Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Budesonid: Ein sehr gutes Medikament

Mit einem Stoma ist das Leben anders, aber nicht weniger lebenswert. Trotzdem stellt es uns vor so manche Herausforderung. Hier ist das Forum für eure Fragen und Erfahrungen zum Alltag mit einem Stoma.
Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1

Budesonid: Ein sehr gutes Medikament

Beitrag von Aquamarin » 09.01.2019, 21:35

Hallo zusammen,

ich nehme seit fast zwei Monaten Budesonid ein. Zunächst habe ich Budenofalk Uno 9 mg eingenommen. Seit dem 7. Dezember 2018 schlucke ich jeden Tag morgens zwei Kapseln Budenofalk 3 mg.

Seit ich Budenosid einnehme verliere ich deutlich weniger Flüssigkeit über mein Ileostoma als zuvor. Meinen Beutel muss ich nur dreimal innerhalb von 24 Stunden leeren. Vor der Budesonid-Einnahme musste ich meinen Beutel innerhalb von 24 Stunden mindestens fünfmal leeren.

Dank Budenosid hat sich meine Lebensqualität signifikant verbessert.

Aus meiner Sicht ist die Wirkung von Budesonid wesentlich besser als die Wirkung von gemahlenen Flohsamenschalen und Loperamid.

Viele Grüße
Aquamarin

kein Profilfoto
Aquamarin

Mitglied

Budesonid: Ein sehr gutes Medikament

Beitrag von Butterfly » 09.01.2019, 22:33

Hallo,

Das ist ein synthetisches Glucocorticoid und unterdrückt Entzündungen. Mir wurde es einmal von einem Chirurgen empfohlen, da es in geringer Menge eingenommen meinem Flüssigkeitshaushalt helfen würde.

Ein anderer Chirurg und der Internist haben klar davon abgeraten. Es hat zu viele Nebenwirkungen. Langfristig tut man sich damit keinen Gefallen, wenn man auch mit anderen Kortisonen etc. oder der Leber Probleme hat. Dann doch lieber Flosamen.

Viele Grüsse
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Budesonid: Ein sehr gutes Medikament

Beitrag von Aquamarin » 09.01.2019, 23:10

Hallo Butterfly,

natürlich können während der Einnahme von Budesonid Nebenwirkungen auftreten.

Unabhängig davon überzeugt Budesonid mit einem wesentlich besseren Risiko-Nutzen-Profil als Prednisolon.

https://www.aerzteblatt.de/archiv/38385 ... nwirkungen

Viele Grüße
Aquamarin

kein Profilfoto
Aquamarin

Mitglied

Budesonid: Ein sehr gutes Medikament

Beitrag von Webkänguru » 10.01.2019, 07:07

Hallo Aquamarin,

nimmst du Budesonid ausschließlich um deinen Wasserhaushalt besser zu kontrollieren?

Viele Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Budesonid: Ein sehr gutes Medikament

Beitrag von Butterfly » 10.01.2019, 22:27

Hallo,

... hört sich zumindest so an, da nur Verweis auf Loperamid und Flosamen.
Es gibt Ärzte, die es tatsächlich nur aus diesem Grund empfehlen. Es mag zwar sein, dass es etwas weniger Nebenwirkungen hat als andere Corticoide. Da ich aber vorhabe noch 60 Jahre zu leben, kann es auf Dauer gesehen keine Lösung sein.

Aus diesem Grund sollte jeder als mündiger Patient für sich entscheiden, ob er einem solchen ärztlichen Rat folgt (auch wenn er von guten Chirurgen erteilt wird, die häufig im Zusammenhang mit Stoma-OPs genannt werden! Nicht umsonst gibt es noch andere Fachärzte, wie z.B. Internisten) und die Risiken gegen den Nutzen abwägen. Ich persönlich finde nicht, dass es eine solche Steigerung der Lebensqualität bringt, wenn ich mir die Nebenwirkungen anschaue. Insbesondere, da es als Tablette in dem Fall eingenommen wird und auf den kompletten Körper wirkt. Mit Inhalieren (wie beim Asthma) oder Einläufen (wie bei der Behandlung der Entzündung im Enddarm) ist es an der Stelle nicht getan.
Wenn eine Entzündung damit behandelt wird, ist es ein netter Nebeneffekt...

Klar kann man sagen, dass Loperamid im Vergleich auch nicht so pralle ist. Aber manchen helfen 2-3 Looeramid/Tag. Auch hier muss jeder abwägen und ich verweigerte die Einnahme von 16 Stk/Tag und 3x Tinctura Opii/Tag. Flosamen mag unpraktischer sein, aber wenn es hilft, sicherlich besser.

Mir ist wichtig deutlich zu machen, dass Budesonid ein Medikament zur Entzündungshemmung ist und kein Wundermittel. Auch wenn es ein Präparat ist, welches noch ziemlich am Anfang der Medikamente bei CED steht, ist es doch kein M&M.

Viele Grüsse
Butterfly

kein Profilfoto
Butterfly

Mitglied

Budesonid: Ein sehr gutes Medikament

Beitrag von Aquamarin » 12.01.2019, 00:26

Hallo Christian,

im November 2018 litt ich unter starkem Durchfall. Deshalb bin ich in die Notfallsprechstunde eines Krankenhauses gegangen. Der Arzt wollte mich stationär aufnehmen. Darauf hatte ich keine Lust. Ich bin dann ein paar Tage später zu meinem Hausarzt gegangen, der mir eine Packung Budenofalk Uno 9 mg mitgegeben hat. Im Dezember hat er mir die Budenofalk-3 mg-Kapseln verschrieben. Wahrscheinlich werde ich bald die Dosis auf 3 mg pro Tag reduzieren.

Über das Ileostoma verliere ich nur noch sehr wenig Wasser. Das ist aus meiner Sicht positiv zu werten.

Seit Ende November gehe ich einmal pro Woche zu einer TCM-Ärztin. Ich setze also nicht nur auf die Schulmedizin.

Viele Grüße
Aquamarin

kein Profilfoto
Aquamarin

Mitglied

Budesonid: Ein sehr gutes Medikament

Beitrag von Webkänguru » 13.01.2019, 20:07

Hallo Aquamarin,

darauf wollte ich hinaus, wenn ich mich richtig erinnere hast du ja auch eine CED. Und dann passt es für mich mit dem Budesonid schon.

Wärst du völlig beschwerdefrei und würdest es "nur" zur Kontrolle des Flüssigkeits-Haushaltes nehmen, dann wäre ich sehr skeptisch, wegen der bekannten Nebenwirkungen.

Viele Grüße,
Christian

kein Profilfoto
Webkänguru

Moderator

Antwort erstellen
7 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: