Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Mitrofanoff Stoma

Du hast ein Urostoma und Fragen zur Harnableitung? Diskutiert mit anderen Betroffenen eure Fragen zu einem Ileum- oder Colon-Conduit und anderen Formen der Harnableitung (Operation, Stomaversorgung beim Urostoma, mögliche Komplikationen (z.B. Harnwegsinfekte, Harnkristallbildungen), kontinente Alternativen wie der Mainz-Pouch II usw).
Antwort erstellen
2 Beiträge • Seite 1 von 1

Mitrofanoff Stoma

Beitrag von Mama-Maren » 06.08.2018, 11:46

Hallo Zusammen,
mein Sohn (7) hat im April ein Mitrofanoffstoma bekommen. Das Kathetisieren lief nach der Heilung auch unproblematisch. Für die Nacht lege ich ihm einen Dauerkatheter, da er nachts im Schnitt 1 Liter Urin verliert. Mitte Juli wurde das Einführen immer schwieriger und dann ging gar nichts mehr. Er würde dann gespiegelt und eine Via Falsa wurde entfernt. Jetzt ging es wieder 2 Tage, dann war wieder Schluss. Am Freitag soll noch mal gespiegelt werden. Hat jemand mit so etwas Erfahrung?
Vielen Dank und viele Grüße,
Maren

kein Profilfoto
Mama-Maren

Mitglied

Mitrofanoff Stoma

Beitrag von MaikG » 16.11.2020, 21:18

Hallo,

darf ich fragen, wie es zum jetzigen Zeitpunkt bzgl. des Stomas bei Euern Sohn ausschaut? Unser Sohn ist 6 Jahre alt und soll auch solch ein Stoma bekommen, da er eine atone Harnblase hat.
Grüße Maik

kein Profilfoto
MaikG

Mitglied

Antwort erstellen
2 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: