Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung? – Seite 1

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von Sylvia 05/19 » 07.08.2019, 17:21

Hallole,
ich hoffe Ihr verdreht nun nicht die Augen, nochmal eine Frage von mir.

Ich habe in einer Not op am 3.5 ein Colostoma bekommen. Sah derb in meinem Bauch aus. Blutvergiftung, Ovar entfernung, Diverticel böse... aber nicht mit Krebs, das meint ich nicht mit bös.

Also, es ist schon nun Monate her. Die KG die ich abgenommen habe durch die künstliche Ernährung über 10 Tage hab ich wieder drauf nach 4 Monaten.

Ok, sei es drum.. Ich lebe, das ist mehr als wertvoll.

Aber wann kann ich endlich wieder etwas für die Rumpfmuskulatur machen? Also Bauch und Rücken, gehört ja zusammen...

Ich fühle mich fit, hatte nie wirklich Schmerzen... war aber geschwächt durch den Bauchschnitt...

Muß ich das beim Arzt( Gastro, Hausarzt ...) abklären lassen, oder kann ich einen kompetenten Physio fragen?

Wie sind eure Erfahrungen?


Vielen Dank schonmal!!!

kein Profilfoto
Sylvia 05/19

Mitglied

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von Melli » 07.08.2019, 22:48

Hallo Sylvia,
willkommen hier! Gerne her mit den Fragen, das hilft vor allem auch vielen Mitlesern.
Eine genaue Grenze für diese Dinge gibt es nicht. Training mit dem Bauch mit Bauchschnitt ist generell mit Vorsicht zu genießen, das wirst du evtl auch schnell merken. Ich selbst bin zB ziemlich sportlich, aber Bauchtraning ist nichts für mich nach 3 großen Längsschnitten. Ich habe auch nach 17 Jahren noch zB bei einigen Yogafiguren ein Ziehen, Tennis oder Reiten hingegen geht problemlos.
Auf jeden Fall immer vorsichtig sein und gut auf deinen Körper hören. Ein erfahrener Physio ist nicht verkehrt, bei richtigem Training auch ein erfahrener Trainer.
Viele Grüße
Melli

kein Profilfoto
Melli

Moderatorin

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von Renni » 08.08.2019, 07:16

Hallo Sylvia,

ich habe auf meinen Bauch gehört. Als ich das Gefühl hatte mich mehr bewegen zu müssen, bin ich auf die Suche gegangen. Dabei ist es mir wichtig gewesen, dass nicht nur das Training, sondern auch das Umfeld angenehm ist. Ich habe meine Trainerin von den körperlichen Einschränkungen erzählt.

Liebe Grüße Renate

kein Profilfoto
Renni

Ansprechpartnerin des Stoma-Treff Hamburg-Nord und Hamburg-West

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von doro » 08.08.2019, 08:28

Hallo Sylvia,

auch ich habe meinem Trainer vom Stoma erzählt und dann ist es wirklich wichtig auf,s Bauchgefühl zu hören.

kein Profilfoto
doro

ehemaliges Mitglied

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von Anate » 18.09.2019, 17:59

Liebe Sylvia,
ich habe 10 Wochen nach OP wieder mit leichtem Gerätetraining angefangen und alle Bauchmuskelübungen weggelassen. Nach 4 Monaten dann sanftes Yoga . Nach 8 Monaten bin ich wieder zum Fortgeschrittenen-Yoga gegangen. Immer mit dem Supportix-Stützgurt. Jetzt nach 1 Jahr sitze ich auch wieder auf dem Rudergerät. Ich denke, wichtig ist, dass Du aufhörst, wenn es ziept. Ich habe mir nach 6 Monaten 6x Krankengymnastik verschreiben lassen, um a) ein "Update" für Beckenbodenübungen zu bekommen (hat mir meine Operateurin empfohlen ) und b) von der Physiotherapeutin zu erfahren, was ich NICHT machen soll (wg. Herniengefahr).
Viele Grüsse
Anate

kein Profilfoto
Anate

Mitglied

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von Sylvia 05/19 » 24.09.2019, 16:57

Super, vielen Dank schonmal.
In der Tat merke ich mittlerweile, was in Ordnung ist oder zu schwer, wie zum Beispiel Einkäufe oder Wäsche.
Nun ist an Sport nicht zu denken, da ich in einer Woche meine Colo wohl los bin und dafür einen Ileo bekomme....
Dann muß ich ja wieder 3 monate warten und wenn der dann Anfang nächsten Jahres weg ist, kann ich langsam dran denken.

Habt mir hilfreiche Tips gegeben, danke

Grüßle

kein Profilfoto
Sylvia 05/19

Mitglied

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von Carolcolo » 26.09.2019, 01:39

Hi Sylvia,
die richtige Zeit, wann du wieder Sport machen kannst und die Bauchdecke belasten kannst, wird dir niemand exakt sagen können..
Ist abhängig davon, ob deine Bauchmuskeln vor der OP schon trainiert worden sind und wie fit du bist.
Auch die Empfehlungen von den Ärzten max. xxx Kilo zu heben sind nur Empfehlungen oder Absicherungen.
Mein Motto war auf den Körper und speziell auf die Bauchmuskeln zu hören /achten.
Es geht mehr als wir laut Doc dürfen.
Mehr Erfahrung gerne per pn.
Grüße

kein Profilfoto
Carolcolo

gesperrtes Mitglied

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von Börgi » 26.09.2019, 16:19

Grüß Dich,
sein vorsichtig mit gezieltem Bauchmuskeltraining nach so einem Eingriff!!
Wenn Du nicht aufpaßt, dann hast Du ganz schnell einen Prolaps und eine Hernie!!!
Mein Arzt hat mir davon abgeraten!!
Ich hab mir ein kleines Trampolin geholt, das ist sehr gut und kann einen auch zum schwitzen bringen! ;) :D ;)

Liebe Grüße von Börgi!!! :winke:

PS an Alle: Sorry, das ich mich solange nicht gemeldet habe! Ich bin durch die Krankheit meines Mannes und die Fahrerei in die Klinik ziemlich gestreßt und abgespannt!! :winke:

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von Peter51 » 28.09.2019, 09:25

Hallo Börgi,
Alles gute für deinen Mann und pass auf dich selbst auf.
LG Peter

kein Profilfoto
Peter51

Mitglied

Ab wann wieder Sport nach der Anlegung?

Beitrag von Börgi » 28.09.2019, 12:22

Hallo Peter,
danke für Deine lieben Worte!! :roseSchenken:
Mir geht es soweit körperlich gut!!! Männe ist wieder zu Haus, aber mit Trachialstoma, das belastet ihn sehr!!!Wir wissen nicht,wann das zurück verlegt/zugenäht wird!! Dienstag ist erst wieder Schlucktest angesagt!!! :hmm:
Die anderen OP-Wunden heilen schlecht!! Wundert mich garnicht, bei der Hygiene auf Station! Eine Naht beim Transplantat ist wieder aufgegangen und suppt lustig vor sich her!! In der Leistenwunde hat sich Wundflüssigkeit angesammelt,welches abgezogen wurde! :aah:
Es ist ein Elend!! :cry: :cry:
Ein Trost,alle Biopsien waren negativ!! Keine weiteren Tumorzellen!!!
Und unsere Tochter hat ihr Studium erfolgreich abgeschlossen! Ein Sonnenstrahl in dieser düsteren Zeit!!!! :D

Liebe Wochenendgrüße von Börgi!!! :winke:

@Sylvia: Sorry. das ich mal kurz Deinen Treath benutzt habe!!!!

kein Profilfoto
Börgi

Mitglied

Antwort erstellen
11 Beiträge • Seite 1 von 21, 2


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: