wahlrecht, dürfen also mitbestimmen welcher Beutel auf unseren Bauch kommt. Aber soll sich dann die Stomatherapeutin um das Rezept kümmern oder ich selbst?

Was wenn man die optimale Versorgung gefunden hat, der Versorger aber auf eine andere Versorgung besteht, z.B. weil sie für ihn kostengünstiger ist? An die ärztliche Verordnung ist der Versorger gebunden. Wer bestimmt was da drauf steht, bestimmt auch was auf den Bauch kommt.

Viele Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Stomaversorgung

Beitrag von Webkänguru » 11.01.2015, 17:47

doro hat geschrieben:@Christian, wenn man so wie ich immer Coloplast Platten, Beutel, Ringe und in Abständen Eakin Ringe, bezieht, fällt eine "Billiglieferung" wohl auf, oder gibt es hier auch die 1A und 1B Wäre?


Hallo doro,

B-Ware gibt es nicht... zumindest hab ich noch nie eine Packung mit Beuteln und dem Hinweis "kleine Fehler an der Naht" erhalten ;)

Viele Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Stomaversorgung

Beitrag von Sabine049 » 11.01.2015, 18:26

... ausser "du" (kollektives Du) hast eine "Montagscharge" erwischt :aah: ;) !

kein Profilfoto
Sabine049

Mitglied

Stomaversorgung

Beitrag von Trudi » 11.01.2015, 18:42

Also, bei mir ist es so! Ich bin allerdings privat + Beihilfe versichert

Ich teste, ich entscheide, ich rufe bei Publicare an und sage, was ich will!
Zuerst haben die immer noch mit der Stomaschwester argumentiert, dass die sagen müsste, was ich brauche. :x :x :x

Dann hab ich die Dame angerufen, die ist 350km von mir weg und sieht Freundti alle Jubeljahre mal. Sie muss sich also druf verlassen, dass ich weiß, was ich will!
Also hat sie in der Zentrale angerufen und gesagt: "Was Frau Trudi will, das kriegt sie, ohne wenn und aber!" :brief: :brief: :brief:

Seitdem liefert Publicare, was ich sage. Mit der beiliegenden Rechnung wandle ich zum Doc, lass es rezeptieren und reiche Rezept und Rechnung ein!
Wenn sie bei Publicare das Zeugs noch nicht im PC haben, dann liefere ich oft auch noch PZN, die ich vom Hersteller kriege oder die auf den Testmodellen stehen!

Ich denke, wenn man den Versorger kontaktiert und wenn man gut mit seiner Stomatante kann, dann ist seeehr Vieles möglich, auch Wechsel von Material oder sonstigen Hilfsmitteln. Auf diese Weise hab ich schnell und ohne Komplikationen auch Hautschutzplatten, Cavillon, SAlben etc bekommen!

Einfach mal versuchen! Auch ein bissi hilfloses Jammern hilft mal. So unter dem Motto: "Es ist alles soooooo offen und tut soooooo weeeeeeh!" :cry: :cry: :cry:

kein Profilfoto
Trudi

Mitglied

Stomaversorgung

Beitrag von Hanna70 » 11.01.2015, 19:15

Hallo Christian,

ich habe ja den Super-Services, dass meine Stomaschwester mich jeden Monat einmal besucht. Wir mögen uns und freuen uns beide auf diesen Besuch! :)

Dabei schreibt sie in ihren PC, was ich brauche und das ist auch schon alles. Sie sagt mir auch da schon den Termin, wann die Lieferung kommen wird. Um mehr musste ich mich bisher nie kümmern. Wegen des Rezeptes geht sie selbst zu meinem HA. Ich habe bisher auch immer alles so bekommen, wie ich es bestellt habe. Meinen Mehrbedarf wegen Problemstoma, KDS und Fettstuhl hat sie einmal begründet, so dass auch das kein Problem ist. :gut:

Leider ist meine Stoma - :schwester: jetzt für längere Zeit krank (falls Du hier mal wieder mitliest, liebe Z., auch von hier aus gute Besserung!), aber ihre Vertretung hat sich schon telefonisch angekündigt und ich gehe davon aus, dass es auch mit ihr so gut weiterläuft.

LG Rosi

kein Profilfoto
Hanna70

Mitglied

Stomaversorgung

Beitrag von doro » 12.01.2015, 22:29

Webkänguru hat geschrieben:
doro hat geschrieben:@Christian, wenn man so wie ich immer Coloplast Platten, Beutel, Ringe und in Abständen Eakin Ringe, bezieht, fällt eine "Billiglieferung" wohl auf, oder gibt es hier auch die 1A und 1B Wäre?


Hallo doro,

B-Ware gibt es nicht... zumindest hab ich noch nie eine Packung mit Beuteln und dem Hinweis "kleine Fehler an der Naht" erhalten ;)

Viele Grüße,
Christian

Hallo Christian,

das war mir auch klar, aber dann hat sich dieses auch erledigt, das ich Bedenken haben muss , das meinem Versorger die Versorgung zu teuer ist und er etwas anderes aufschreibt.

Aber wie auch immer, auch hier schön aufpassen ;)

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Antwort erstellen
19 Beiträge • Seite 2 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: