Forum für Stomaträger, Angehörige und Interessierte
Neu hier? | schnell registrieren!

Stoma Pflege

Du hast ein Urostoma und Fragen zur Harnableitung? Diskutiert mit anderen Betroffenen eure Fragen zu einem Ileum- oder Colon-Conduit und anderen Formen der Harnableitung (Operation, Stomaversorgung beim Urostoma, mögliche Komplikationen (z.B. Harnwegsinfekte, Harnkristallbildungen), kontinente Alternativen wie der Mainz-Pouch II usw).
Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1

Stoma Pflege

Beitrag von Rita260960 » 11.06.2019, 19:21

Hallo schöne Grüße an alle. OP am 02 April und bis jetzt 2 Monate alles ok. Wechsle jeden 2ten Tag die Platte am Bauch und den Bauch Beutel und reinige die Stoma nur mit Leitungswasser und mit Hilfsmittel mit einer Nassen Küchenrolle und mit einer wird Trocken gewischt sonst nichts und die Haut ist völlig normal.
Schöne Grüße
Rita26091960

kein Profilfoto
Rita260960

Mitglied

Stoma Pflege

Beitrag von saoirse » 12.06.2019, 14:35

Hallo Rita26091960,

es ist schön zu hören, dass du keine Probleme mit deinem Stoma hast :gut:
Ich habe mir deinen ersten Beitrag nochmals durchgelesen; hast du immer noch Schmerzen oder ist das besser geworden?
Was ich nicht verstanden habe ist, dass du schreibst du hättest starken Harndrang. Hast du deine Blase noch und zusätzlich ein Urostoma? Und dein Name wäre für mich weiblich, du hast aber ein männliches Profil gewählt :? Vielleicht sind es aber auch Abkürzungen und alles ist richtig so :D

Statt Küchenrolle kann dein Arzt dir auf dein Rezept auch Vlieskompressen aufschreiben. Die sind hautfreundlicher und sehr saugfähig.

:super: :super: :super: für die Zukunft :winke:

kein Profilfoto
saoirse

Mitglied

Stoma Pflege

Beitrag von Rita260960 » 12.06.2019, 19:10

Nein ich habe keine Schmerzen mehr und meine Blase ist entfernt worden
Und der Name ist so ausgewählt da mir nichts anderes eingefallen ist. Ich danke dir für den Rat das ich die kommpressen vom Arzt verschrieben bekomme.

kein Profilfoto
Rita260960

Mitglied

Stoma Pflege

Beitrag von Monsti » 13.06.2019, 12:31

Statt Küchenrolle kann dein Arzt dir auf dein Rezept auch Vlieskompressen aufschreiben. Die sind hautfreundlicher und sehr saugfähig.


Na, ich weiß nicht. Ich komme mit der Küchenrolle besser klar, zumal das Papier viel saugfähiger ist.

LG Angie

kein Profilfoto
Monsti

Mitglied

Antwort erstellen
4 Beiträge • Seite 1 von 1


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Sortiere nach: